Beruf Mediakäufer / Mediakäuferin

Mediakäufer erwerben im Namen ihrer Kunden Werbeflächen bzw. -zeiten in Print-, Rundfunk- und Online-Medien. Sie analysieren die Wirksamkeit und Angemessenheit der verschiedenen Kanäle in Abhängigkeit von der Ware oder Dienstleistung, um eine Grundlage für die Entscheidungsfindung zu erhalten. Sie bemühen sich, einen möglichst günstigen Preis auszuhandeln, ohne die Qualität der Werbung zu beeinträchtigen. Sie unterstützen die Entwicklung und Umsetzung von Marketing- und Werbeplänen im Kommunikationsbereich, indem sie das geeignetste Medium auswählen.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Mediaplanung

    Verfahren zur Auswahl der besten Medien, um die Ziele von Marketing- und Werbestrategien zur Bewerbung des Produkts oder der Dienstleistung eines Kunden zu erreichen. Die Mediaplanung umfasst die Erforschung von Zielgruppen, die Häufigkeit von Anzeigen, Budgets und Medienplattformen.

  • Medienarten

    Massenkommunikationsmittel wie Fernsehen, Zeitschriften und Rundfunk, die die Mehrheit der Bevölkerung erreichen und beeinflussen.

  • Urheberrecht

    Rechtsvorschriften zum Schutz der Rechte von Urhebern an ihrem geistigen Eigentum sowie die Art und Weise, wie andere dieses nutzen können.

Fertigkeiten

  • Werbefläche kaufen

    Analyse verschiedener Werbekanäle zur Ermittlung der idealen Werbefläche für das Produkt oder die Dienstleistung, wie Zeitungen, Plakate und Anzeigen. Aushandeln von Konditionen und Preisen, Nachverfolgung, dass die erworbene Leistung erbracht wird.

  • Professionelle Netzwerke aufbauen

    Kontaktaufnahme und Begegnung mit Menschen in einem beruflichen Kontext. Finden gemeinsamer Nenner und Pflegen der Kontakte zum beiderseitigen Nutzen. Verfolgen der Menschen im eigenen beruflichen Netzwerk und Kenntnis des jeweils neuesten Stands ihrer Aktivitäten.

  • Verträge verwalten

    Aushandeln von Bedingungen, Konditionen, Kosten und sonstigen Spezifikationen eines Vertrags, Sicherstellen, dass die gesetzlichen Anforderungen erfüllt und rechtlich durchsetzbar sind. Überwachen der Vertragsausführung, Vereinbaren und Festhalten etwaiger Änderungen.

  • Die Erwartungen des Zielgruppenpublikums erfüllen

    Untersuchung der Bedürfnisse und Erwartungen der Zielgruppe, damit das Programmthema beide Aspekte zufriedenstellend abdeckt.

  • Finanzmittel verwalten

    Das Budget planen, überwachen und darüber Bericht erstatten.

  • Umsatzzahlen für Produkte kontrollieren

    Umsatzzahlen für Produkte und Dienstleistungen sammeln und auswerten, um diese Informationen für die Ermittlung der Mengen der folgenden Chargen, Kundenrückmeldungen, Preisentwicklungen und Effizienz der Verkaufsmethoden verwenden zu können.

  • Argumente überzeugend vorbringen

    Überzeugendes Anführen von Argumenten bei Verhandlungen oder Diskussionen oder in schriftlicher Form, um für die vorgebrachte Sache die bestmögliche Unterstützung zu erlangen.

  • Kundenbedürfnisse feststellen

    Feststellen der Erwartungen, Wünsche und Anforderungen der Kunden in Bezug auf Produkte und Dienstleistungen durch geeignete Fragen und aktives Zuhören.

  • Mit Lieferanten Bedingungen aushandeln

    Ermittlung von Lieferanten und Zusammenarbeit mit Lieferanten, um sicherzustellen, dass Lieferqualität und bester Preis ausgehandelt wurden.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

trends im kaufverhalten von kunden und kundinnen analysieren medienplan erstellen zahlen aus der forschung der medienbranche beobachten mediastreuplan erstellen forschung über medienkanäle betreiben demografie werbekampagnen koordinieren marketingprinzipien online-community-konzept entwickeln befragungstechniken analytik zu geschäftlichen zwecken nutzen einkaufsbedingungen aushandeln medienwissenschaften werbekampagne bewerten werbetechniken schlussfolgerungen aus marktforschungsergebnissen ziehen online-kommunikation verwalten interviews dokumentieren