Beruf Leiter der klinischen Informatik / Leiterin der klinischen Informatik

Leiter der klinischen Informatik/Leiterinnen der klinischen Informatik beaufsichtigen den täglichen Betrieb der in einer medizinischen Einrichtung verwendeten Informationssysteme. Sie führen auch Forschungsarbeiten durch, wobei sie ihr Verständnis der klinischen Praxis nutzen, um Wege zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung zu finden.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Leiter der klinischen Informatik/Leiterin der klinischen Informatik: Stellenausschreibungen

Finden Sie den Job Ihrer Träume auf talent.com, einem der weltweit größten Jobportale.

Stellenausschreibungen: talent.com

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Klinische Wissenschaft

    Die Erforschung und Entwicklung von Techniken und Geräten, die von medizinischem Personal zur Verhütung, Diagnose und Behandlung von Krankheiten eingesetzt werden.

  • Berufsspezifischer Verhaltenskodex für Angestellte im Gesundheitswesen

    Die moralischen Standards und Verfahren, ethischen Fragen und spezifischen Verpflichtungen für Berufe im Gesundheitswesen, wie Achtung der Menschenwürde, Selbstbestimmung, informierte Einwilligung und Schweigepflicht.

  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit im Gesundheitswesen

    Korrektes Verhalten bei Teammeetings, Besuchen und Treffen im Rahmen der berufsübergreifenden Zusammenarbeit, insbesondere mit anderen Angehörigen der Gesundheitsberufe.

  • Arzneimittelinteraktionsmanagement

    Die Managementtätigkeiten im Zusammenhang mit der Interaktion des Patienten mit der bereitgestellten Arzneimittelbehandlung.

  • Pflegewissenschaft

    Faktoren, die die menschliche Gesundheit und die gesundheitsfördernden therapeutischen Maßnahmen beeinflussen, um die geistige und körperliche Gesundheit des Einzelnen zu verbessern.

  • Informatik

    Die wissenschaftliche und praktische Erforschung der Grundlagen der Information und des Rechnens, d. h. Algorithmen, Datenstrukturen, Programmierung und Datenarchitektur. Die Informatik befasst sich mit der Praktikabilität, Struktur und Mechanisierung der methodischen Verfahren für den Beschaffung, die Verarbeitung und den Zugang zu Informationen.

  • Wissenschaftliche Forschung

    In der wissenschaftlichen Forschung verwendete theoretische Methode, die Hintergrundrecherchen, Aufstellung und Überprüfung einer Hypothese, Datenanalyse und Zusammenfassung der Ergebnisse umfasst.

  • Datenbank

    Die Klassifikation von Datenbanken, die ihren Zweck, ihre Merkmale, ihre Terminologie, ihre Modelle und ihre Verwendung umfasst, wie XML-Datenbanken, dokumentenorientierte Datenbanken und Volltextdatenbanken.

  • Berichte über klinische Studien

    Methoden, Bewertungspraktiken, Sammlung von Berechtigungsnachweisen und Stellungnahmen, die für die Erstellung klinischer Berichte erforderlich sind.

  • Medizininformatik

    Verfahren und Werkzeuge für die Analyse und Verbreitung medizinischer Daten über IT-Systeme.

  • Datenspeicherung

    Die physischen und technischen Konzepte, wie die digitale Datenspeicherung in bestimmten Schemen sowohl lokal, z. B. Festplatten und Arbeitsspeicher (RAM), als auch per Fernzugriff, z. B. über ein Netzwerk, das Internet oder eine Cloud, organisiert ist.

Fertigkeiten

  • Rechtsvorschriften im Zusammenhang mit der Praxis im Gesundheitswesen einhalten

    Anwendung der von nationalen Berufsverbänden und Behörden anerkannten Qualitätsstandards für Risikomanagement, Sicherheitsverfahren, Patientenrückmeldungen, Vorsorgeuntersuchungen und Medizinprodukte in der täglichen Praxis.

  • Klinischen Leitlinien folgen

    Befolgen vereinbarter Protokolle und Leitlinien zur Unterstützung der medizinischen Praxis, die von Gesundheitseinrichtungen, Berufsverbänden, Behörden oder wissenschaftlichen Organisationen bereitgestellt wird.

  • Fremdsprachen in der Gesundheitsforschung einsetzen

    Einsetzen von Fremdsprachen bei der Zusammenarbeit im Bereich der Gesundheitsforschung.

