Beruf Koordinator für Flugverkehrskommunikation und -frequenzen / Koordinatorin für Flugverkehrskommunikation und -frequenzen

Koordinatoren für Flugverkehrskommunikation und -frequenzen/Koordinatorinnen für Flugverkehrskommunikation und -frequenzen sind für Aktivitäten und Projekte zuständig, mit denen die geeignete Kommunikationsinfrastruktur für den Informationsaustausch zwischen den Luftraumnutzern ermöglicht werden soll.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Fertigkeiten

  • Funkgeräte bedienen

    Einrichten und Betreiben von Funkgeräten und -zubehör wie Rundfunkkonsolen, Verstärker und Mikrofone. Verstehen der Grundlagen der Funkersprache und bei Bedarf Erteilen von Anweisungen zur korrekten Bedienung von Funkgeräten.

  • Leistungsfähigkeit von Kommunikationswegen überwachen

    Suche nach möglichen Fehlern. Durchführung visueller Kontrollen. Analyse von Systemindikatoren und Verwendung von Diagnosegeräten.

  • EDV-Kenntnisse besitzen

    Verwenden von Computern, IT-Ausrüstung und moderner Technik auf effiziente Art und Weise.

  • Daten verwalten

    Verwalten aller Arten von Datenressourcen über ihren gesamten Lebenszyklus hinweg durch Erstellung von Datenprofilen, Parsing, Standardisierung, Identitätsauflösung, Bereinigung, Erweiterung und Prüfung von Daten. Sicherstellen, dass die Daten für den jeweiligen Zweck geeignet sind, mithilfe spezieller IKT-Instrumente zur Erfüllung der Kriterien für die Datenqualität.

  • Data-Link-Dienste für Navigationszwecke entwickeln

    Datalink-Dienste und Satellitentechnologien für die Luft/Boden-Kommunikation entwickeln und implementieren.

  • Effiziente Kommunikation mit dem Bodendienst sicherstellen

    Unter Einbeziehung der Verkehrsflächen des Flughafens die Umsetzung einer effizienten Kommunikation mit dem Bodendienst (ATS) gewährleisten. Verfahren innerhalb des Netzes befolgen.

  • Frequenzen verwalten

    Entwicklung und Verwaltung mehrerer Kommunikationskanäle, um zusätzliche Kapazität im VHF-COM-Frequenzband zu erzeugen.

  • Verfahrensanweisungen zur Flughafensicherheit befolgen

    Einhaltung der Verfahrensanweisungen, der Strategien und der Rechtsvorschriften zur Flughafensicherheit zur Gewährleistung eines sicheren Arbeitsumfelds für alle Beschäftigten und zur Gewährleistung der Sicherheit der Fluggäste.

  • Arbeitsbezogene Berichte verfassen

    Erstellung von Arbeitsberichten, die ein wirksames Beziehungsmanagement sowie einen hohen Dokumentations- und Aktenführungsstandard ermöglichen. Erfassung und Darstellung von Ergebnissen und Schlussfolgerungen auf klare und begreifbare Weise, sodass sie auch für ein Nicht-Fachpublikum verständlich sind.

  • In einem Luftfahrtteam arbeiten

    Fähigkeit, souverän in einem Team im Bereich der zivilen Luftfahrt zu arbeiten, wobei jeder einzelne in seinem Zuständigkeitsbereich tätig ist, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen, wie z. B. eine gute Kundenbeziehung, Flugsicherheit und Instandhaltung von Luftfahrzeugen.

  • Technische Normen im Hinblick auf globale Kompatibilität koordinieren

    Gewährleisten der Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Interessenträgern, um die technischen und betrieblichen Aspekte von Überwachungssystemen zu standardisieren.

  • Verschiedene Kommunikationskanäle verwenden

    Nutzung verschiedener Kommunikationskanäle, wie mündlich, handschriftlich, digital und telefonisch, zur Erarbeitung und zum Austausch von Ideen oder Informationen.

  • Kommunikationsprogramm für Flugdaten verwalten

    Verwalten des Austauschs digitaler Daten zwischen Flugverkehrslotsen und Piloten, um einen effizienten Luftfahrtbetrieb zu ermöglichen, wie einen streckenbezogenen Flugbetrieb und optimierte Sinkflugprofile. Unterstützen der für die Flugsicherheit relevanten Kommando-, Kontroll- und Informationsdienste durch Bereitstellen von Datenkonnektivität. Bereitstellen einer automatischen Generierung, Übertragung und Weiterleitung von Boden-Nachrichten.

  • Fähigkeiten zur Kommunikation über Technik anwenden

    Klares und prägnantes Erläutern technischer Einzelheiten für Laien, d. h. Kunden, Interessenträger oder sonstige interessierte Kreise.

  • Analytisch denken

    Anstellen von Überlegungen mit Logik und Verstand, um die Stärken und Schwächen alternativer Lösungen zu ermitteln, Schlussfolgerungen zu ziehen oder Lösungsansätze zu erarbeiten.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

stress vertragen mehrere aufgaben gleichzeitig ausführen