Beruf Klauenpfleger / Klauenpflegerin

Klauenpfleger sind Fachkräfte, die sich entsprechend den rechtlichen Vorgaben der zuständigen nationalen Behörden um die Klauen von Rindern kümmern.  

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Fertigkeiten

  • Umwelteinflüsse auf die Klauen von Rindern beurteilen

    Beurteilen von Umwelteinflüssen und Feststellen, welche Auswirkungen sie auf die Gesundheit der Klauen von Rindern haben können. Zu den Umweltfaktoren gehören die Ernährung, die Unterbringung und die Exposition gegenüber Umwelteinflüssen.

  • Tiere nach der Klauenbeschneidung versorgen

    Erörtern und Vereinbaren eines (schriftlichen oder mündlichen) Haltungsplans, der Informationen über die Arbeitsbelastung, die Umweltbedingungen, die Geräte und die nicht verschreibungspflichtigen topischen Anwendungen enthalten kann.

  • Klauen von Rindern schneiden

    Schneiden der Klauen von Rindern, um die Klauengesundheit, den Tierschutz und die Produktivität zu wahren und Berücksichtigen sicherer Arbeitsverfahren für Mensch und Tier.

  • Für Tierhygiene sorgen

    Planung und Anwendung geeigneter Hygienemaßnahmen, um die Übertragung von Krankheiten zu verhindern und insgesamt hygienische Verhältnisse sicherzustellen. Aufstellen und Einhalten von Hygienevorschriften und -verfahren im Umgang mit Tieren, Informieren Dritter über Hygienekontrollen und -protokolle. Verwaltung einer sicheren Abfallentsorgung gemäß den örtlichen Vorschriften.

  • Für Biosicherheit in der Tierhaltung sorgen

    Geeignete Maßnahmen für die Biosicherheit planen und anwenden, um die Übertragung von Krankheiten zu verhindern und insgesamt eine effektive Biosicherheit zu gewährleisten. Verfahren der Biosicherheit und Infektionsbekämpfung bei der Arbeit mit Tieren berücksichtigen und befolgen, einschließlich der Anerkennung potenzieller Gesundheitsrisiken und der Ergreifung geeigneter Maßnahmen, der Information über Maßnahmen zur Kontrolle der Hygienebedingungen und Biosicherheitsverfahren sowie Berichterstattung an Dritte.

  • Pflegebedarf der Klauen von Rindern beurteilen

    Prüfung der Klauen und Hufe auf Anzeichen von Verletzungen, Abnutzung oder Beschädigung. Entscheidung über die Gesundheitsversorgung und das Wohlergehen der Rinder.

  • Fortbewegung von Tieren kontrollieren

    Steuern, Kontrollieren oder (teilweises) Einschränken der Bewegungen eines Tieres oder einer Gruppe von Tieren.

  • Mit Werkzeugen zur Huf- und Klauenpflege arbeiten

    Auswahl und Verwendung geeigneter Werkzeuge und Geräte zur Huf- und Klauenpflege bei Rindern.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

verschiedene kommunikationskanäle verwenden selbstständig in der landwirtschaft arbeiten