  • Effektiv im Gesundheitswesen kommunizieren

    Effektive Kommunikation mit Patienten, Familien und anderen Pflegepersonen, Angehörigen der Gesundheitsberufe und Partnern aus der Gemeinschaft.

  • Allgemeine Daten von Nutzern/Nutzerinnen des Gesundheitssystems erheben

    Erheben qualitativer und quantitativer Daten im Zusammenhang mit anagrafischen Daten des Nutzers des Gesundheitssystems, Unterstützen beim Ausfüllen des Fragebogens zur aktuellen und vergangenen Krankheitsgeschichte sowie Erfassen der vom Arzt durchgeführten Maßnahmen/Tests.

  • Den Betrieb klinischer Informationssysteme betreuen

    Überwachen und Beaufsichtigen der täglichen Abläufe der operativen und klinischen Informationssysteme wie der Kommunikations- und Informationssysteme, die für die Erfassung und Speicherung klinischer Informationen über das Verfahren zur Gesundheitsversorgung verwendet werden.

  • Zur Kontinuität der medizinischen Versorgung beitragen

    Zur koordinierten und kontinuierlichen medizinischen Versorgung beitragen.

  • Bewährte klinische Praktiken anwenden

    Gewährleistung der Einhaltung und Anwendung der ethischen und wissenschaftlichen Qualitätsstandards, die auf internationaler Ebene für die Durchführung, Dokumentation und Meldung klinischer Studien an Menschen gelten.

  • Klinische Analysetechniken verwenden

    Verwenden klinischer Argumentationstechniken und klinischer Beurteilungen bei Anwendung einer Reihe geeigneter Bewertungstechniken wie Beurteilung des geistigen Zustands, Diagnose, dynamische Formulierung und potenzielle Behandlungsplanung.

  • Organisatorische Techniken anwenden

    Anwenden einer Reihe von organisatorischen Techniken und Verfahren, die zum Erreichen der festgelegten Ziele beitragen, wie genaue Planung von Dienstplänen. Nutzen dieser Ressourcen mit der gebotenen Effizienz, Nachhaltigkeit und bei Bedarf auch Flexibilität.

  • Organisatorische Leitlinien befolgen

    Befolgen organisatorischer oder abteilungsspezifischer Standards und Leitlinien. Verstehen der Motive der Organisation und der allgemeinen Vereinbarungen sowie entsprechendes Handeln.

  • Klinische Forschung betreiben

    Überwachung und Durchführung der erforderlichen Recherche im Hinblick auf erfolgreichen Erwerb, Konzeption, Entwicklung, Testen, Trainieren und Implementieren von Software in Bezug auf die klinische Versorgung und im Einklang mit den Leitlinien für Gesundheitspläne.

  • Umfangreiches Datenmaterial im Gesundheitswesen analysieren

    Durchführung groß angelegter Datenerhebungen, wie Umfragen per Fragebogen, und Analyse der gewonnenen Daten.

  • Klinische Verschlüsselungsverfahren anwenden

    Korrekte Erfassung der spezifischen Krankheiten und Behandlungen eines Patienten unter Verwendung eines klinischen Verschlüsselungssystems.

  • Fortgeschrittene klinische Fähigkeiten nutzen

    Nutzen fortgeschrittener klinischer Fähigkeiten in bestimmten Zusammenhängen im Anschluss an spezielle Schulungen, um den Bedürfnissen der Kunden gerecht zu werden.

  • Medizinische Daten von Patienten/Patientinnen überprüfen

    Bewerten und Überprüfen relevanter medizinischer Daten von Patienten, wie Röntgenbilder, Anamnese und Laborberichte.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

meinungsbildung in der klinischen psychologie mitarbeiter einstellen personal beaufsichtigen projektmetriken verwalten pentaho data integration zur Überprüfung von krankenakten beitragen ibm infosphere information server mit anbietern von gesundheitsdienstleistungen in fremdsprachen kommunizieren gesundheitspsychologie oracle warehouse builder strategische planung umsetzen werkzeuge für extraktion transformation und laden von daten rechtsvorschriften zum gesundheitswesen einhalten über schulungen informieren projekte managen personal schulen analytischen methoden in den biomedizinischen wissenschaften sql server integration services qlikview expressor arbeitsablauf steuern auditverfahren sap data services oracle data integrator bedingungen für die berufliche praxis der klinischen psychologie verwaltung von mitarbeitern im gesundheitswesen ibm infosphere datastage informatica powercenter fristen einhalten politische entscheidungsträger über die herausforderungen des gesundheitswesens informieren finanzmittel verwalten

Source: Sisyphus ODB