Beruf Philosoph / Philosophin

Philosophen studieren allgemeine und strukturelle Probleme der Gesellschaft, des Menschen und des Einzelnen und führen Auseinandersetzungen über diese Fragen. Sie verfügen über ausgeprägte rationale und argumentative Fähigkeiten, um Themen wie Existenz, Wertesysteme, Wissen oder Wirklichkeit zu erörtern. Ihre logische Argumentation führt zu einem tieferen Verständnis und auf eine höhere Abstraktionsebene.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Philosoph/Philosophin: Stellenausschreibungen

Finden Sie den Job Ihrer Träume auf talent.com, einem der weltweit größten Jobportale.

Stellenausschreibungen: talent.com

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Philosophie

    Die verschiedenen philosophischen Systeme, ihre Grundprinzipien, ihre Werte, ihre Ethik, ihre Denkweisen, Bräuche, Praktiken und ihre Auswirkungen auf die menschliche Kultur.

  • Wissenschaftliche Forschung

    In der wissenschaftlichen Forschung verwendete theoretische Methode, die Hintergrundrecherchen, Aufstellung und Überprüfung einer Hypothese, Datenanalyse und Zusammenfassung der Ergebnisse umfasst.

  • Moral

    Die Grundsätze und Überzeugungen zur Unterscheidung zwischen Recht und Fehlverhalten, die sich aus einem von einer großen Gruppe von Personen akzeptierten Verhaltenskodex ableiten.

  • Ethik

    Philosophische Lehre, die sich mit der Lösung von Fragen der menschlichen Moral befasst; sie definiert und systematisiert Konzepte wie Recht, Unrecht und Kriminalität.

  • Geschichte der Philosophie

    Untersuchung der Entwicklung und Herausbildung von Philosophen, philosophischen Konzepten und Ideen im geschichtlichen Verlauf.

  • Rhetorik

    Die Redekunst, die darauf abzielt, die Fähigkeit von Autoren und Sprechern zu verbessern, ihr Publikum zu informieren, zu überzeugen oder zu motivieren.

  • Philosophische Denkschulen

    Die verschiedenen philosophischen Ideen und Richtungen in Laufe der Geschichte bis heute wie Calvinismus, Hedonismus und Kantianismus.

  • Logik

    Untersuchung und Verwendung genauer Gedankengänge, wobei die Legitimität der Argumente anhand ihrer logischen Form und nicht anhand von Inhalten gemessen wird.

Fertigkeiten

  • Logisches Denken anwenden

    Nutzen kognitiver Fähigkeiten zum Treffen von Entscheidungen und logischen Betrachten und Beurteilen von Ideen.

  • Argumente überzeugend vorbringen

    Überzeugendes Anführen von Argumenten bei Verhandlungen oder Diskussionen oder in schriftlicher Form, um für die vorgebrachte Sache die bestmögliche Unterstützung zu erlangen.

  • Wissenschaftliche Methoden anwenden

    Anwenden wissenschaftlicher Methoden und Techniken zur Untersuchung von Phänomenen, indem neue Erkenntnisse gewonnen oder frühere Erkenntnisse korrigiert und eingebunden werden.

  • Wissenschaftliche Forschung betreiben

    Gewinnung, Berichtigung oder Verbesserung des Kenntnisstands über Phänomene durch Verwendung wissenschaftlicher Methoden und Techniken auf der Grundlage empirischer oder messbarer Beobachtungen.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

politikwissenschaft religionswissenschaften kulturgeschichte metaphysik politische ideologien forschungsvorhaben verfassen wissenschaftliche theorien entwickeln journalismus soziologie geschichtswissenschaft theologie philosophie unterrichten politik vorträge halten wissenschaftliche arbeiten schreiben quellenkritik

Source: Sisyphus ODB