Beruf Leiter einer Freizeiteinrichtung / Leiterin einer Freizeiteinrichtung

Leiter von Freizeiteinrichtungen/Leiterinnen von Freizeiteinrichtungen leiten den Betrieb von Einrichtungen, die Freizeitdienstleistungen anbieten, z. B. Gärten, Wellness-Einrichtungen, Zoos und Glücksspiel- und Lotteriebetriebe. Sie planen und organisieren den täglichen Betrieb der entsprechenden Mitarbeiter und Einrichtungen und stellen sicher, dass die Einrichtung den neuesten Entwicklungen in ihrem Bereich entspricht. Sie koordinieren die verschiedenen Abteilungen der Einrichtung und sind für die korrekte Ressourcen- und Geldernutzung verantwortlich.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Freizeitaktivitäten

    Bereich und Merkmale von Freizeitaktivitäten für Kunden.

Fertigkeiten

  • Prioritäten im täglichen Arbeitsablauf festlegen

    Festlegen der Prioritäten im täglichen Arbeitsablauf des Personals; effizientes Bewältigen der parallelen Erledigung mehrerer Aufgaben.

  • Operative Finanzmittel verwalten

    Vorbereitung, Überwachung und Anpassung der operativen Finanzmittel zusammen mit dem Finanz-/Verwaltungsleiter bzw. den Finanz- und Verwaltungsexperten in der künstlerischen Einrichtung, der künstlerischen Abteilung oder im künstlerischen Projekt.

  • Logistik leiten

    Schaffung eines logistischen Rahmens für den Transport von Waren zu den Kunden und für die Entgegennahme von Retouren, Ausführung und Einhaltung der logistischen Prozesse und Leitlinien.

  • Erholungseinrichtung leiten

    Verwaltung des täglichen Betriebs einer Kultureinrichtung. Organisation aller Aktivitäten und Koordinierung der verschiedenen Abteilungen innerhalb einer Kultureinrichtung. Ausarbeitung eines Aktionsplans und Bereitstellung der notwendigen Mittel.

  • Mit örtlichen Behörden zusammenarbeiten

    Pflege der Zusammenarbeit und des Austauschs von Informationen mit regionalen oder lokalen Behörden.

  • Organisatorische Richtlinien festlegen

    Mitwirkung an der Ausarbeitung organisatorischer Richtlinien zu Themen wie Förderfähigkeit der Teilnehmer/Teilnehmerinnen, Programmanforderungen und Programmvorteile für die Nutzer/Nutzerinnen der Dienste.

  • Organisation oder Unternehmen vertreten

    Als Vertreter der Institution, des Unternehmens oder der Organisation nach außen tätig sein.

  • Freizeitaktivitäten fördern

    Förderung der Verwirklichung von Freizeitprogrammen in einer Gemeinschaft sowie von Freizeitdienstleistungen, die von einer Organisation oder Einrichtung erbracht werden.

  • Die Verwendung von Freizeitanlagen planen

    Planung der Nutzung von Freizeiteinrichtungen.

  • Tagesgeschäft im Informationsbereich beaufsichtigen

    Leitung des Tagesgeschäfts verschiedener Abteilungen. Koordinierung von Programm-/Projekttätigkeiten, um die Einhaltung von Kosten- und Zeitaufwand zu gewährleisten.

  • Erholungsprogramme entwickeln

    Entwicklung von Plänen und Strategien zur Bereitstellung der gewünschten Freizeitaktivitäten für eine Zielgruppe oder in einer Gemeinschaft.

  • Lieferungen organisieren

    Überwachen und Kontrollieren des Lieferflusses, der den Erwerb, die Lagerung und die Beförderung der Rohstoffe in der erforderlichen Qualität sowie die Bestandsaufnahme umfasst. Steuern der Lieferkettenaktivitäten und Abstimmen des Angebots anhand der Nachfrage auf Produktions- und Kundenseite.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

arbeitsablauf steuern finanzmittel verwalten gesellschaftliche verantwortung von unternehmen veranstaltungen koordinieren training organisieren arbeitsaufzeichnungen führen vorschriften für die buchhaltung gesundheits- und sicherheitsverfahren planen ein team führen transportkosten analysieren arbeiten delegieren löhne und gehälter verwalten beschäftigte bewerten kundinnen und kunden über geänderte veranstaltungen und stornierungen informieren haushaltsgrundsätze fähigkeiten der beschäftigten bewerten beziehungen zu lieferanten pflegen buchführung einhaltung der unternehmensbestimmungen sicherstellen mitarbeiter einstellen projekte managen leitung einer betriebsstätte beaufsichtigen arbeit überwachen werbekampagnen koordinieren problemlösungen finden beziehung zu kunden und kundinnen pflegen die einhaltung von gesundheits- sicherheits- und hygienestandards sicherstellen sichere arbeitsmethoden entwerfen die arbeit von mitarbeitern in verschiedenen schichten beaufsichtigen termine vereinbaren unternehmensstandards beachten mitarbeiter führen kundenbedürfnisse ermitteln personal schulen zeit- und terminplan führen unternehmenspolitische strategien entwickeln mittel- bis langfristige ziele planen schichten planen unternehmensrichtlinien berichte über kosten-nutzen-analysen bereitstellen beratungsmethoden verkaufsberichte erzeugen kontakte zu managern pflegen finanzplan erstellen marketingstrategien umsetzen eine sitzung leiten kommunikationsgrundsätze kunden und kundinnen hilfestellung bieten gäste abfertigen kleine bis mittlere unternehmen leiten strategien für die erwirtschaftung von einnahmen entwickeln professionelle verwaltung führen qualitätsstandards verkaufserlöse maximieren lieferungen in auftrag geben über die allgemeine führung eines unternehmens berichten arbeitsaufzeichnungen führen fremdsprachen sprechen fortschritte bei der zielerreichung analysieren lagerbuchhaltung führen