Beruf Kindergartenleiter / Kindergartenleiterin

Kindergartenleiter/Kindergartenleiterinnen verwalten die täglichen Abläufe in einem Kindergarten oder einer Vorschule. Sie verwalten das Personal, vergeben Kindergartenplätze und tragen die Verantwortung für die Einhaltung der Lehrplannormen, die altersgerecht sind und die soziale und verhaltensbezogene Bildung fördern. Sie stellen zudem sicher, dass die Einrichtung die gesetzlich festgelegten Bildungsanforderungen erfüllt.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Kindergartenleiter/Kindergartenleiterin: Stellenausschreibungen

Finden Sie den Job Ihrer Träume auf talent.com, einem der weltweit größten Jobportale.

Stellenausschreibungen: talent.com

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Projektleitung

    Verständnis der Projektleitung und der Aktivitäten, die diesen Bereich umfassen. Kenntnis der für die Projektleitung relevanten Variablen wie Zeit, Ressourcen, Anforderungen, Fristen und Reaktionen auf unerwartete Ereignisse.

  • Bildungsrecht

    Rechtsbereich und Rechtsvorschriften, die die Bildungspolitik und die in diesem Sektor tätigen Personen in einem nationalen bzw. internationalen Kontext betreffen, wie Lehrer, Studierende und Verwaltungspersonal.

  • Pädagogik

    Die Disziplin, die die Theorie und die Praxis der Bildung betrifft, einschließlich der verschiedenen Unterrichtsmethoden für das Unterrichten von einzelnen Personen oder Gruppen.

  • Lehrplannormen

    Regierungspolitik in Bezug auf Lehrpläne und gebilligte Lehrpläne bestimmter Bildungseinrichtungen.

  • Abläufe im Kindergarten

    Interne Organisation eines Kindergartens, wie die Struktur der entsprechenden Bildungsunterstützung und -verwaltung sowie die Richtlinien und Bestimmungen.

  • Lehrplanziele

    In Lehrplänen festgelegte Ziele und definierte Lernergebnisse.

Fertigkeiten

  • Bei der Organisation von Schulveranstaltungen mithelfen

    Helfen bei der Planung und Organisation von Schulveranstaltungen wie einem Tag der offenen Tür, einer Sportveranstaltung oder einer Talentshow.

  • Unternehmenspolitische Strategien entwickeln

    Entwicklung und Überwachung der Umsetzung von Maßnahmen, die darauf abzielen, die Verfahren für den Betrieb des Unternehmens im Rahmen seiner strategischen Planung zu dokumentieren und zu beschreiben.

  • Arbeitsbezogene Berichte verfassen

    Erstellung von Arbeitsberichten, die ein wirksames Beziehungsmanagement sowie einen hohen Dokumentations- und Aktenführungsstandard ermöglichen. Erfassung und Darstellung von Ergebnissen und Schlussfolgerungen auf klare und begreifbare Weise, sodass sie auch für ein Nicht-Fachpublikum verständlich sind.

  • Lehrpersonal supervidieren

    Die Arbeit des Bildungspersonals wie Lehr- oder Forschungsassistenten/-innen und Lehrkräfte sowie deren Methoden überwachen und bewerten. Sie bei Bedarf betreuen, schulen und beraten.

  • Staatliche Förderung beantragen

    Sammeln von Informationen und Beantragen staatlicher Fördermittel, Zuschüsse und anderer Finanzierungsprogramme für kleine und große Projekte oder Organisationen in verschiedenen Bereichen.

  • Finanzmittel verwalten

    Das Budget planen, überwachen und darüber Bericht erstatten.

