Beruf Optikingenieur / Optikingenieurin

Optikingenieure/Optikingenieurinnen planen und entwickeln verschiedene industrielle Optik-Anwendungen. Sie verfügen über Kenntnisse von Licht, Lichtübertragungsgrundsätzen und Optik, um die technischen Spezifikationen von optischen Geräten wie Mikroskopen, Objektiven und Teleskopen zu gestalten.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Brechkraft

    Die Brechkraft oder Brechungskraft bezeichnet, wie stark ein optisches System – z. B. eine Linse – Lichtstrahlen konvergiert oder divergiert. Divergierende Linsen haben eine negative Brechkraft, während konvergierende Linsen eine positive Brechkraft haben.

  • Optik

    Wissenschaft, die die Elemente und die Reaktion von Licht untersucht.

  • Eigenschaften optischer Gläser

    Eigenschaften optischer Gläser, z. B. Brechzahl, Streuung und chemische Eigenschaften.

  • Herstellungsprozess in der Optik

    Das Verfahren und die verschiedenen Phasen der Herstellung eines optischen Produkts, vom Entwurf und der Entwicklung von Prototypen bis zur Herstellung von optischen Komponenten und Linsen, die Montage von optischen Geräten und die Zwischen- und Endprüfung der optischen Erzeugnisse und ihrer Bestandteile.

  • Konstruktionszeichnungen

    Verständnis von Konstruktionszeichnungen, in denen die Konstruktion von Produkten, Werkzeugen und technischen Systemen detailliert dargestellt ist.

  • Technische Optik

    Unterdisziplin des Ingenieurwesens, die mit der Entwicklung von optischen Instrumenten und Anwendungen befasst ist, wie Teleskope, Mikroskope, Objektive, Laser, Glasfaserkommunikation und Bildgebungssysteme.

  • Mathematik

    In der Mathematik werden Themen wie Menge, Form, Weltraum und Veränderung untersucht. Sie beinhaltet die Ermittlung von Mustern und die Formulierung neuer Annahmen auf der Grundlage dieser Muster. Mathematiker bemühen sich, nachzuweisen, ob diese Annahmen wahr oder falsch sind. Die Mathematik umfasst viele Gebiete, von denen einige häufig für praktische Anwendungen genutzt werden.

  • Optische Komponenten

    Bauteile und Materialien, die für den Aufbau optischer Instrumente wie Objektive und Rahmen erforderlich sind.

  • Typen optischer Instrumente

    Kenntnisse der Typen optischer Instrumente und Linsen wie Mikroskope und Teleskope sowie ihrer Mechanik, Bestandteile und Eigenschaften.

  • Physik

    Naturwissenschaft, deren Gegenstand der Untersuchung von Materie, Bewegung, Energie, Kraft und verwandter Konzepte ist.

  • Grundsätze der Ingenieurwissenschaften

    Elemente des Ingenieurwesens wie Funktionalität, Reproduzierbarkeit und Kosten in Bezug auf das Design und die Art und Weise, wie die Elemente bei im Rahmen von technischen Projekten angewendet werden.

  • Normen für optische Geräte

    Nationale und internationale Qualitäts- und Sicherheitsstandards sowie Vorschriften für die Verwendung und Herstellung optischer Geräte, einschließlich optischer Materialien, optischer Komponenten, optischer Systeme, ophthalmischer Geräte,, optomechanischer Geräte, optischer Messgeräte, fotografischer Geräte und optoelektronischer Geräte.

Fertigkeiten

  • Testdaten auswerten

    Auswerten und Analysieren von Testdaten, um Schlussfolgerungen, neue Erkenntnisse oder Lösungen zu formulieren.

  • Qualitätssicherung durchführen

    Inspizieren und Testen von Dienstleistungen, Prozessen oder Produkten zur Bewertung der Qualität.

  • Optische Komponenten testen

    Testen optischer Systeme, Produkte und Komponenten mit geeigneten Methoden zum optischen Testen, z. B. Tests mit axialen und schrägen Strahlen.

