Beruf Kunststoffingenieur / Kunststoffingenieurin

Kunststoffingenieure/Kunststoffingenieurinnen entwickeln neue Kunststoffe oder verbessern bestehende. Sie entwerfen und bauen Anlagen und Maschinen für die Herstellung von Kunststoffen und werten Rohstoffproben aus, um gute Qualität zu gewährleisten.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Gestaltungsprinzipien

    Die bei der Gestaltung verwendeten Elemente wie Einheit, Größe, Verhältnis, Ausgewogenheit, Symmetrie, Raum, Form, Textur, Farbe, Licht, Schattierung und Kongruenz sowie deren Anwendung in die Praxis.

  • Spritzgießmaschinenbauteile

    Bauteile der Maschine, in der Kunststoff geschmolzen und der geschmolzene Kunststoff in Formen gegossen wird, z. B. Trichter, Schneckenwelle, Spritzkolben und Spritzzylinder.

  • Fertigungsverfahren

    Die erforderlichen Schritte zur Umwandlung eines Materials in ein Produkt, seine Entwicklung und seine umfassende Fertigung.

  • Arten von Kunststoff

    Arten von Kunststoffen und deren chemische Zusammensetzung, physikalische Eigenschaften, mögliche Probleme und Nutzungen.

  • Bauingenieurwesen

    Die Ingenieurswissenschaft, die sich mit der Planung, dem Bau und der Instandhaltung von auf natürliche Weise errichteten Bauwerken wie Straßen, Gebäuden und Kanälen befasst.

  • Chemische Verfahren

    Die in der Herstellung verwendeten relevanten chemischen Verfahren wie Reinigung, Abscheiden, Emulsion und Dispersion.

  • Kunststoffe

    Herstellung und Eigenschaften von Kunststoffen wie Kunstfasern, synthetischem Papier, Kunstharzen oder synthetischem Kautschuk.

  • Grundchemikalien

    Herstellung und Eigenschaften organischer Grundchemikalien wie Ethanol, Methanol und Benzol sowie anorganischer Grundchemikalien wie Sauerstoff, Stickstoff und Wasserstoff.

Fertigkeiten

  • Abläufe und Verfahren leiten

    Prozessmanagement durch Festlegen, Messen, Kontrollieren und Verbessern der Prozesse mit dem Ziel, die Kundenanforderungen gewinnbringend zu erfüllen.

  • Produktionsprozesse zwecks Optimierung analysieren

    Analyse von Produktionsprozessen mit dem Ziel ihrer Verbesserung. Durchführung der Analyse zur Verringerung von Produktionsausfällen und zur Reduzierung der Gesamtherstellungskosten.

  • Qualität der Rohstoffe überprüfen

    Überprüfen der Qualität der für die Herstellung von Halbfertig- und Fertigwaren verwendeten Grundstoffe durch Bewertung einiger Merkmale und ggf. Auswahl zu analysierender Proben.

  • Gestaltungsprozess

    Ermittlung der Arbeitsabläufe und der Ressourcenanforderungen für einen bestimmten Prozess unter Verwendung verschiedener Instrumente, wie Prozesssimulationssoftware, Flussdiagramme und Modelle.

  • Konstruktionspläne anpassen

    Anpassung der Entwürfe von Produkten oder Produktteilen, damit diese den Anforderungen entsprechen.

  • Technische Komponenten konstruieren

    Konstruieren von technischen Komponenten, Baugruppen, Produkten oder Systemen.

  • Handwerkzeuge verwenden

    Verwenden von Handwerkzeugen wie Schraubendrehern, Hämmern, Zangen, Bohrern und Messern, um Materialien zu bearbeiten und verschiedene Produkte zu erstellen und zu montieren.

  • Chemikalien handhaben

    Industriechemikalien effizient handhaben; diese effizient einsetzen und sicherstellen, dass die Umwelt nicht beeinträchtigt wird.

  • Mit Chemikalien arbeiten

    Handhabung von Chemikalien und Auswahl entsprechender Chemikalien für bestimmte Verfahren. Wissen, wie die Chemikalien beim Mischen reagieren.

  • Folgen des Unternehmenshandelns für die Umwelt steuern

    Steuern der Unternehmensinteraktion mit der Umwelt und der Folgen für die Umwelt. Ermitteln und Bewerten der Umweltauswirkungen des Produktionsprozesses und der damit verbundenen Dienstleistungen sowie Regeln einer Verringerung der Folgen für die Umwelt und die Bevölkerung. Erstellen von Aktionsplänen und Überwachen von Indikatoren für Verbesserungen.

  • Sicher mit Chemikalien arbeiten

    Ergreifen der erforderlichen Vorsichtsmaßnahmen für die Lagerung, Verwendung und Entsorgung chemischer Erzeugnisse.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

technische grundsätze prüfen materialien erhitzen technische berichte erstellen wartung an installierten geräten durchführen material messen software für technisches zeichnen verwenden qualität von erzeugnissen kontrollieren vorkehrungen für die wartung von installationen treffen technische berichte schreiben analytisch denken kommunikation maschinen montieren elektrische maschinen prüfdaten festhalten cad-software nutzen qualitätsstandards verfahren der qualitätssicherung