  • Arbeitsprozesse verbessern

    Erteilen von Empfehlungen zur Verbesserung von Arbeitsprozessen

  • Mitarbeiter führen

    Führen von Personal und unterstellten Mitarbeitern, die in einem Team oder einzeln arbeiten, um ihre Leistung und ihren Beitrag zu maximieren. Planung ihrer Arbeit und ihrer Tätigkeiten, Erteilen von Anweisungen, Motivieren und Anweisen der Mitarbeiter, damit die Unternehmensziele erreicht werden. Überwachen und Messen, wie ein Mitarbeiter seine Aufgaben wahrnimmt und wie gut diese Tätigkeiten ausgeführt werden. Ermittlung von verbesserungswürdigen Bereichen und Unterbreiten von Vorschlägen, wie dies erreicht werden kann. Leiten einer Gruppe von Menschen, um ihnen dabei zu helfen, Ziele zu erreichen und eine effektive Arbeitsbeziehung zwischen den Mitarbeitern aufrechtzuerhalten.

  • Mit Fachkräften im Bildungswesen zusammenarbeiten

    Kommunizieren mit Lehrern und anderen Fachkräften im Bildungsbereich, um die Bedürfnisse und Bereiche für mögliche Verbesserungen in den Bildungssystemen zu ermitteln, und Aufbauen einer partnerschaftlichen Kooperationsbeziehung.

  • Entwicklungen im Bildungswesen beobachten

    Beobachtung von Veränderungen in der Bildungspolitik, bei Bildungsmethoden und in der Forschung im Bildungswesen durch Durchsicht der einschlägigen Literatur und Pflege von Kontakten zu Beamten im Bildungsbereich und zu Bildungseinrichtungen.

  • Sicherheit von Schülern/Schülerinnen gewährleisten

    Sicherstellen, dass alle Schüler/Schülerinnen, die unter die Aufsicht einer Lehrerkraft oder einer anderen Person fallen, sicher und nachgewiesen sind. Sicherheitsmaßnahmen in der Lernumgebung befolgen.

  • Personalkapazität analysieren

    Bewerten und Ermitteln von Personallücken, Kompetenzen, Wirtschaftlichkeit und Personalüberhängen.

  • In einem Unternehmen durch gutes Beispiel führen

    So handeln und sich so verhalten, dass die Mitarbeiter motiviert werden, dem Beispiel ihrer Vorgesetzten zu folgen.

  • Wohlbefinden von Kindern fördern

    Schaffen eines Umfelds, in dem Kinder unterstützt und wertgeschätzt werden und das ihnen dabei hilft, mit ihren eigenen Gefühlen und den Beziehungen zu anderen umzugehen.

  • Berichte vorstellen

    Klare und verständliche Darstellung von Ergebnissen, Statistiken und Schlussfolgerungen für ein Publikum.

  • Pflegeprogramme für Kinder umsetzen

    Durchführen von Aktivitäten mit Kindern entsprechend ihren körperlichen, emotionalen, intellektuellen und sozialen Bedürfnissen mithilfe geeigneter Werkzeuge und Geräte, die die Interaktion und das Lernen erleichtern.

  • Entwicklung von Jugendlichen beurteilen

    Bewertung der verschiedenen Aspekte des Entwicklungsbedarfs von Kindern und Jugendlichen.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

zulassungen verwalten gewerkschaftsrechtliche regelungen studierende auf einer exkursion begleiten fähigkeiten der beschäftigten bewerten kindergartenkinder unterrichten beziehungen zu eltern von kindern pflegen beratung zu unterrichtsplänen leisten außerschulische betreuung anbieten professionelle netzwerke aufbauen arbeitsrecht mit virtuellen lernumgebungen arbeiten mitarbeiter einstellen lerntechnologien beratung zu lehrmethoden leisten vertragsverwaltung führen inspektionen leiten beurteilungsverfahren vertragsrecht lehrkräften rückmeldungen geben verträge verwalten methoden der mittelbeschaffung bildungsprogramme bewerten bildungsbedarf ermitteln einen finanzbericht erstellen ressourcen für bildungszwecke verwalten bildungsprogramme fördern

Source: Sisyphus ODB