Beruf Jäger / Jägerin

Jäger spüren Tiere auf und verfolgen sie mit dem Ziel, sie zu fangen oder zu töten. Sie jagen Tiere zum Zwecke der Gewinnung von Nahrungsmitteln und anderen tierischen Erzeugnissen, der Freizeitgestaltung, des Handels oder des Wildgeheges. Jäger sind darauf spezialisiert, Tiere aufzuspüren und sie mit Waffen wie Gewehren oder Pfeil und Bogen zu töten. Außerdem verwenden sie Fallen, um Tiere für ähnliche Zwecke zu fangen.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Verwandte Berufe forstwirtschaft, natur

  • Baumschulbetreiber/in
  • Bediener/in von Forstmaschinen
  • Förster/in
  • Forstberater/in
  • Forstbetriebsleiter/in
  • Forsttechniker/in
  • Hauptberuflicher Fischer, Jäger, Sammler
  • Holzfäller/in
  • Jäger/in, Fallensteller/in
  • Köhler/in oder verwandte Tätigkeit
  • Naturparkaufseher/in
  • Strohwarenflechter/in, Schilfschneider/in
  • Tierwächter/in
  • Vorarbeiter/in - Forstbetrieb
  • Waldarbeiter/in
  • Waldarbeiter/in, Holzfäller/in
  • Waldbrand Feuerwehrmann
  • Waldfacharbeiter/in
  • Wasser- oder Brennholzsammler/in

Wissen

  • Forstschutz

    Verständnis des Forstschutzes: die Praxis der Pflanzung und Pflege von Waldgebieten.

  • Gesetzgebung zu Gesundheitsschutz, Sicherheit und Hygiene

    Die in einem bestimmten Sektor geltenden Gesundheitsschutz-, Sicherheits- und Hygienenormen und -vorschriften.

  • Europäische Rechtsvorschriften für die Kontrolle von Feuerwaffen

    Rechtsvorschriften über den Erwerb und den Besitz von Waffen auf EU-Ebene, geregelt durch die Richtlinie 91/477/EWG und die Richtlinie 2008/51/EG.

  • Ökosysteme

    Merkmale des Systems, in dem lebende Organismen mit nicht lebenden Elementen zusammenleben und interagieren.

  • Projekte zum Schutz von Wildtieren

    Tier- und Artenschutzprojekte mit dem Ziel, die Ökosysteme und Lebensräume eines breiten Spektrums von Tieren, die von der Verstädterung bedroht sind, zu schützen und zu erhalten.

  • Kenntnisse zu Wildtierarten

    Verständnis der Biologie und Ökologie der betreffenden Wildtierarten, darunter Wildvögel, Rotwild und Fischgründe.

  • Tarnung

    Die verschiedenen Arten von Materialien und Spezialkleidung, die zum Verbergen von Personen, Fahrzeugen oder anderen Geräten verwendet werden.

  • Natürliche Pflanzen- und Tierwelt

    Nicht domestizierte Tierarten sowie alle Pflanzen, Pilze und andere Organismen, die in einem Gebiet auf natürliche Weise wachsen oder leben, ohne von Menschen eingeführt zu werden. Die natürliche Pflanzen- und Tierwelt ist in allen Ökosystemen zu finden, z. B. in Wüsten, Wäldern, Regenwäldern, im Flachland, im Grünland und in anderen Gebieten, einschließlich stark bebauter städtischer Gebiete, die jeweils eine eigene natürliche Pflanzen- und Tierwelt aufweisen. Handhabung von Geräten zum Einfangen der natürlichen Pflanzen- und Tierwelt.

  • Lebensmittelsicherheit von Wildfleisch

    Verständnis der Verfahren des Lebensmittelsicherheitsmanagements und der nationalen Bestimmungen für Wildfleisch.

  • Forstökologie

    Ökosysteme im Wald, die von Bakterien über Bäume bis hin zu Bodentypen reichen.

  • Jagdwesen

    Techniken, Verfahren und Rechtsvorschriften für die Jagd auf Tiere wie Wildtiere und Vögel zum Zweck der Gewinnung von Nahrungsmitteln und tierischen Erzeugnissen, zur Freizeitgestaltung, zum Handel und zur Wildhege.

