Beruf Museumsdirektor / Museumsdirektorin

Museumsdirektor/Museumsdirektorinnen beaufsichtigen die Verwaltung von Kunstsammlungen, Ausstellungsstücken und Ausstellungsräumen. Sie erwerben und verkaufen Kunstwerke und sind bestrebt, die Kunstsammlung eines Museums zu konservieren und erhalten. Darüber hinaus verwalten sie auch die Finanzen, Beschäftigten und Marketingmaßnahmen des Museums.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Museumsdirektor/Museumsdirektorin: Stellenausschreibungen

Finden Sie den Job Ihrer Träume auf talent.com, einem der weltweit größten Jobportale.

Stellenausschreibungen: talent.com

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Kunstsammlungen

    Vielfalt von Gemälden, Skulpturen, Ausdrucken, Zeichnungen und anderen Werken, die Sammlungen in einem Museum bilden, sowie vielversprechende neue Sammlungen, die für ein Museum oder Kunstgalerie von Interesse sind.

  • Datenbanken für den Museumsbetrieb

    Instrumente und Prozesse, die mit der Arbeit mit Datenbanken für den Museumsbetrieb verbunden sind.

  • Kunstgeschichte

    Die Geschichte der Kunst und von Künstlern, die Entwicklung der Kunst im Laufe der Jahrhunderte und die zeitgenössische Entwicklung der Kunst.

  • Kunsthistorische Werte

    Die historischen und künstlerischen Werte in Beispielen der eigenen Kunstgattung.

Fertigkeiten

  • Kontakte zu Managern pflegen

    Pflege von Kontakten zu Leitern anderer Abteilungen, um einen effizienten Service und eine wirksame Kommunikation zu gewährleisten, d. h. zu Verkauf, Planung, Einkauf, Handel, Vertrieb und Technik.

  • Mitarbeiter führen

    Führen von Personal und unterstellten Mitarbeitern, die in einem Team oder einzeln arbeiten, um ihre Leistung und ihren Beitrag zu maximieren. Planung ihrer Arbeit und ihrer Tätigkeiten, Erteilen von Anweisungen, Motivieren und Anweisen der Mitarbeiter, damit die Unternehmensziele erreicht werden. Überwachen und Messen, wie ein Mitarbeiter seine Aufgaben wahrnimmt und wie gut diese Tätigkeiten ausgeführt werden. Ermittlung von verbesserungswürdigen Bereichen und Unterbreiten von Vorschlägen, wie dies erreicht werden kann. Leiten einer Gruppe von Menschen, um ihnen dabei zu helfen, Ziele zu erreichen und eine effektive Arbeitsbeziehung zwischen den Mitarbeitern aufrechtzuerhalten.

  • Museumssammlungen dokumentieren

    Registrare sind für die Dokumentation und Verwaltung von Museumssammlungen zuständig. Die Dokumentation enthält Informationen über den Zustand eines Objekts, seine Herkunft, seine Materialien und alle seine Bewegungen innerhalb des Museums.

  • Klimabedingungen im Museum überwachen

    Überwachung und Dokumentation der Klimabedingungen in einem Museum – sowohl im Lager als auch in den Ausstellungsräumen. Sicherstellen, dass eine geeignete und stabile Klimatisierung gewährleistet ist.

  • Beim Umgang mit Kunstwerken beraten

    Beratung und Anleitung anderer Museumsexperten/-expertinnen und -techniker/-technikerinnen zu Handhabung, Transport, Lagerung und Ausstellung von Artefakten entsprechend deren materiellen Eigenschaften.

  • Kunstpädagogische Aktivitäten planen

    Planung und Umsetzung künstlerischer Einrichtungen, Vorführungen, Veranstaltungsorte und museumsbezogener Bildungsaktivitäten und -veranstaltungen.

  • Risikomanagement für Kunstwerke umsetzen

    Ein Registrar ermittelt Risikofaktoren einer Kunstsammlung und mindert sie. Zu den Risikofaktoren von Kunstwerken zählen Vandalismus, Diebstahl, Schädlingsbefall, Notfälle und Naturkatastrophen. Es ist Aufgabe des Registrars, Strategien zur Minimierung dieser Risiken zu entwickeln und umzusetzen.

  • Finanzmittel verwalten

    Das Budget planen, überwachen und darüber Bericht erstatten.

  • Mit Anteilseignern in Kontakt stehen

    Kommunizieren mit Anteilseignern/-eignerinnen, Erteilen von Auskünften zu deren Investitionen, Renditen und den langfristigen Plänen des Unternehmens zur Rentabilitätssteigerung.

  • Sammlungsinventar pflegen

    Beschreibung, Bestandsaufnahme und Katalogisierung von Artikeln in der Sammlung.

  • Kontakte zu Kollegen pflegen

    Pflegen von Kontakten mit Kollegen, um in arbeitsbezogenen Angelegenheiten ein gemeinsames Verständnis zu erreichen und in bestimmten Streitfragen, mit denen sich die verschiedenen Parteien konfrontiert sehen könnten, Kompromisse zu erzielen. Aushandeln von Kompromissen zwischen den Parteien, um sicherzustellen, dass die Arbeit im Allgemeinen effizient verläuft, sodass die Zielvorgaben erfüllt werden.

  • Mit Kunstwerken umgehen

    Unmittelbares Umgehen mit Objekten in Museen und Kunstgalerien in Abstimmung mit anderen Museumsfachleuten, um zu gewährleisten, dass die Kunstwerke sicher gehandhabt, verpackt, gelagert und gepflegt werden.

  • Kunst verkaufen

    Sichern und Verkaufen von Kunstwerken auf verschiedenen Märkten. Aushandeln von Preisen, Pflegen von Kontakten mit Kunsthändlern und Verhindern des Erwerbs gefälschter Kunstwerke.

  • Museumsinventar führen

    Halten des Museumsinventars auf dem aktuellen Stand im Einklang mit Museumsstandards.

  • Hinsichtlich Leihgaben für Kunstausstellungen beraten

    Zusammenarbeit mit Kuratoren und Managern von Museumssammlungen als Registrar und Bewertung des Zustands von Kunstobjekten für Ausstellungen oder Darlehen. Der Registrar entscheidet außerdem, ob ein Kunstwerk transportfähig ist und den Belastungen einer Ausstellung standhalten kann.

  • Personal von Kunstgalerien beaufsichtigen

    Beaufsichtigung der Tätigkeiten und Leistungen des Personals einer Kunstgalerie.

  • Mit Bildungsträgern zusammenarbeiten

    Kommunizieren und Zusammenarbeiten mit Bildungsträgern zur Beschaffung von Lehr- und Lernmitteln (z. B. Büchern).

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

wissenschaftliche recherchen durchführen geschichtswissenschaft werbung für eine kunstsammlung machen paläoontologie verpackungsanforderungen analysieren tätigkeiten im bereich des fundraising durchführen rückgabe gemieteter güter organisieren klassifizierungssysteme entwickeln bedarf der besucher von kultureinrichtungen beurteilen erfüllung besonderer anforderungen für eingelagerte waren sicherstellen an der entwicklung von marketingstrategien mitarbeiten aktionen im rahmen des marketingplans koordinieren marketingmanagement marketingprinzipien Öffentlichkeitsarbeit waren vorrätig halten installation von kunstwerken in der galerie leiten ermittlungs- und recherchemethoden mitteleinwerbung leiten klassische antike

Source: Sisyphus ODB