Beruf Lebensmittelverpackungstechniker / Lebensmittelverpackungstechnikerin

Lebensmittelverpackungstechniker/Lebensmittelverpackungstechnikerinnen identifizieren die am besten geeignete Verpackung für verschiedene Lebensmittel. Sie verwalten Verpackungsaspekte und stellen zugleich die Einhaltung der Kundenvorgaben und der Unternehmensziele sicher. Sie entwickeln bedarfsgerechte Verpackungsprojekte.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Arten von Verpackungsmaterialien

    Eigenschaften von Materialien, die sie für die Verpackung geeignet machen. Umwandlung von Rohstoffen in Verpackungsmaterialien. Verschiedene Arten von Kennzeichnungen und Materialien, die je nach Waren die richtigen Lagerbedingungen erfüllen.

  • Verpackungsverfahren

    Gestaltung und Entwicklung von Verpackungen. Dekoration und Druckverfahren in der Verpackungsbranche. Verpackungsmaschinen und Anlagenbetrieb.

  • Verfahren der Qualitätssicherung

    Qualitätssicherungsgrundsätze, Standardanforderungen sowie Verfahren und Tätigkeiten zur Messung, Überwachung und Sicherung der Qualität von Produkten und Prozessen.

  • Anforderungen an die Produktverpackung

    Verständnis von Anforderungen an die Produktverpackung zur Vorbereitung oder Auswahl von Materialien für Verpackungszwecke.

  • Verpackungsfunktionen

    Funktionen und Rolle von Verpackungen in der modernen Gesellschaft. Struktur der Verpackungskette und das Verhältnis zwischen Verpackung und Vermarktung.

  • Verpackungstechnik

    Verfahren zur Verpackung oder zum Schutz von Erzeugnissen für Distribution, Lagerung und Verkauf.

Fertigkeiten

  • Umgang mit Verpackungsmaterial steuern

    Verwaltung aller Verpackungsmaterialien, sowohl von Primärverpackungen (Einwickelpapier, Dosen, Flaschen) oder Sekundärverpackungen (Kartons, Kisten, Paletten).

  • Lebensmitteltrends verfolgen

    Untersuchung von Erkenntnissen und Verhaltensweisen, um Trends, Merkmale oder Qualitätswünsche der Kunden/Kundinnen zu verstehen. Nutzung dieser Informationen bei Produktentwicklung, Produktverbesserung und Verpackungsvorschriften.

  • Geeignete Verpackungen für Lebensmittel auswählen

    Auswahl der für Lebensmittel geeigneten Verpackungen unter Berücksichtigung ihrer Attraktivität und Eignung. Verwenden einer Verpackung, die ein sicheres Versenden zu vertretbaren Kosten ermöglicht. Berücksichtigen, dass die Verpackung Einfluss auf Produkteigenschaften wie Form, Gewicht oder Festigkeit haben kann. Abwägen verschiedener Aspekte wie Kosten, Attraktivität, Einhaltung von Vorschriften und Umweltschutz.

  • Innovative Verpackungskonzepte ermitteln

    Entwicklung kreativer Ideen für Materialien, Verpackungsformate und Drucktechnologien.

  • Bezüglich Innovationen im Bereich Lebensmittelherstellung auf dem Laufenden bleiben

    Kenntnis der neuesten innovativen Produkte und Technologien, mit denen Lebensmittel verarbeitet, geschützt, verpackt und verbessert werden.

  • Lebensmittel ästhetisches Aussehen verleihen

    Einbringen von Präsentations- und ästhetischen Elementen bei der Herstellung von Lebensmitteln. Richtiges Anschneiden der Produkte, Verwenden der richtigen Menge des Produkts und Sicherstellen einer attraktiven Präsentation der Produkte.

  • GMP anwenden

    Anwendung von Vorschriften über die Herstellung von Lebensmitteln und Einhaltung der Vorschriften im Bereich der Lebensmittelsicherheit. Einsetzen von Verfahren zur Lebensmittelsicherheit auf der Grundlage der guten Herstellungspraxis (Good Manufacturing Practices, GMP).

  • Verpackungsanforderungen analysieren

    Abgleich der Verpackungsanforderungen mit dem Produktionsplankonzept. Durchführung der Analyse nach technischen, wirtschaftlichen, ergonomischen und anderen Gesichtspunkten.

  • Vorschriften für die Lebensmittel- und Getränkeherstellung anwenden

    Anwenden und Befolgen nationaler, internationaler und interner Anforderungen, die in Normen, Verordnungen und sonstigen Spezifikationen im Zusammenhang mit der Herstellung von Lebensmitteln und Getränken festgehalten sind.

  • Verpackungsarbeiten überwachen

    Beobachten und Überwachen des Verpackens durch die Arbeitnehmer in Bezug auf die Einhaltung der Produktionsanforderungen. Kontrolle der Produktverpackung, z. B. ob Verpackungsetikett und Datumscode stimmen, um einen angemessenen und sicheren Transport zu gewährleisten.

  • HACCP anwenden

    Anwendung von Vorschriften in Bezug auf die Herstellung von Lebensmitteln und die Einhaltung der Lebensmittelsicherheit. Anwendung von Verfahren zur Lebensmittelsicherheit auf der Grundlage von HACCP-Grundsätzen (Hazard Analysis Critical Control Points – System der Gefahrenanalyse und kritischen Kontrollpunkte).

  • Verpackungsentwicklungsverfahren vom Konzept bis zur Markteinführung steuern

    Steuerung des Verpackungsentwicklungsverfahrens vom Konzept bis zur Markteinführung, um die Einhaltung der finanziellen, operativen und kommerziellen Variablen sicherzustellen.

  • Füllmaschine überwachen

    Überwachen von Füll-, Wiege- und Verpackungsmaschinen.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

korrekturmaßnahmen steuern standardarbeitsanweisungen für die lebensmittelkette entwickeln lebensmittel kennzeichnen lebensmittelkunde bezüglich geltender vorschriften auf dem laufenden bleiben risiken aufgrund physikalischer, chemischer und biologischer gefahren im zusammenhang mit lebensmitteln und getränken grundsätze der lebensmittelsicherheit risiken von zutaten mikroorganismen entdecken an der entwicklung neuer lebensmittel teilnehmen neue lebensmittel entwickeln korrekte warenauszeichnung sicherstellen haccp-anwendung in betriebsanlagen bewerten normen für die lebensmittelsicherheit