Beruf Manager in einer Kreditgenossenschaft / Managerin in einer Kreditgenossenschaft

Manager in Kreditgenossenschaften/Managerinnen in Kreditgenossenschaften beaufsichtigen und verwalten die Dienstleistungen für die Mitglieder und beaufsichtigen das Personal und die Tätigkeit der Kreditgenossenschaft. Sie informieren das Personal über die neuesten Verfahren und Strategien der Kreditgenossenschaft und erstellen Finanzberichte.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Jahresabschluss

    Die Finanzunterlagen, die die Finanzlage eines Unternehmens am Ende eines festgelegten Zeitraums oder am Ende des Geschäftsjahres offenlegen. Der Jahresabschluss umfasst fünf Teile: die Bilanz, die Gesamtergebnisrechnung, die Eigenkapitalveränderungsrechnung, die Kapitalflussrechnung und der Anhang.

  • Kreditkontrollverfahren

    Verschiedene Techniken und Verfahren, die eine Kreditvergabe an geeignete Kreditnehmer und eine pünktliche Rückzahlung der Kredite sicherstellen sollen.  

  • Insolvenzrecht

    Die gesetzlichen Vorschriften zur Regelung der Unfähigkeit, Schulden bei Fälligkeit zu begleichen.

  • Gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen

    Die Handhabung oder Verwaltung von Geschäftsprozessen in verantwortlicher und ethischer Weise, wobei die wirtschaftliche Verantwortung gegenüber den Anteilinhabern ebenso wichtig ist wie die Verantwortung gegenüber ökologischen und sozialen Interessengruppen.

  • Finanzanalyse

    Verfahren zur Bewertung der finanziellen Möglichkeiten, der Mittel und des Status einer Organisation oder Person durch die Analyse von Jahresabschlüssen und Berichten, um sachkundige geschäftliche oder finanzielle Entscheidungen zu treffen.

  • Schuldensysteme

    Verfahren, die erforderlich sind, wenn erworbene Waren oder Dienstleistungen erst zu einem späteren Zeitpunkt bezahlt werden und wenn ein Geldbetrag geschuldet wird oder überfällig ist.

  • Finanzmanagement

    Finanzbereich, der sich mit der Analyse praktischer Prozesse und den Instrumenten für die Bestimmung von Finanzmitteln befasst. Dies umfasst die Struktur von Unternehmen, die Investitionsquellen und den Wertzuwachs von Unternehmen aufgrund von Managemententscheidungen.

Fertigkeiten

  • Mitarbeiter führen

    Führen von Personal und unterstellten Mitarbeitern, die in einem Team oder einzeln arbeiten, um ihre Leistung und ihren Beitrag zu maximieren. Planung ihrer Arbeit und ihrer Tätigkeiten, Erteilen von Anweisungen, Motivieren und Anweisen der Mitarbeiter, damit die Unternehmensziele erreicht werden. Überwachen und Messen, wie ein Mitarbeiter seine Aufgaben wahrnimmt und wie gut diese Tätigkeiten ausgeführt werden. Ermittlung von verbesserungswürdigen Bereichen und Unterbreiten von Vorschlägen, wie dies erreicht werden kann. Leiten einer Gruppe von Menschen, um ihnen dabei zu helfen, Ziele zu erreichen und eine effektive Arbeitsbeziehung zwischen den Mitarbeitern aufrechtzuerhalten.

  • Die Finanz- und Ertragslage eines Unternehmens analysieren

    Analyse der finanziellen Leistung eines Unternehmens anhand von Konten, Aufzeichnungen, Jahresabschlüssen und externen Marktinformationen, um Verbesserungsmaßnahmen zur Gewinnsteigerung zu ermitteln.

  • Betrieb einer Kreditgenossenschaft leiten

    Leiten des täglichen Betriebs einer Kreditgenossenschaft, z. B. Beurteilung ihres finanziellen Status und Entscheidung über eine Vorgehensweise, Überwachung der Mitarbeiter, Anwerben von Mitgliedern zum Tätigen von Investitionen, Kontaktpflege mit den Mitgliedern und Leitung des Vorstands der Kreditgenossenschaft.