Fertigkeiten

  • Programme zur Tierwelt entwickeln

    Aufklärung der Öffentlichkeit und Beantwortung von Ersuchen um Hilfe und Informationen über die Tierwelt eines Gebiets.

  • Tierwelt beobachten

    Durchführen von Feldforschung zur Beobachtung der Tierwelt.

  • Jagden veranstalten

    Planung und Organisation von Jagd- und Angelveranstaltungen.

  • Programme zum Management von Gefährdungen durch Wildtiere einhalten

    Sicherstellen, dass Programme zum Management von Gefährdungen durch Tiere angemessenen durchgeführt werden. Berücksichtigung der Auswirkungen von Wildtieren auf die Durchführung von Verkehrs- oder Industrievorgängen.

  • Tote Tiere beseitigen

    Sorgfältiges Beseitigen toter Tiere, die nicht als Fleischquelle angesehen werden. Bestatten oder Kremieren des Tiers nach den Wünschen der Halter oder nach anderen Kriterien.

  • Waldanalysen durchführen

    Forstwirtschaftliche Daten, Berichte und Studien überprüfen. Anhand dieser Informationen ein Lageanalysebericht über die biologische Vielfalt und die für die Forstwirtschaft relevanten genetischen Ressourcen verfassen.

  • Umweltbewusstsein fördern

    Berechnung der CO2-Bilanz von Geschäftsprozessen und anderen Verfahren, um die Nachhaltigkeit zu fördern und das Bewusstsein für Umweltauswirkungen zu schärfen.

  • Maßnahmen zum Gesundheits- und Sicherheitsschutz im Umgang mit Tieren ergreifen

    Schutz der Gesundheit und des Wohlergehens von Tieren und der Menschen, die mit diesen Tieren arbeiten.

  • Wald- und Forstgesetzgebung anwenden

    Fähigkeit, die Forstgesetzgebung und -grundsätze effizient anzuwenden.

  • Waldbesucher betreuen

    Beantworten der Fragen von Campern/Camperinnen, Wanderern/Wanderinnen und Touristen/Touristinnen. Bereitstellen von Wegbeschreibungen.

  • Auswirkungen der Ernte auf Flora und Fauna beurteilen

    Natürliche Pflanzen- und Tierwelt und Lebensräume in Bezug auf die Auswirkungen der Holzernte und anderer forstwirtschaftlicher Maßnahmen beobachten.

  • Tiere jagen

    Jagen wildlebender Tiere und Vögel. Aufspüren, Verfolgen und Töten der Tiere auf humane Weise gemäß den Tier- und Umweltschutzvorschriften. Einsatz von Waffen wie Jagdgewehren, Pfeil und Bogen oder Fallen, um das bejagte Tier zu töten oder zu fangen.

  • Einhaltung der Umweltschutzvorschriften gewährleisten

    Überwachen der Tätigkeiten und Erfüllen von Aufgaben zur Gewährleistung der Einhaltung von Standards in Bezug auf Umweltschutz und Nachhaltigkeit, sowie Anpassen der Tätigkeiten im Falle von Änderungen an den Umweltvorschriften. Sicherstellen, dass die Prozesse mit den Umweltvorschriften und bewährten Verfahren im Einklang stehen.

  • Tiere in Fallen fangen

    Vorrichtungen wie z. B. Tierfallen verwenden, um Wildtiere zu fangen oder zu töten. Die Tiere zur Gewinnung von Lebensmitteln oder tierischen Erzeugnissen, zur Schädlingsbekämpfung oder zur Bewirtschaftung von Wildtieren in Fallen fangen.

  • Waldgesundheit überwachen

    Überwachung der Gesundheit der Wälder, um sicherzustellen, dass von den Forstarbeitern alle erforderlichen Maßnahmen getroffen werden.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

zu verschmutzungsfällen bericht erstatten erste hilfe leisten treiber engagieren karten lesen selbstständige forstdienstleistungen anbieten erste hilfe für tiere leisten fortbewegung von tieren kontrollieren mit dem prozess der tierschlachtung zurechtkommen jagdhunde ausbilden die Öffentlichkeit über die tierwelt informieren mit kunden kommunizieren tierische nebenprodukte verarbeiten