Beruf Kfz-Teileverkäufer / Kfz-Teileverkäuferin

Kfz-Teileverkäufer verkaufen Kraftfahrzeugersatzteile, bestellen diese oder finden heraus, welche Teile alternativ verwendet werden könnten.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Warenwirtschaftliche Vorschriften

    Die spezifischen Grundsätze und Techniken für die Bestimmung des erforderlichen Warenbestands.

  • Preisbildung für Kfz-Teile

    Marktpreise von Fahrzeugteilen verschiedener Lieferanten und deren Trends.

Fertigkeiten

  • Versandaufträge für Teile durchführen

    Transferieren von Werkzeugen, Material und Ausrüstung an die Lagerorte für den Versand.

  • Teileeinkauf durchführen

    Bestellen spezieller Teile, die für die Wartung und Reparatur einer Vielzahl von Fahrzeugen erforderlich sind.

  • Zahlungen verarbeiten

    Annahme von Zahlungen in Form von Bargeld, Kreditkarten und Debitkarten. Bearbeitung von Erstattungen im Falle von Rücksendung; Verwaltung von Gutscheinen und Marketinginstrumenten wie Bonus- oder Mitgliedskarten. Wahrung der Sicherheit und des Schutzes personenbezogener Daten.

  • Folgedienstleistungen für Kunden und Kundinnen erbringen

    Registrierung von Kundennachfragen und -beschwerden, Lösung der diesbezüglichen Probleme und Erbringen von Kundendienstleistungen.

  • Teileverpackung sicherstellen

    Umsetzen und Überwachen des Verpackungsprozesses; Sicherstellen, dass die Teile unter Einhaltung der Produktionsvorschriften verarbeitet und verpackt werden.

  • Teilelagerung organisieren

    Ordnungsgemäße Lagerung von Teilen von Fahrzeugen und Lastkraftwagen, einschließlich Teilen für große Lastkraftwagen oder Schwerlaster.

  • Lieferantenangaben zu Fahrzeugteilen analysieren

    Analyse der Angaben über Fahrzeugteile von Lieferanten wie Großhändlern oder Importeuren. Verarbeitung der Daten zwecks besserer Beantwortung von Kundenanfragen.

  • Teilebestand aufrechterhalten

    Aufrechterhalten des Bestands gemäß den Organisationsabläufen und -strategien; Schätzen des künftigen Versorgungsbedarfs.

  • Beziehung zu Kunden und Kundinnen pflegen

    Eine dauerhafte und sinnvolle Beziehung zu Kunden und Kundinnen aufbauen, um Zufriedenheit und Treue zu gewährleisten, indem hochwertige Produkte und Dienstleistungen bereitgestellt werden und indem Kundeninformationen und Kundendienst angeboten werden.

  • Informationen über den Ersatz von Teilen sammeln

    Zusammenstellen von Informationen aus Quellen wie Handbüchern und Herstelleranweisungen; Ermitteln geeigneter Ersatzteile für defekte, seltene oder veraltete Komponenten.

  • Fahrzeugteile bei Lieferung überprüfen

    Sicherstellen, dass die von verschiedenen Lieferanten erhaltenen Fahrzeugteile unversehrt sind, ordnungsgemäß funktionieren und rechtzeitig geliefert werden. Kontaktieren der für die Teile zuständigen Person bei Zwischenfällen oder Unregelmäßigkeiten.

  • Produkte für den Versand laden

    Angemessenes Laden von Waren für einen sicheren Versand an den Empfänger.

  • Detaillierte Bewertung von Qualitätsnormen durchführen

    Durchführen einer detaillierten Bewertung der Produktion, Qualität oder Verpackung von Waren, um die Einhaltung der Qualitätsnormen des Herstellers zu gewährleisten.

  • Beziehungen zu Lieferanten pflegen

    Aufbau einer dauerhaften und bedeutsamen Beziehung zu Lieferanten und Dienstleistern, damit Zusammenarbeit und Vertragsverhandlung einen positiven, profitablen und anhaltenden Charakter erlangen.

  • Sauberkeit des Arbeitsbereichs bewahren

    Aufrechterhaltung von Sauberkeit und Ordnung des Arbeitsbereichs und der Ausrüstung.

  • Daten verarbeiten

    Eingabe von Informationen in ein System für die Speicherung und den Abruf von Daten mithilfe von Verfahren wie Scannen, manueller Dateneingabe oder elektronischer Datenübertragung, um große Datenmengen zu verarbeiten.

  • Fahrzeugteile verkaufen

    Feststellen, welches Teil für den Bedarf des Kunden und einen bestimmten Autotyp am besten geeignet ist; Verkauf und Einbau der entsprechenden Teile.

  • Von Kunden angeforderte Teile ermitteln

    Befragen des Kunden, um die spezifischen Teile, die er benötigt, zu ermitteln, unter Berücksichtigung des Fahrzeugtyps und des Baujahrs; Suche nach den genauen Teilen entsprechend der Beschreibung.

  • Lagerbuchhaltung führen

    Führung schriftlicher Aufzeichnungen über den Bestand im Lager sowie die eingehenden und ausgehenden Produkte, um den ordnungsgemäßen Ablauf von Service-, Reparatur- und Wartungsaufgaben sicherzustellen.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

arten von fahrzeugmotoren kundendaten aufbewahren lieferkettenmanagement elektrische schaltpläne grundsätze der ausfuhrkontrolle software für das kundenbeziehungsmanagement nutzen prinzipien der teamarbeit elektronisches beschaffungswesen zeichnungen von kfz-teilen gabelstapler bedienen pünktliche sendungen vorbereiten abfallbewirtschaftung herstellerpreisempfehlung neu auf den markt gekommene fahrzeuge