Beruf Pfahlrammer / Pfahlrammerin

Pfahlrammer arbeiten mit schwerem Gerät, das Pfähle platziert und sie mit einem speziellen Mechanismus in den Boden rammt.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Mechanische Anlagen

    Mechanische Anlagen, einschließlich Getrieben, Motoren, hydraulischen und pneumatischen Systeme. Funktionen und wahrscheinliche Defekte davon.

  • Kranlastdiagramm

    Verständnis vonKranlastdiagrammen, in denen Eigenschaften des Krans und die Hubkapazität je nach Entfernung und Winkel beschrieben werden.

  • Mechanische Werkzeuge

    Verständnis der Maschinen und Werkzeuge, einschließlich ihrer Gestaltung, Verwendung, Reparatur und Wartung.

Fertigkeiten

  • Sicherheitsausrüstung am Bau verwenden

    Verwendung von Elementen der Schutzkleidung wie Schuhe mit Stahlkappe oder Schutzbrillen, um die Gefahr von Unfällen am Bau zu minimieren und etwaige Verletzungen bei einem Unfall abzumildern.

  • In zeitkritischem Umfeld auf Ereignisse reagieren

    Beobachten der Umgebung und Antizipieren von Ereignissen. Bereitschaft, bei unerwarteten Ereignissen schnell und angemessen zu handeln.

  • Schäden an Versorgungsinfrastruktur vermeiden

    Kommunikation mit Versorgungsunternehmen oder Prüfung von Lageplänen einer Versorgungsinfrastruktur, die durch ein Projekt beeinträchtigt oder beschädigt werden kann. Ergreifen der erforderlichen Maßnahmen zur Vermeidung von Schäden.

  • Gesundheitsschutz- und Sicherheitsvorkehrungen im Bauwesen beachten

    Beachten der einschlägigen Gesundheitsschutz- und Sicherheitsvorkehrungen im Bauwesen, um Unfällen, Umweltverschmutzung und anderen Risiken vorzubeugen.

  • Baustellen inspizieren

    Gewährleistung von Gesundheitsschutz und Sicherheit während des Bauvorhabens durch regelmäßige Inspektion der Baustelle. Ermittlung der Risiken, die zur Gefährdung von Menschen oder zur Beschädigung von Baugeräten führen können.

  • Rammhauben und Schallschutzmantel auflegen

    Befestigen einer Haube oder eines Schallschutzmantels an einer Ramme, um den Rammkopf vor Beanspruchungen und Schäden durch die Schläge zu schützen und die Schlagenergie der Ramme wirksam auf den Pfahl zu übertragen. Darauf achten, die Haube oder den Mantel nicht zu eng anzubringen, da dies zu Schäden führen kann. Wenn die Haube ein austauschbares Kunststoffpolster enthält, Auswahl des korrekten Polsters für die durchzuführende Arbeit.

  • Ergonomisch arbeiten

    Bei der Gestaltung des Arbeitsplatzes im Rahmen der manuellen Handhabung von Ausrüstung und Material Grundsätze der Ergonomie anwenden.

  • Schwere Baumaschinen instandhalten

    Überprüfen schwerer Maschinen für Bauprojekte vor jedem Gebrauch. Warten der Maschine, sodass sie stets in einwandfreiem Zustand ist, Durchführen kleiner Reparaturen und Alarmieren der verantwortlichen Person im Falle schwerwiegender Mängel.

  • Stahlpfähle einrammen

    Stabilisierung von Bauwerken durch das Einrammen von Stahlpfählen in den Boden unter Verwendung verschiedener Arten von Rammen. Sorgfältige Positionierung des Pfahls und der Ramme sowie korrekte Kraftdosierung, um den Pfahl einzurammen, ohne Schäden und physische Belastungen zu verursachen.

  • Betonpfähle einrammen

    Verwendung verschiedener Arten von Pfahlrammgeräten, um Pfähle aus Beton zum Zweck der Stabilisierung der Konstruktion in den Boden zu rammen. Sorgfältige Positionierung des Pfahls und der Ramme sowie korrekte Kraftdosierung, um den Pfahl einzurammen, ohne Schäden und physische Belastungen zu verursachen.

  • Schwere Baumaschinen sichern

    Sichern schwerer Maschinen wie Turmdrehkräne oder Betonpumpen vor, während und nach dem Einsatz zur Vermeidung von Schäden an Maschinen, Personal oder Baustellen. Vorsorge treffen, z. B. Einziehen des mechanischen Arms von Betonpumpen oder Zurückführen des Hakenblocks zum Ausleger.

  • Pfahlrammhammer bedienen

    Bedienen einer Pfahlramme, die über eine Hammerbewegung Pfähle in den Boden treibt. Arbeiten mit dieselbetriebenen und hydraulischen Pfahlrammhämmern, die leiser sind und sich besser für lärm- und vibrationsempfindliche Flächen eignen.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

kleinere reparaturen an geräten vornehmen fernbediengeräte verwenden schwere baumaschinen ohne aufsicht bedienen pressluftramme bedienen bodentragfähigkeit untersuchen spundwände einrammen holzpfähle einrammen vibrationsramme bedienen arbeit mit schweren baumaschinen anleiten ausrüstung, material und werkzeuge zur baustelle transportieren temporäre baustelleninfrastruktur einrichten holzpfähle mit verstärkungen versehen im bauteam arbeiten aufzeichnungen über den arbeitsfortschritt führen schwere mobile baumaschinen führen personal verwalten