Beruf Korrosionsschutztechniker / Korrosionsschutztechnikerin

Korrosionsschutztechniker überwachen die Unversehrtheit von Rohrleitungen und sorgen bei Bedarf für Reparaturen. Sie stellen sicher, dass Rohrleitungen ordnungsgemäß miteinander verbunden sind und den Gesundheitsschutz- und Sicherheitsvorschriften entsprechen. Korrosionsschutztechniker überprüfen Kathodenschutzsysteme und Rohrverbindungsstellen auf Korrosion. Bisweilen wirken sie auch an der Ausgestaltung von Pipelines mit, analysieren die Bodenbeschaffenheit oder verfassen Berichte über technische Fragen.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Verfahren der Qualitätssicherung

    Qualitätssicherungsgrundsätze, Standardanforderungen sowie Verfahren und Tätigkeiten zur Messung, Überwachung und Sicherung der Qualität von Produkten und Prozessen.

  • Risikomanagement

    Verfahren zur Ermittlung, Bewertung und Priorisierung aller Arten von Risiken und deren möglichen Entstehungsweise, wie etwa natürliche Ursachen, rechtliche Änderungen oder Unsicherheiten in einem bestimmten Kontext und die Methoden zur wirksamen Bewältigung von Risiken.

  • Engineering-Prozesse

    Systematischer Ansatz für die Entwicklung und Wartung technischer Systeme.

  • Arten von Rohrleitungen

    Kenntnis und Einsatzmöglichkeiten der verschiedenen Arten von Rohrleitungen. Unterscheidung zwischen Rohrleitungen für den Transport von Waren über kurze und große Entfernungen sowie Verständnis ihrer jeweiligen Einspeisungssysteme.

  • Mathematik

    In der Mathematik werden Themen wie Menge, Form, Weltraum und Veränderung untersucht. Sie beinhaltet die Ermittlung von Mustern und die Formulierung neuer Annahmen auf der Grundlage dieser Muster. Mathematiker bemühen sich, nachzuweisen, ob diese Annahmen wahr oder falsch sind. Die Mathematik umfasst viele Gebiete, von denen einige häufig für praktische Anwendungen genutzt werden.

  • Physik

    Naturwissenschaft, deren Gegenstand der Untersuchung von Materie, Bewegung, Energie, Kraft und verwandter Konzepte ist.

  • Korrosionsarten

    Verschiedene Arten von Oxidationsreaktionen mit der Umwelt, z. B. Rost, Kupferkorrosion oder Spannungsrisse.

  • Grundsätze der Ingenieurwissenschaften

    Elemente des Ingenieurwesens wie Funktionalität, Reproduzierbarkeit und Kosten in Bezug auf das Design und die Art und Weise, wie die Elemente bei im Rahmen von technischen Projekten angewendet werden.

  • Chemie

    Zusammensetzung, Struktur und Eigenschaften von Stoffen sowie deren Prozesse und Umwandlungen; Verwendung verschiedener Chemikalien und ihre Wechselwirkungen, Produktionstechniken, Risikofaktoren und Entsorgungsmethoden.

Fertigkeiten

  • Einhaltung der Umweltschutzvorschriften gewährleisten

    Überwachen der Tätigkeiten und Erfüllen von Aufgaben zur Gewährleistung der Einhaltung von Standards in Bezug auf Umweltschutz und Nachhaltigkeit, sowie Anpassen der Tätigkeiten im Falle von Änderungen an den Umweltvorschriften. Sicherstellen, dass die Prozesse mit den Umweltvorschriften und bewährten Verfahren im Einklang stehen.

  • Analytisch-mathematische Berechnungen durchführen

    Anwendung mathematischer Methoden und Nutzung von Berechnungstechnologien zur Durchführung von Analysen und zur Erarbeitung von Lösungen für spezifische Probleme.

  • Die Einhaltung von Gesundheits- Sicherheits- und Hygienestandards sicherstellen

    Überwachung aller Mitarbeiter und Verfahren zur Einhaltung von Gesundheits-, Sicherheits- und Hygienestandards. Kommunikation und Unterstützung der Angleichung dieser Anforderungen an die Gesundheits- und Sicherheitsprogramme des Unternehmens.

  • Rohrleitungen reparieren

    Durchführung von Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten an Rohrleitungen zur Vermeidung oder Reparatur von Schäden, ggf. unter Verwendung von ferngesteuerten Robotern.

  • Anzeichen von Korrosion erkennen

    Erkennen von Oxidationsreaktionen des Metalls mit der Umwelt, die Rost oder Kupferkorrosion, Spannungsrisse und andere Schäden hervorrufen, und Ermitteln der Korrosionsrate.

  • Arbeitsbezogene Berichte verfassen

    Erstellung von Arbeitsberichten, die ein wirksames Beziehungsmanagement sowie einen hohen Dokumentations- und Aktenführungsstandard ermöglichen. Erfassung und Darstellung von Ergebnissen und Schlussfolgerungen auf klare und begreifbare Weise, sodass sie auch für ein Nicht-Fachpublikum verständlich sind.

  • Problemlösungen finden

    Lösen von Problemen, die bei der Planung, Priorisierung, Organisation, Steuerung/Erleichterung von Maßnahmen und der Leistungsbewertung auftreten. Anwendung systematischer Verfahren für die Sammlung, Analyse und Synthese von Informationen zur Bewertung der derzeitigen Praxis und zur Gewinnung neuer Erkenntnisse über die Praxis.

  • Technische Berichte schreiben

    Erstellung technischer Kundenberichte, die auch Laien verständlich sind.

  • Mit Ingenieuren zusammenarbeiten

    Enge Zusammenarbeit und Kommunikation mit Ingenieuren/Ingenieurinnen in Bezug auf Entwürfe oder neue Produkte.

  • Rohrleitungen kontrollieren

    Ablaufen von Leitungen zur Ermittlung von Schäden oder Lecks; Verwenden elektronischer Detektoren und Durchführen visueller Inspektionen.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

auswirkungen auf die umwelt beurteilen bodenproben untersuchen gestaltungsprinzipien aufzeichnungen über den arbeitsfortschritt führen bodenkunde mängel in der rohrleitungsinfrastruktur ausfindig machen metallsorten ikt-systeme nutzen chemische verfahren mechanik analytische chemie persönliche schutzausrüstung verwenden labortechniken wissenschaftliche forschung betreiben anorganische chemie einen computer benutzen labortests durchführen bodenstruktur herstellungsverfahren chemische proben vorbereiten