Beruf Mineralaufbereiter / Mineralaufbereiterin

Mineralaufbereiter betreiben eine Reihe von Anlagen und Geräten zur Umwandlung von Rohstoffen in marktfähige Produkte. Sie stellen die benötigten Informationen zum Verfahren für den Kontrollraum bereit.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Fertigkeiten

  • Mit Druck aufgrund unerwarteter Umstände umgehen

    Zielorientiertes Vorgehen trotz des Drucks aufgrund unerwarteter Faktoren außerhalb Ihrer Kontrolle.

  • Fehlersuche betreiben

    Ermittlung von Betriebsproblemen, Entscheidung darüber, was zu tun ist, und entsprechende Berichterstattung.

  • Ergonomisch arbeiten

    Bei der Gestaltung des Arbeitsplatzes im Rahmen der manuellen Handhabung von Ausrüstung und Material Grundsätze der Ergonomie anwenden.

  • Chemikalien handhaben

    Industriechemikalien effizient handhaben; diese effizient einsetzen und sicherstellen, dass die Umwelt nicht beeinträchtigt wird.

  • Werkstoffe mischen

    Werkstoffe wie Reagenzien, Katalysatoren und verschiedene Chemikalien mischen.

  • Zwischen einzelnen Arbeitsschichten kommunizieren

    Übermittlung der relevanten Informationen über die Bedingungen am Arbeitsplatz, die Fortschritte, Ereignisse und potenziellen Probleme an die Arbeitnehmer in der nächsten Schicht.

  • Proben entnehmen

    Geräte zur Entnahme von Wasser-, Gas- oder Bodenproben einrichten und betreiben.

  • Zerkleinerungsmaschinen für mineralische Rohstoffe bedienen

    Bedienen von Maschinen, die mineralische Rohstoffe zerkleinern, um sie auf die weitere Verarbeitung vorzubereiten. Arbeiten mit Dreh- und Backenbrechern sowie mit Walzenstühlen, Kugelmühlen und Autogenmühlen.

  • Anlagen zur Trennung von mineralischen Rohstoffen bedienen

    Bedienung eine Reihe verschiedener Maschinen, die zur Trennung von mineralischen Rohstoffen auf Grundlage der Partikelgröße oder der chemischen Zusammensetzung für ihre Weiterverarbeitung dienen. Arbeiten mit Sieben, Flotationszellen, Spiralen, Lehren, Trommeln und Abscheidern.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

bioleaching elektrizität kleinere reparaturen an geräten vornehmen produktionsberichte schreiben waschanlagen bedienen abfälle von bergbaubetrieben handhaben mineralische rohstoffe untersuchen mechanik chemie personal schulen