  • Kreditrisikopolitik anwenden

    Umsetzen der Unternehmenspolitik und -vorschriften im Rahmen des Kreditrisikomanagements. Dauerhaftes Halten des Kreditrisikos des Unternehmens auf einem kontrollierbaren Niveau und Ergreifen von Maßnahmen zur Vermeidung von Kreditausfällen.

  • Management von Finanzrisiken durchführen

    Prognostizieren und Steuern von Finanzrisiken sowie Ermitteln von Verfahren zur Vermeidung oder Minimierung ihrer Auswirkungen.

  • Gesundheits- und Sicherheitsverfahren planen

    Einführung von Verfahren zur Erhaltung und Verbesserung von Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz.

  • Finanzmarkttrends analysieren

    Beobachtung und Prognose der Tendenzen eines Finanzmarktes im Hinblick darauf, wie er sich im Laufe der Zeit in eine bestimmte Richtung entwickelt.

  • Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen Wirtschaftspläne vermitteln

    Verbreiten, Präsentieren und Übermitteln von Wirtschaftsplänen und -strategien an Führungskräfte und Mitarbeiter, dabei Sicherstellen, dass die enthaltenen Ziele, Maßnahmen und wichtigen Botschaften sinnvoll vermittelt werden.

  • Kontakte zu Managern pflegen

    Pflege von Kontakten zu Leitern anderer Abteilungen, um einen effizienten Service und eine wirksame Kommunikation zu gewährleisten, d. h. zu Verkauf, Planung, Einkauf, Handel, Vertrieb und Technik.

  • Kontakt mit dem Vorstand aufnehmen

    Berichten an die Geschäftsleitung, den Vorstand und die Gremien einer Organisation.

  • Wachstum des Unternehmens anstreben

    Entwicklung von Strategien und Plänen, die auf ein dauerhaftes Unternehmenswachstum abzielen, unabhängig davon, ob es sich um ein eigenes Unternehmen oder das Unternehmen einer anderen Person handelt. Bemühung mit Maßnahmen zur Erhöhung der Einnahmen und der positiven Cashflows.

  • Einen Finanzbericht erstellen

    Abschließen der Projektbuchhaltung. Zusammenstellen des tatsächlich verwendeten Budgets, Vergleich des geplanten und des tatsächlichen Budgets sowie abschließende Auswertung.

  • Finanzplan erstellen

    Erstellung eines Finanzplans gemäß Finanz- und Kundenregelungen, einschließlich Anlegerprofil, Finanzberatung sowie Verhandlungs- und Transaktionsplänen.

  • Kreditinformationen von Kunden und Kundinnen aktuell halten

    Erstellung und Pflege kundenspezifischer Kreditinformationen mit relevanten Transaktionen, Belegen und Einzelheiten zur Finanztätigkeit. Gewährleisten der Aktualität dieser Informationen zu Analyse- und Offenlegungszwecken.

  • Kreditpolitik aufstellen

    Erstellung von Richtlinien für die Verfahren eines Finanzinstituts für die Bereitstellung von Vermögenswerten im Zusammenhang mit Krediten, wie z. B. die zu treffenden vertraglichen Vereinbarungen, die Standards für die Kreditwürdigkeit potenzieller Kunden und das Verfahren für Rückzahlungen und die Einziehung von Forderungen.

  • Finanzstrategien durchsetzen

    Die Finanzpolitik des Unternehmens in Bezug auf das gesamte Steuer- und Rechnungswesen der Organisation lesen, verstehen und durchsetzen.

  • Unternehmensstandards beachten

    Führung und Management gemäß dem Verhaltenskodex des Unternehmens.

  • Finanzberatung leisten

    Beraten, Unterstützen und Vorschlagen von Lösungen in Bezug auf das Finanzmanagement, wie Erwerb neuer Vermögenswerte, Tätigen von Investitionen und Methoden zur Erhöhung der Steuereffizienz.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

investitionsentscheidungen treffen mitarbeiter einstellen investmentportfolio entwickeln finanzielle tragfähigkeit beurteilen banktätigkeiten hypothekarkredite beziehung zu kunden und kundinnen pflegen mit bankfachleuten kommunizieren inkassotechniken wertpapiere investmentanalyse personal schulen kundenbeziehungsmanagement geschäftsbeziehungen aufbauen geschäftskredite investmentportfolios überprüfen finanzielles risiko analysieren darlehensanträge verwalten