Beruf Produktionstechniker / Produktionstechnikerin

Produktionstechniker unterstützen Verfahrensingenieure bei der Verbesserung von Effizienz, Sicherheit und Produktivität in Fabriken. Sie führen Produktionsstudien durch, planen die Anordnung von Maschinen und Anlagen und schlagen Lösungen für die Behebung von Qualitätsproblemen vor.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • CAE Software

    Die Software zur Durchführung von Analyseaufgaben im Zusammenhang mit rechnergestützter Entwicklung (CAE), z. B. Finite-Elemente-Analyse und numerische Strömungsmechanik.

  • Engineering-Prozesse

    Systematischer Ansatz für die Entwicklung und Wartung technischer Systeme.

  • Industrial Engineering

    Der Bereich des Ingenieurwesens, der die Entwicklung, Verbesserung und Umsetzung komplexer Prozesse und Systeme von Wissen, Personen, Ausrüstung usw. betrifft.

  • Grundsätze der Ingenieurwissenschaften

    Elemente des Ingenieurwesens wie Funktionalität, Reproduzierbarkeit und Kosten in Bezug auf das Design und die Art und Weise, wie die Elemente bei im Rahmen von technischen Projekten angewendet werden.

Fertigkeiten

  • Problemlösungen finden

    Lösen von Problemen, die bei der Planung, Priorisierung, Organisation, Steuerung/Erleichterung von Maßnahmen und der Leistungsbewertung auftreten. Anwendung systematischer Verfahren für die Sammlung, Analyse und Synthese von Informationen zur Bewertung der derzeitigen Praxis und zur Gewinnung neuer Erkenntnisse über die Praxis.

  • Fehlfunktionen von Ausrüstungsgegenständen beheben

    Ausrüstungsschäden und -fehlfunktionen erkennen, melden und reparieren; mit Gebietsvertretern/-innen und Hersteller kommunizieren, um Reparatur- und Ersatzteile zu besorgen.

  • Wartung an installierten Geräten durchführen

    Warten der installierten Geräte vor Ort. Befolgen der Verfahren zur Vermeidung der Deinstallation von Geräten aus Maschinen oder Fahrzeugen.

  • Mit Ingenieuren zusammenarbeiten

    Enge Zusammenarbeit und Kommunikation mit Ingenieuren/Ingenieurinnen in Bezug auf Entwürfe oder neue Produkte.

  • Technische Zeichnungen lesen

    Lesen der technischen Zeichnungen eines Produkts, die der Ingenieur erstellt hat, um Verbesserungsvorschläge zu unterbreiten, Modelle für das Produkt herzustellen oder es zu bedienen.

  • Konstruktionspläne anpassen

    Anpassung der Entwürfe von Produkten oder Produktteilen, damit diese den Anforderungen entsprechen.

  • Testdaten auswerten

    Auswerten und Analysieren von Testdaten, um Schlussfolgerungen, neue Erkenntnisse oder Lösungen zu formulieren.

  • Fehlersuche betreiben

    Ermittlung von Betriebsproblemen, Entscheidung darüber, was zu tun ist, und entsprechende Berichterstattung.

  • Prüfdaten festhalten

    Aufzeichnen von Daten, die bei vorangegangenen Prüfungen speziell identifiziert wurden, um festzustellen, ob die Ergebnisse der Prüfung spezifische Ergebnisse nach sich ziehen, oder um die Reaktion des Subjekts unter außergewöhnlichen oder ungewöhnlichen Eingaben zu überprüfen.

  • Routineüberprüfungen an Maschinen durchführen

    Überprüfen von Maschinen und Geräten, um eine zuverlässige Leistung beim Einsatz und Betrieb am Arbeitsplatz sicherzustellen.

  • Zu Fertigungsfragen beraten

    Beraten der besuchten Industrieanlagen in Bezug auf eine bessere Überwachung der Produktion, um sicherzustellen, dass Fertigungsprobleme richtig erkannt und gelöst werden.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

cad-software prüfeinrichtungen benutzen mathematik cad-software nutzen rechnergestützte entwicklungssysteme einsetzen betriebskosten beurteilen mechanik testlauf durchführen schweißausrüstung bedienen technische zeichnungen produktionsprozesse zwecks optimierung analysieren lieferungen organisieren lieferungen in auftrag geben standardbaupläne lesen lötanlagen bedienen arbeitsbereich sichern qualitätskontrolle beaufsichtigen technischen pläne erstellen