Beruf Matrose der Binnenschifffahrt / Matrosin der Binnenschifffahrt

Matrosen der Binnenschifffahrt führen Arbeiten im Zusammenhang mit dem Decksbereich eines Binnenschiffes durch. Sie nutzen ihre Erfahrung an Bord eines motorisierten Binnenschiffes als normales Besatzungsmitglied und verfügen über Grundkenntnisse der Motoren.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Im Transportwesen verwendete elektrische Systeme

    Verständnis der Funktionsweise der elektrischen Systeme, ihrer Spezifikationen und ihrer Anwendung in Betriebsvorgängen und Systemen für die Beförderung von Gütern und Personen.

  • Arten von Schiffskraftstoffen

    Kenntnis und Verständnis der Merkmale von Kraftstoffen und Schmierstoffen sowie der Spezifikationen für die Betankung verschiedener Schiffstypen.

  • Grundsätze des Maschinenbaus

    Verständnis der Grundsätze des Maschinenbaus, der Physik und der Werkstoffkunde.

  • Bau von Binnenschiffen

    Verständnis des Baus und Aufbaus von Binnenschiffen. Betrieb eines Schiffes unter Einhaltung der Vorschriften des Schiffsbaurechts.

  • Elektronik

    Funktionsweise elektronischer Leiterplatten, Prozessoren, Chips und Computer-Hardware und -Software, einschließlich Programmierung und Anwendungen. Anwendung dieses Wissens, um sicherzustellen, dass ein reibungsloses Funktionieren der Elektronik gewährleistet ist.

  • Grundsätze der Verbrennungsmotoren

    Grundkenntnisse und Verständnis der verschiedenen Motortypen sowie deren Bauart und Leistung.

  • Bestandteile von Motoren

    Kenntnis der verschiedenen Bestandteile von Motoren sowie deren Betrieb und Wartung. Wissen, wann Reparaturen und Austauscharbeiten durchgeführt werden sollten.

  • Betriebsweise verschiedener Motoren

    Kenntnis der Merkmale, der Instandhaltungsanforderungen und der Betriebsverfahren für verschiedene Arten von Motoren wie Gas-, Diesel-, Elektromotoren und Motoren mit Dampfturbinenantrieb.

Fertigkeiten

  • Vorschriften für die Frachtbeförderung anwenden

    Kenntnisse über einschlägige lokale, nationale, europäische und internationale Vorschriften, Normen und Codes für die Frachtbeförderung.

  • Konformität des Schiffs mit den Vorschriften sicherstellen

    Inspizieren von Schiffen, Schiffsteilen und Ausrüstung; Sicherstellen, dass Normen und Vorschriften eingehalten werden.

  • Maschinenraum auf den Betrieb vorbereiten

    Vorbereiten und Starten der Haupt- und Hilfsmaschinen; Vorbereiten der Maschinen im Maschinenraum vor der Abfahrt; Kenntnis und Befolgen der Startverfahren gemäß Checkliste.

  • Qualitätssicherungsaufgaben ausführen

    Organisation und Durchführung von Qualitätssicherungsaufgaben; Sicherstellen der Sicherheit in potenziell gefährlichen Situationen.

  • Schiffssteuerungsanlagen verwalten

    Kennen, Bedienen, Überprüfen und Warten von Schiffssteuerungsanlagen. Warten und bei Bedarf Reparieren der elektronischen Bauteile der Schiffssteuerungsanlagen.

  • Schiffsteile reinigen

    Reinigung von Maschinenräumen und Schiffsteilen mit geeigneten Reinigungsmitteln; Gewährleistung der Einhaltung der Umweltvorschriften.

  • Unterschiedliche Schiffstypen erkennen und unterscheiden

    Erkennen und Benennen unterschiedlicher Schiffstypen, die im europäischen Seeverkehr gängig sind; Verständnis der verschiedenen Merkmale, Konstruktionsdetails und Tonnagen der verschiedenen Schiffe.

  • Schiffsmaschinenraum führen

    Führung und Wartung des Maschinenraums von Schiffen. Führung des Hauptmaschinenraums, in dem sich Motor und Antrieb befinden.

  • Schiffe losmachen

    Befolgen von Standardverfahren für das Losmachen von Schiffen. Steuern der Kommunikation zwischen dem Schiff und dem Hafen.

  • Schäden an elektrischen Geräten an Bord verhindern

    Schützen von elektrischen Geräten an Bord, Ermitteln von Abweichungen von der Norm und von Fehlfunktionen bei der Schiffselektrik.

  • Motorenleistung bewerten

    Lesen und Verstehen von technischen Handbüchern und Publikationen; Testen von Motoren zur Bewertung der Motorenleistung.

  • Schiffsmaschinenraum pflegen und warten

    Wartung der Motoren und der Maschinenraumausrüstung eines Schiffes. Durchführen von Vorkontrollen vor dem Ablegen und laufende Untersuchungen während der Fahrt.

  • Fehlfunktionen in Motoren ausfindig machen

    Erkennen und wirksames Reagieren auf Fehlfunktionen von Maschinen. Ergreifen von Maßnahmen, um schwere Schäden zu verhindern; Betreiben von Schadensbegrenzung.

  • Betrieb von Pumpenanlagen überwachen

    Überwachung des Pumpenbetriebs, des Ballastes und der Ladepumpensysteme sowie Verfolgung der erforderlichen Tätigkeiten der Pumpenmannschaft.

  • Vorschriften für Schiffsmotoren anwenden

    Verständnis der Vorschriften für Schiffsmotoren und Anwendung dieser Vorschriften beim Betrieb und der Instandhaltung von Motoren.

  • Schiffe festmachen

    Befolgung von Standardverfahren beim Festmachen von Schiffen. Verständigung zwischen Schiffs- und Landpersonal.

  • Geräte für Navigationsoperationen vorbereiten

    Vorbereiten und Betreiben der Haupt- und Hilfsgeräte zur Unterstützung von Navigationsoperationen. Erstellen und Überwachen von Checklisten und Einhalten der Durchführungsverfahren.

  • Hauptmotoren für den Navigationsbetrieb vorbereiten

    Vorbereiten und Bedienen der Hauptmotoren für den Navigationsbetrieb. Erstellen und Überwachen von Checklisten und Verfolgen der Umsetzung der Verfahren.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

zuverlässig handeln edv-kenntnisse besitzen in einem schifffahrtsteam arbeiten verschiedene kommunikationskanäle verwenden selbstvertrauen zeigen dienstleistungen auf flexible art erbringen checklisten einhalten schwimmen