  • Prüfdaten festhalten

    Aufzeichnen von Daten, die bei vorangegangenen Prüfungen speziell identifiziert wurden, um festzustellen, ob die Ergebnisse der Prüfung spezifische Ergebnisse nach sich ziehen, oder um die Reaktion des Subjekts unter außergewöhnlichen oder ungewöhnlichen Eingaben zu überprüfen.

  • Analyseergebnisse berichten

    Erstellung von Forschungsunterlagen oder Präsentationen zur Meldung der Ergebnisse eines durchgeführten Forschungs- und Analyseprojekts unter Angabe der Analyseverfahren und -methoden, die zu den Ergebnissen geführt haben, sowie möglicher Auslegungen der Ergebnisse.

  • Konstruktionsgestaltung genehmigen

    Genehmigen des fertigen Konstruktionsentwurfs für die tatsächliche Fertigung und Montage des Produkts.

  • Produktionsprototypen vorbereiten

    Vorbereitung von ersten Modellen oder Prototypen, um die Konzepte und die Reproduzierbarkeit zu testen. Erstellung von Prototypen für die Bewertung von Vorproduktionstests.

  • Wissenschaftliche Forschung betreiben

    Gewinnung, Berichtigung oder Verbesserung des Kenntnisstands über Phänomene durch Verwendung wissenschaftlicher Methoden und Techniken auf der Grundlage empirischer oder messbarer Beobachtungen.

  • Wissenschaftliche Messinstrumente bedienen

    Bedienen von Geräten, Maschinen und Instrumenten für wissenschaftliche Messungen. Dazu gehören spezielle wissenschaftliche Messinstrumente, die für eine einfache Erfassung von Daten ausgelegt sind.

  • Literaturrecherche durchführen

    Durchführen einer umfassenden und systematischen Recherche nach Informationen und Veröffentlichungen zu einem bestimmten Thema. Vorstellen einer Zusammenfassung der vergleichenden Evaluationsliteratur.

  • Optische Prototypen entwickeln

    Entwurf und Entwicklung von Prototypen für optische Produkte und Bauteile unter Verwendung von Software für technisches Zeichnen.

  • Konstruktionspläne anpassen

    Anpassung der Entwürfe von Produkten oder Produktteilen, damit diese den Anforderungen entsprechen.

  • Optische Systeme modellieren

    Modellieren und Simulieren optischer Systeme, Produkte und Komponenten mittels technischer Konstruktionssoftware. Bewerten der Rentabilität des Produkts und Prüfen der physikalischen Parameter, um ein erfolgreiches Herstellungsverfahren sicherzustellen.

  • Optische Testverfahren entwickeln

    Entwickeln von Testverfahren für verschiedene Analysen von optischen Systemen, Produkten und Komponenten.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

elektronische testverfahren entwickeln optische geräte warten fehlfunktionen von ausrüstungsgegenständen beheben qualitätskriterien für die produktion festlegen präzisionsmechanik präzisionswerkzeuge verwenden optische erzeugnisse verkaufen mikroelektronik computertechnik verfahren für die medizinische bildverarbeitung personal schulen optoelektronische geräte fotonik technische optomechanik optische komponenten in rahmen einbauen technikerteams koordinieren mikroprozessoren moem cae software elektrooptik optomechanik mit mikroresonatoren montagezeichnungen vorbereiten präzisionsmessgeräte bedienen technologien nach dem mikrowellenprinzip ressourcenplanung durchführen laser optomechanische komponenten glasfasertechnik technischen pläne erstellen fernmeldetechnik fähigkeiten zur kommunikation über technik anwenden cad-software nutzen mikrosensoren präzisionsmaschinen bedienen sichere ingenieurswachen halten quantenoptik halbleiter elektronik geschäftsbeziehungen aufbauen optische instrumente mit kunden kommunizieren produktgestaltung entwickeln optische systeme entwickeln standards für elektronikgeräte testlauf durchführen technische zeichnungen lesen sensoren von digitalkameras mikroelektronische mechanische systeme optische montageeinrichtungen bedienen projekte managen technische dokumentation bereitstellen elektrooptische geräte akustik sensoren schaltpläne maschinenbau stückliste erstellen datenanalyse durchführen optoelektronik radargeräte steuerungstechnik elektromagnetisches spektrum mikrooptik qualitätsstandards