Beruf Kreditberater / Kreditberaterin

Kreditberater bieten Kunden Orientierungshilfen im Zusammenhang mit Kreditdienstleistungen an. Sie bewerten die finanzielle Situation des Kunden und die Probleme, die z. B. im Zusammenhang mit Kreditkarten, Arztrechnungen und Krediten für den Kauf von Automobilen entstehen können, um optimale Kreditlösungen für den Kunden zu ermitteln. Sie konzipieren bei Bedarf auch Pläne für den Schuldenabbau, um die Finanzplanung anzupassen. Sie erstellen im Einklang mit den Kreditvergaberichtlinien der Bank Bonitätsanalysen und Entscheidungsunterlagen im Hinblick auf bestimmte Kunden, stellen die Kreditqualität sicher und überwachen die Entwicklung des Kreditportfolios. Außerdem verfügen Kreditberater über Fachkenntnisse in den Bereichen Forderungsmanagement und Kreditkonsolidierung.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Insolvenzrecht

    Die gesetzlichen Vorschriften zur Regelung der Unfähigkeit, Schulden bei Fälligkeit zu begleichen.

  • Schuldensysteme

    Verfahren, die erforderlich sind, wenn erworbene Waren oder Dienstleistungen erst zu einem späteren Zeitpunkt bezahlt werden und wenn ein Geldbetrag geschuldet wird oder überfällig ist.

  • Kreditkontrollverfahren

    Verschiedene Techniken und Verfahren, die eine Kreditvergabe an geeignete Kreditnehmer und eine pünktliche Rückzahlung der Kredite sicherstellen sollen.  

  • Betriebswirtschaft

    Wirtschaftliche Grundsätze und Praktiken, Finanz- und Rohstoffmärkte, Bankwesen und Finanzdatenanalyse.

  • Finanzprodukte

    Verschiedene Arten von Instrumenten, die für die Verwaltung von auf dem Markt verfügbaren Finanzflüsse gelten, wie Aktien, Anleihen, Optionen oder Fonds.

Fertigkeiten

  • Kreditinformationen von Kunden und Kundinnen aktuell halten

    Erstellung und Pflege kundenspezifischer Kreditinformationen mit relevanten Transaktionen, Belegen und Einzelheiten zur Finanztätigkeit. Gewährleisten der Aktualität dieser Informationen zu Analyse- und Offenlegungszwecken.

  • Aufzeichnungen über Schulden von Kunden und Kundinnen führen

    Eine Liste mit den Schulden der Kunden/Kundinnen führen und diese regelmäßig aktualisieren.

  • Darlehen analysieren

    Darlehen prüfen und analysieren, die Organisationen und Einzelpersonen durch verschiedene Arten von Krediten gewährt werden, wie z. B. Überziehungsschutz, Akkreditivbevorschussungen, Laufzeitkrediten und Erwerb von Geldmarktwechseln.

  • Informationen über Finanzprodukte übermitteln

    Informieren des Kunden oder Klienten über Finanzprodukte, den Finanzmarkt, Versicherungen, Darlehen oder andere Arten von Finanzdaten.

  • Finanzberatung leisten

    Beraten, Unterstützen und Vorschlagen von Lösungen in Bezug auf das Finanzmanagement, wie Erwerb neuer Vermögenswerte, Tätigen von Investitionen und Methoden zur Erhöhung der Steuereffizienz.

  • Finanzinformationen einholen

    Sammeln von Informationen über Wertpapiere, Marktbedingungen, staatliche Vorschriften und die Finanzlage, Ziele und Bedürfnisse von Kunden oder Unternehmen.

  • Bonitätsgeschichte potenzieller Kunden analysieren

    Analyse der Zahlungsfähigkeit und der Bonitätsgeschichte potenzieller Kunden oder Geschäftspartner.

  • Ermittlung von Schulden durchführen

    Einsetzen von Rechercheverfahren und Verfolgungsstrategien, um überfällige Zahlungen zu ermitteln und diese zu klären.

  • Bonitätsnote zu Rate ziehen

    Analyse der Kreditakten einer Person, wie Bonitätsauskünfte, die Aufschluss über die Bonitätsgeschichte einer Person geben, um ihre Kreditwürdigkeit und alle Risiken im Zusammenhang mit einer Kreditvergabe zu bewerten.

  • Finanzielle Lage des Schuldners beurteilen

    Beurteilung der Vermögensverhältnisse des Schuldners durch Bewertung des persönlichen Einkommens und der Ausgaben sowie der Vermögensbilanz, die den Wert des Hauses, das Bankkonto, das Fahrzeug und sonstige Vermögenswerte umfasst.

  • Kreditangebote erstellen

    Ermitteln des Kreditbedarfs von Kunden, ihrer finanziellen Situation und Verschuldung. Ermitteln optimaler Kreditlösungen und Anbieten maßgeschneiderter Kreditdienstleistungen.

  • Bonitätseinstufungen prüfen

    Prüfen und Einholen von Informationen der Ratingagenturen über die Kreditwürdigkeit von Unternehmen und Gesellschaften, um die Ausfallwahrscheinlichkeit des Kreditnehmers zu ermitteln.

  • Unterstützung bei Finanzkalkulationen leisten

    Unterstützen von Kollegen, Kunden oder anderen Parteien bei komplexe Finanzunterlagen oder -berechnungen.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

auditverfahren finanzplan erstellen kreditberichte erstellen rechnungslegungstechniken geschäftskredite empfänger von bankdarlehen befragen den zukünftigen geschäftsverlauf vorhersagen kreditkartenzahlungen finanzbedarf im budget einplanen investmentportfolios überprüfen finanzielles risiko analysieren darlehensbedingungen bestimmen jahresabschlüsse auslegen banktätigkeiten beratung zum risikomanagement leisten risiken für vermögenswerte von kunden und kundinnen beurteilen verbraucherschutz gesellschaftliche verantwortung von unternehmen investmentportfolio entwickeln investmentanalyse mit bankfachleuten kommunizieren finanzinformationen zusammenfassen steuerrecht volkswirtschaft überwachen beratung zur bonitätseinstufung leisten immobilienrecht hypothekarkredite wertpapiere