Beruf Rechtsberater / Rechtsberaterin

Rechtsberater beraten Kunden unterschiedlicher Art, von Unternehmen über Einzelpersonen bis hin zu Kanzleien. Sie bieten außerhalb des Gerichts Beratung zu Rechtsfragen an, die je nach Kunde unterschiedlich gelagert sind. Beispiele für solche Fragen sind Zusammenschlüsse multinationaler Unternehmen, der Erwerb von Wohnraum oder die Änderung von Verträgen und deren Auswirkungen. Sie helfen den Kunden, sich insgesamt an die Vorschriften zu halten und rechtswidrige Handlungen zu vermeiden.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Rechtsterminologie

    Fachbegriffe und -ausdrücke, die auf dem Gebiet des Rechts verwendet werden.

Fertigkeiten

  • Rechtsdokumente zusammenstellen

    Rechtsdokumente aus einem konkreten Fall zusammenstellen und sammeln, um eine Ermittlung oder eine Gerichtsverhandlung in einer Weise zu unterstützen, die mit den gesetzlichen Vorschriften im Einklang steht und die ordnungsgemäße Führung von Aufzeichnungen gewährleistet.

  • Anwendung der Gesetze sicherstellen

    Sicherstellen, dass die Gesetze befolgt werden und dass, sofern sie verletzt werden, die korrekten Maßnahmen ergriffen werden, um die Einhaltung der Gesetze und die Strafverfolgung zu gewährleisten.

  • Gesetz auslegen

    Auslegung des Gesetzes während der Untersuchung eines Falls, um die korrekten Verfahren im Umgang mit dem Fall, den besonderen Status des Falls und die beteiligten Parteien sowie den möglichen Ausgang zu kennen und zu wissen, wie die besten Argumente für einen möglichst günstigen Ausgang vorgebracht werden können.

  • Rechtsberatung leisten

    Beratung von Kunden, um sicherzustellen, dass sie sich rechtskonform verhalten und die optimale Lösung für ihre Situation und ihren besonderen Fall finden, z. B. Bereitstellung von Informationen, Unterlagen oder Beratung zur besten Vorgehensweise, falls sie rechtliche Schritte einleiten möchten oder umgekehrt rechtliche Schritte gegen sie unternommen wurde.

  • Durchsetzbarkeit analysieren

    Prüfen der aktuellen Lage, der Vorstellungen und der Wünsche des Klienten aus rechtlicher Sicht, um die rechtliche Grundlage oder Durchsetzbarkeit seiner Forderung zu beurteilen.

  • Beratung zu rechtlichen Entscheidungen leisten

    Beraten von Richtern oder anderen Beamten in Entscheidungspositionen dahin gehend, welche Entscheidung richtig, gesetzeskonform und moralisch vertretbar oder für den Mandanten des Beraters in einem bestimmten Fall am vorteilhaftesten wäre.

  • Bedarf der Kunden ermitteln

    Ermittlung der Bereiche, in denen der Kunde möglicherweise Hilfe benötigt, und Untersuchung der Möglichkeiten, diesem Bedarf Rechnung zu tragen.

  • Kundeninteressen schützen

    Schutz der Interessen und Bedürfnisse eines Kunden durch die Ergreifung notwendiger Maßnahmen und die Untersuchung aller Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass der Kunde das bevorzugte Ergebnis erhält.

  • Beratungstechniken nutzen

    Beratung von Kunden hinsichtlich verschiedener privater oder beruflicher Angelegenheiten.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

verhandlungen in rechtssachen führen vertragsstreitigkeiten bewältigen fusionen und Übernahmen zivilrecht rechtsbezogene recherchen gesellschaftsrecht handelsrecht verträge verwalten vertraulichkeit beachten gerichtsverfahren geschäftskunden konsultieren gesetzlich zulässige beweise analysieren immobilienmarkt fähigkeiten zur kommunikation über technik anwenden vertragsrecht interne faktoren von unternehmen analysieren verhandlungen moderieren rechtliche argumente vorbringen auf anfragen antworten management von rechtssachen