Beruf Lastkraftwagenfahrer / Lastkraftwagenfahrerin

Lastkraftwagenfahrer bedienen Fahrzeuge wie Lastkraftwagen und Lieferwagen. Sie können auch das Auf- und Abladen von Ladung übernehmen.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Verwandte Berufe fahrer/in

  • Autofahrer/in
  • Berufskraftfahrer/in
  • Busfahrer/in im öffentlichen Nahverkehr
  • Fahrer/in eines Lieferwagens oder Kleintransporters
  • Fahrer/in von Geld- und Wertsachentransporten - Geldautomatversorgung
  • Fahrradkurier/in
  • Kutscher/in
  • Lokomotivführer/in
  • Motorradfahrer/in
  • Privater Chauffeur /Fahrer
  • Reisebusfahrer/in
  • Rikschafahrer/in
  • Schul- und Behindertenbusfahrer/in
  • Straßen- oder U-Bahnfahrer/in
  • Taxifahrer/in
  • Triebfahrzeugführer/in

Wissen

  • Rechtsvorschriften für den Straßengüterverkehr

    Kenntnis der Vorschriften für den Straßengüterverkehr auf regionaler, nationaler und europäischer Ebene in Bezug auf Sicherheits- und Umweltschutzauflagen.

  • Frachtarten

    Unterscheiden der verschiedenen Frachtarten, z. B. Schüttgut, flüssiges Massengut und schwerem Material.

  • Mechanische Teile von Fahrzeugen

    Kenntnis der mechanischen Teile, die in Fahrzeugen verwendet werden, sowie Ermittlung und Behebung von Funktionsstörungen.

  • Frachtkapazität von Fahrzeugen

    Die Kapazität und die Grenzen des in Dienst gestellten Fahrzeugs in Bezug auf Gewicht, Art der Fracht, die damit befördert werden kann, und andere Frachtladespezifikationen.

  • Wirksames Erfassen des Verkehrsgeschehens

    Kenntnis der örtlichen Transporttopografie, einschließlich Straßen, Verkehrs-Hotspots und alternativer Routen, um einen Zielort zu erreichen. Nutzung der Kenntnisse, um das Fahrzeug möglichst zeit- und kosteneffizient zum Bestimmungsort zu bewegen und um die Sicherheitsrisiken zu minimieren.

  • Straßenverkehrsrecht

    Verständnis des Straßenverkehrsrechts und der Straßenverkehrsregeln.

Fertigkeiten

  • Fahrzeuge längs der Fahrbahn einparken

    Einparken motorisierter Fahrzeuge längs der Fahrbahn in einer Vielzahl von Bereichen.

  • Kommunikationsgeräte nutzen

    Verwenden von Kommunikationsgeräten zur Interaktion mit Kunden, Kollegen und anderen.

  • Konzentration über lange Zeiträume aufrechterhalten

    Aufrechterhalten der Konzentration über einen langen Zeitraum, um Situationen richtig einzuschätzen und angemessene Entscheidungen zu treffen.

  • Mit GPS-Systemen arbeiten

    Nutzung von GPS-Systemen.

  • Karten lesen

    Effektives Lesen von Karten.

  • Das Verladen der Fracht beaufsichtigen

    Überwachung des Verladens von Ausrüstung, Fracht, Gütern und sonstigen Gegenständen. Sicherstellung, dass die gesamte Fracht vorschriftsmäßig und normgerecht verstaut wird.

  • Verschiedene Kommunikationskanäle verwenden

    Nutzung verschiedener Kommunikationskanäle, wie mündlich, handschriftlich, digital und telefonisch, zur Erarbeitung und zum Austausch von Ideen oder Informationen.

  • Nothalte üben

    Üben von Nothalten. Kenntnis des Zusammenspiels mit Antiblockiersystemen (ABS), da diese vor einem Nothalt deaktiviert werden müssen.

  • Entladen der Fracht beaufsichtigen

    Überwachung der Entladungsverfahren für Ausrüstungen, Fracht, Waren und andere Gegenstände. Sicherstellen, dass alles ordnungsgemäß entsprechend den Vorschriften und Normen behandelt und gelagert wird.

  • Konzentriert bleiben

    Aufrechterhalten der Konzentration und Wachsamkeit zu jedem Zeitpunkt; schnelles Reagieren bei unerwarteten Ereignissen. Konzentriertes Erledigen von Aufgaben über einen langen Zeitraum, ohne sich ablenken zu lassen.

  • Verkehrssignale interpretieren

    Achten auf Straßenbeleuchtung, Straßenbedingungen, andere Verkehrsteilnehmer und Geschwindigkeitsbeschränkungen, um die Sicherheit zu gewährleisten. Interpretieren der Verkehrssignale und entsprechendes Handeln.

  • Vorkehrungen für zu erwartende Probleme im Straßenverkehr treffen

    Treffen von Vorkehrungen für zu erwartende Probleme im Straßenverkehr, z. B. Reifenpannen, Verfolgungsfahrten, Untersteuerung oder Übersteuerung.

  • Fahrzeugleistung kontrollieren

    Die Leistung und das Verhalten eines Fahrzeugs verstehen und vorhersehen. Konzepte wie Seitenstabilität, Beschleunigung und Bremsweg verstehen.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

schwerlastwagen manövrieren