Beruf Maschinenführer Weinbau / Maschinenführerin Weinbau

Maschinenführer Weinbau führen praktische Tätigkeiten im Zusammenhang mit dem Anbau, der Vermehrung von Rebsorten und der Herstellung von Wein mit Spezialmaschinen oder -geräten durch.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Schädlingsbekämpfung für Pflanzen

    Arten und Merkmale von Schädlingen in Pflanzen und Kulturen. Verschiedene Schädlingsbekämpfungsmethoden, bei denen konventionelle oder biologische Methoden unter Berücksichtigung der Art der Pflanze oder Feldfrucht, der Umwelt- und Klimabedingungen sowie der Gesundheitsschutz- und Sicherheitsvorschriften angewandt werden. Lagerung und Handhabung von Erzeugnissen.

  • Umweltrecht in Land- und Forstwirtschaft

    Kenntnis der Rechtsvorschriften, Politiken und Grundsätze, die für die Land- und Forstwirtschaft relevant sind. Kenntnis der Auswirkungen der örtlichen landwirtschaftlichen Verfahren und Praktiken auf die Umwelt. Mittel zur Anpassung der Produktion an neue Umweltbestimmungen und -politiken.

  • Bekämpfung von Pflanzenkrankheiten

    Arten und Merkmale von Krankheiten bei Pflanzen und Feldfrüchten. Verschiedene Kontrollmethoden, bei denen konventionelle oder biologische Methoden unter Berücksichtigung der Art der Pflanze oder der Feldfrucht, der Umwelt- und Klimabedingungen sowie der Gesundheitsschutz- und Sicherheitsvorschriften zum Einsatz kommen. Lagerung und Handhabung von Erzeugnissen.

Fertigkeiten

  • Krankheits- und Schädlingsbekämpfung durchführen

    Durchführen von Krankheits- und Schädlingsbekämpfung mit konventionellen oder biologischen Methoden unter Berücksichtigung des Klimas, der Pflanzenart sowie der Gesundheits-, Sicherheits- und Umweltschutzvorschriften. Lagern und Handhaben von Pestiziden gemäß den Empfehlungen und der Gesetzgebung.

  • Weinbaumaschinen instand halten

    Instandhaltung von Weinbaumaschinen und -geräten, Ermittlung von Problemen und Durchführung einfacherer Reparaturen.

  • Wein lesen

    Ernten von Weintrauben.

  • Handbeschnitt durchführen

    Effizientes Schneiden von Hand mit speziellen Schnittwerkzeugen, wie Heckenscheren, Astscheren, Sägen, einer kleinen Taschenwaage zum Wiegen des Schnitts und Schnur.

  • Laubwände gestalten

    Gestaltung der oberirdischen Teile der Rebe, um die Erträge, die Qualität und den Wuchs der Trauben zu verbessern. Verhütung von Traubenkrankheiten, ungleichmäßiger Reifung, Sonnenbrand und Frostschäden.

  • Landwirtschaftliche Maschinen bedienen

    Bedienen motorisierter landwirtschaftlicher Geräte, einschließlich Traktoren, Ballenpressen, Pflanzenschutzgeräten, Pflügen und anderen Geräten zur Bodenbearbeitung, Mähern, Mähdreschern, Lastkraftwagen und Bewässerungsanlagen.

  • Tiere besamen

    Durchführung von Besamungsaufgaben per Hand oder unter Verwendung geeigneter Ausrüstung gemäß Besamungsanweisungen und unter Berücksichtigung der Vorschriften und Verfahren in den Bereichen Umwelt, Gesundheitsschutz und Sicherheit.

  • Spaliere reparieren

    Reparatur von Rankgerüsten für Trauben. Anbinden von unbeschädigten Reben, die sich vom Rankgerüst gelöst haben, mit Garn.

  • Weinstöcke pflanzen

    Pflanzen von Weinstöcken, Durchführen von Maßnahmen zur Pflanzvorbereitung, Anpflanzung von Reben und Aufstellen von Spalieren.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

an der pflege von weinstöcken teilnehmen grundlagen der bodenfruchtbarkeit traubenanbautechniken entwickeln nährstoffe managen landwirtschaftliche maschinen warten bewässerungssysteme warten an der vorbereitung von weinstöcken teilnehmen gesundheitsschutz- und sicherheitsvorschriften agrarwissenschaft weinstöcke hegen ökologische landwirtschaft