Beruf Katasteringenieur / Katasteringenieurin

Katasteringenieure/Katasteringenieurinnen gestalten und erschaffen Karten und Pläne, wobei sie neue Messergebnisse in das Kataster des Orts übertragen. Sie definieren und kennzeichnen die Grundstücksgrenzen, Eigentumsverhältnisse und die Landnutzung und erstellen anhand von Messutensilien und Spezialsoftware Stadt- und Stadtteilkarten.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Geografische Informationssysteme

    Instrumente für die geografische Kartierung und Positionierung, wie GPS (globale Ortungssysteme), GIS (geografische Informationssysteme) und RS (Fernerkundung).

  • Kartografie

    Studie zur Interpretation der in Karten dargestellten Elemente, der Maße und der technischen Spezifikationen. 

  • Vermessungstechniken

    Kenntnisse über Vermessungstechniken, Fernerkundungsmethoden und -ausrüstungen.

Fertigkeiten

  • Geografische Informationssysteme nutzen

    Arbeit mit Computerdatensystemen, z. B. geografische Informationssysteme (GIS).

  • Katasterkarten erstellen

    Erstellen von Karten unter Verwendung von Daten, die im Rahmen von Vermessungstätigkeiten und unter Verwendung spezieller Software gesammelt wurden, welche die Begrenzungen der Bauwerke und Gebäude einer Region darstellen.

  • Landvermessungen durchführen

    Durchführung von Vermessungen zur Bestimmung von Lage und Merkmalen natürlicher und künstlicher Strukturen, die sich oberirdisch, unterirdisch oder unter Wasser befinden. Bedienung elektronischer Fernmessgeräte und digitaler Messinstrumente.

  • Geräte für Prospektionen bedienen

    Bedienen und Anpassen von Messinstrumenten wie Theodoliten und Prismen sowie anderen elektronischen Fernmessgeräten.

  • Messungen von Prospektionen aufzeichnen

    Deskriptive Daten durch Verwendung von Dokumenten wie Skizzen, Zeichnungen und Vermerken erfassen und verarbeiten.

  • Prospektionsdaten verarbeiten

    Analyse und Interpretation von Prospektionsdaten aus einer Vielzahl von Quellen wie Satellitenbeobachtung, Luftbildern und Lasermesssystemen.

  • Berechnungen aus Prospektionen vergleichen

    Ermitteln der Genauigkeit von Daten durch Vergleich der Berechnungen mit den anwendbaren Standards.

  • Prospektionen dokumentieren

    Vervollständigen und Ablegen aller erforderlichen administrativen, operativen und technischen Unterlagen im Zusammenhang mit einer Prospektion.

  • Berechnungen zu Vermessungen durchführen

    Durchführen von Berechnungen und Sammeln technischer Daten zur Ermittlung von Erdkrümmungskorrekturen, Anpassungen und Abschluss des Polygonzugs, Nivelliermessungen, Azimuten, Markierungspositionen usw.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

plangenehmigungsverfügungen überprüfen datenverarbeitungstechniken benutzen visuelle darstellungstechniken kataster verwalten gps-daten zusammentragen rechtsvorschriften für das bauwesen visuelle darstellung von daten liefern gesetzliche vorschriften einhalten gemeinschaftliches grundeigentum auf anfragen antworten qualitätsstandards cad-software nutzen mit gps-systemen arbeiten cad-software