Beruf Personalberater / Personalberaterin

Personalberater entwickeln und implementieren Strategien, die ihren Arbeitgebern dabei helfen, im jeweiligen Wirtschaftssektor angemessen qualifizierte Mitarbeiter auszuwählen und an das Unternehmen zu binden. Sie stellen Personal ein, verfassen Stellenanzeigen, führen Vorstellungsgespräche und nehmen Bewerber in die engere Wahl auf, führen Verhandlungen mit Arbeitsagenturen und legen Arbeitsbedingungen fest. Außerdem verwalten Personalberater die Löhne und Gehälter, überprüfen diese und leisten Beratung in Bezug auf Vergütung und Arbeitsrecht. Sie organisieren Weiterbildungsmöglichkeiten, um die Leistungen der Arbeitnehmer zu steigern.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Verwandte Berufe hrm

  • Gehalts- oder Personalsachbearbeiter/in
  • Mitarbeiter im Bereich Weiterbildung und Personalentwicklung
  • Personalberater/in
  • Referent/in Arbeitsbeziehungen

Wissen

  • Arbeitsrecht

    Rechtsvorschriften auf nationaler oder internationaler Ebene, die die Arbeitsbedingungen in verschiedenen Bereichen zwischen Sozialpartnern wie der Regierung, den Arbeitnehmern, den Arbeitgebern und den Gewerkschaften regeln.

  • Individualarbeitsrecht

    Das Recht, das die Beziehung zwischen Arbeitnehmern und Arbeitgebern regelt. Er betrifft die Rechte der Arbeitnehmer am Arbeitsplatz, die durch den Arbeitsvertrag verbindlich sind.

  • Arbeitsmarktangebote

    Beschäftigungsmöglichkeiten auf dem Arbeitsmarkt, je nach betroffenem Wirtschaftszweig.

Fertigkeiten

  • Sich mit den Unternehmenszielen identifizieren

    Handlung zum Nutzen des Unternehmens und zur Erreichung seiner Ziele.

  • Löhne und Gehälter verwalten

    Verwalten und Verantworten der Auszahlung von Löhnen und Gehältern an die Arbeitnehmer, Überprüfen von Gehältern und Altersversorgungsplänen sowie Beraten der Unternehmensleitung in Fragen zur Gehaltsabrechnung und anderen Beschäftigungsbedingungen.

  • Kommunikationstechniken nutzen

    Anwenden von Kommunikationstechniken, die es den Gesprächspartnern ermöglichen, einander besser zu verstehen und ihre Botschaften genau zu übermitteln.

  • Aufmerksam zuhören

    Darauf achten, was andere Personen sagen, geduldiges Nachvollziehen der geäußerten Punkte und gegebenenfalls Stellen von Fragen, ohne die Person unangemessen zu unterbrechen; Fähigkeit, die Bedürfnisse von Kunden, Fahrgästen, Nutzern von Dienstleistungen und anderen Personen wahrzunehmen und Anbieten entsprechender Lösungen.

  • Interviews dokumentieren

    Aufnehmen, Niederschreiben oder Festhalten von Antworten und Informationen, die bei Interviews zur weiteren Verarbeitung und Analyse gesammelt wurden, unter Verwendung von Stenografie oder technischer Ausrüstung.

  • Professionelle Netzwerke aufbauen

    Kontaktaufnahme und Begegnung mit Menschen in einem beruflichen Kontext. Finden gemeinsamer Nenner und Pflegen der Kontakte zum beiderseitigen Nutzen. Verfolgen der Menschen im eigenen beruflichen Netzwerk und Kenntnis des jeweils neuesten Stands ihrer Aktivitäten.

  • Vertraulichkeit beachten

    Einhaltung der Vorschriften zur Geheimhaltung von Informationen gegenüber unbefugten Personen.

  • Profile von Personen erstellen

    Erstellen des Profils einer Person anhand ihrer Merkmale, ihrer Persönlichkeit, ihrer Fähigkeiten und ihrer Beweggründe, häufig durch die Erhebung von Informationen mittels Interview oder Fragebogen.

  • Arbeitsverträge aushandeln

    Aushandeln von Verträgen zwischen Arbeitgebern und potenziellen Arbeitnehmern zu Gehalt, Arbeitsbedingungen und freiwilligen Leistungen.

  • Termine vereinbaren

    Festlegung und Planung von beruflichen Terminen oder Treffen für Kunden/Kundinnen oder Vorgesetzte.

  • Unternehmenspolitik anwenden

    Anwenden der Grundsätze und Regeln, die die Aktivitäten und Prozesse eines Unternehmens steuern.

  • Menschen interviewen

    Befragen von Personen unter verschiedenen Umständen.

  • Arbeitsbezogene Berichte verfassen

    Erstellung von Arbeitsberichten, die ein wirksames Beziehungsmanagement sowie einen hohen Dokumentations- und Aktenführungsstandard ermöglichen. Erfassung und Darstellung von Ergebnissen und Schlussfolgerungen auf klare und begreifbare Weise, sodass sie auch für ein Nicht-Fachpublikum verständlich sind.

  • Mitarbeiter einstellen

    Einstellung neuer Mitarbeiter durch Festlegen des Aufgabenbereichs, Ausschreiben der Stelle, Führen von Bewerbungsgesprächen und Auswählen der Mitarbeiter gemäß den Unternehmensrichtlinien und gesetzlichen Vorschriften.

  • Charakter beurteilen

    Bewerten, wie eine bestimmte Person verbal oder physisch in einer bestimmten Situation oder bei einem bestimmten Vorfall reagieren wird.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

unternehmenspolitik beobachten evaluierung des personals organisieren termine verwalten marketing über soziale medien anwenden mitarbeiter/mitarbeiterinnen coachen personal schulen training organisieren personalbedarf ermitteln personalwesen kenntnisse über das menschliche verhalten anwenden verhandlungen mit arbeitsagenturen führen bei programmen der werksmedizin assistieren werbung für die menschenrechte machen einzelne mitarbeiter/mitarbeiterinnen betreuen per telefon kommunizieren bei beschäftigten rückmeldungen einholen schulungen evaluieren programme zur mitarbeiterbindung entwickeln beratung in persönlichen angelegenheiten leisten abläufe in der personalabteilung werbetechniken

Source: Sisyphus ODB