Beruf Kundenbetreuer / Kundenbetreuerin

Kundenbetreuer kümmern sich um Beschwerden und sind dafür verantwortlich, insgesamt gute Beziehungen zwischen einem Unternehmen und seinen Kunden zu erhalten. Sie verwalten Daten zur Kundenzufriedenheit und berichten darüber.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Kundendienst

    Prozesse und Grundsätze in Bezug auf den Kunden, den Mandanten, Servicebenutzer sowie personenbezogene Dienstleistungen; dazu können Verfahren zur Bewertung der Zufriedenheit des Kunden oder Servicebenutzers gehören.

Fertigkeiten

  • Aufmerksam zuhören

    Darauf achten, was andere Personen sagen, geduldiges Nachvollziehen der geäußerten Punkte und gegebenenfalls Stellen von Fragen, ohne die Person unangemessen zu unterbrechen; Fähigkeit, die Bedürfnisse von Kunden, Fahrgästen, Nutzern von Dienstleistungen und anderen Personen wahrzunehmen und Anbieten entsprechender Lösungen.

  • Daten verarbeiten

    Eingabe von Informationen in ein System für die Speicherung und den Abruf von Daten mithilfe von Verfahren wie Scannen, manueller Dateneingabe oder elektronischer Datenübertragung, um große Datenmengen zu verarbeiten.

  • Bestellformulare mit Kundenangaben bearbeiten

    Einholen, Eingeben und Bearbeiten von Name, Anschrift und Rechnungsinformationen der Kunden.

  • Gebühren für Kundendienste bestimmen

    Preise und Gebühren für von Kunden angeforderte Dienstleistungen bestimmen; Zahlungen oder Kautionen einziehen; die Abrechnung abwickeln.

  • Informationen übermitteln

    Sicherstellen der Qualität und Richtigkeit der übermittelten Informationen, je nach Art der Zuhörerschaft und Kontext.

  • Rückerstattungen bearbeiten

    Bearbeiten von Kundenanfragen in Bezug auf die Rückgabe oder den Umtausch von Waren, Rückerstattungen oder Rechnungsänderungen. Befolgen der Unternehmensvorgaben für diesen Prozess.

  • Aufgaben nach Priorität ordnen

    Organisieren von Aufgaben entsprechend ihrer Priorität.

  • Konfliktmanagement anwenden

    Übernehmen von Verantwortung für die Bearbeitung aller Beschwerden und Streitigkeiten; Finden einer Lösung, dabei Demonstrieren von Empathie und Verständnis. Umfassendes Informieren über alle Protokolle und Verfahren der sozialen Verantwortung und professioneller, ausgereifter und empathischer Umgang mit problematischem Spielverhalten.

  • Kundenorientierung sicherstellen

    Einstellung, die die Kunden stets in den Mittelpunkt des Geschäfts rückt.

  • Aufzeichnungen über Interaktionen mit Kunden und Kundinnen führen

    Festhalten der Einzelheiten zu Anfragen, Anmerkungen und Beschwerden von Kunden/Kundinnen sowie der zu ergreifenden Maßnahmen.

  • Kundenbestellungen bearbeiten

    Bearbeitung von Kundenbestellungen. Entgegennahme des Kundenauftrags und Festlegung einer Liste mit Anforderungen, eines Arbeitsablaufs und eines Zeitrahmens. Planmäßige Ausführung der Arbeiten.

  • Kundenzufriedenheit gewährleisten

    Professioneller Umgang mit den Erwartungen der Kunden, Antizipieren und Erfüllen ihrer Bedürfnisse und Wünsche. Bereitstellen eines flexiblen Kundendienstes, um Kundenzufriedenheit und Kundenbindung zu gewährleisten.

  • Nachfassaktionen bei Kunden und Kundinnen umsetzen

    Umsetzung von Strategien, mit denen sichergestellt wird, dass die Kundenzufriedenheit oder die Kundentreue in Bezug auf das Produkt oder die Dienstleistung nach dem Verkauf nachverfolgt wird.

  • Kenntnisse über das menschliche Verhalten anwenden

    Anwenden von Grundsätzen in Bezug auf das Verhalten von Gruppen, gesellschaftliche Trends und den Einfluss der gesellschaftlichen Dynamik.

  • Mehrere Aufgaben gleichzeitig ausführen

    Ausführen mehrerer Aufgaben zur gleichen Zeit unter Berücksichtigung der wichtigsten Prioritäten.

  • Verfahren der Weiterleitung an übergeordnete Stellen durchführen

    Beurteilen von Situationen, in denen keine sofortige Lösung möglich ist, Weiterleiten an die nächste Instanz.

  • Mit Kunden kommunizieren

    Beantworten von Kundenfragen und Kommunizieren mit den Kunden auf möglichst effiziente und angemessene Weise, damit sie auf die gewünschten Produkte oder Dienstleistungen oder jede andere Hilfestellung zugreifen können, die sie benötigen.

  • Folgedienstleistungen für Kunden und Kundinnen erbringen

    Registrierung von Kundennachfragen und -beschwerden, Lösung der diesbezüglichen Probleme und Erbringen von Kundendienstleistungen.

  • Ausgaben kontrollieren

    Überwachung und Aufrechterhaltung wirksamer Kostenkontrollen in Bezug auf Effizienz, Abfall, Überstunden und Personal. Bewertung von Überschreitungen und Streben nach Effizienz und Produktivität.

  • EDV-Kenntnisse besitzen

    Verwenden von Computern, IT-Ausrüstung und moderner Technik auf effiziente Art und Weise.

  • Probleme im Hinblick auf Chancen analysieren

    Ermittlung und frühzeitige Erkennung von Problemen, um eine Vorgehensweise zu wählen, geeignete Lösungen zu finden oder sogar Weiterentwicklungschancen zu identifizieren.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

verbraucherschutz systeme des elektronischen geschäftsverkehrs datenanalyse durchführen aktives verkaufen durchführen diplomatisches verhalten zeigen offizielle vereinbarung fördern kundenrückmeldungen auswerten data-mining-methoden verkaufstätigkeiten software für das kundenbeziehungsmanagement nutzen zusätzliche produkte verkaufen verbindung zu kunden und kundinnen aufnehmen fremdsprachen sprechen