Beruf Redaktionsassistent / Redaktionsassistentin

Redaktionsassistenten unterstützen die Redaktion in allen Phasen der Veröffentlichung von Zeitungen, Websites, Online-Newslettern, Büchern und Zeitschriften. Sie sammeln, prüfen und verarbeiten Informationen, holen Genehmigungen ein und kümmern sich um Urheberrechte. Redaktionsassistenten fungieren als Ansprechpartner für die Redaktion. Sie vereinbaren Termine für Treffen und Interviews. Sie lesen Texte Korrektur und äußern Empfehlungen zum Inhalt.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Redaktionelle Standards

    Leitlinien für den Umgang mit und den Bericht über Privatsphäre, Kinder und den Tod im Einklang mit Unparteilichkeit und anderen Standards.

  • Desktop-Publishing

    Rechnergestützte Erstellung von Dokumenten unter Einsatz von Seitenlayoutkenntnissen. Mit Desktop-Publishing-Software lassen sich Layouts erzeugen und hochwertige Texte und Bilder mit typografischen Besonderheiten erstellen.

  • Presserecht

    Gesetze zur Lizenzierung von Büchern und Meinungsfreiheit in allen Medienprodukten.

  • Datenbankmanagementsysteme

    Die Tools für die Erstellung, Aktualisierung und Verwaltung von Datenbanken wie Oracle, MySQL und Microsoft SQL Server.

  • Medienrecht

    Gesetze im Zusammenhang mit der Unterhaltungs- und Telekommunikationsindustrie und Regulierungstätigkeiten in den Bereichen Rundfunk, Werbung, Zensur und Online-Dienste.

  • Linguistik

    Wissenschaftliche Erforschung von Sprache und ihrer drei Aspekte Form und Bedeutung von Sprache und Sprache im Kontext.

Fertigkeiten

  • Textverarbeitungsprogramme verwenden

    Verwenden von Computersoftwareanwendungen zum Gestalten, Bearbeiten, Formatieren und Drucken jeder Art von schriftlichem Material.

  • Informationsquellen verwalten

    Ermittlung relevanter interner und externer Informationsquellen und Anbieter. Organisieren des Informationsflusses und Festlegung der zu liefernden Informationen.

  • Kalkulationstabellen nutzen

    Kalkulationstabellendokumente für die Organisation, Analyse und Datenspeicherung in Tabellenform nutzen.

  • Informationsquellen konsultieren

    Konsultieren der einschlägigen Informationsquellen, um Anregungen zu erhalten, sich über bestimmte Themen zu informieren und Hintergrundinformationen zu sammeln.

  • Informationen verifizieren

    Prüfen, ob die Informationen sachliche Fehler enthalten, zuverlässig sind und einen Nachrichtenwert haben.

  • An den Medientyp anpassen

    Anpassung an unterschiedliche Medientypen, wie Fernsehen, Filme und Werbespots. Anpassung des Werks an den Medientyp, den Umfang der Produktion, das Budget, die Genres innerhalb des Medientyps usw.

  • Informationen strukturieren

    Organisieren von Informationen mithilfe systematischer Methoden (wie mentaler Modelle) und gemäß bestimmten Standards, um die Verarbeitung und das Verständnis von Nutzerinformationen in Bezug auf die spezifischen Anforderungen und Merkmale der Ausgabemedien zu erleichtern.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

schreibtechniken spezielle schreibtechniken verwenden skripte bearbeiten skripte auswählen berichte über interviews bewerten suchmaschinen eingehende anrufe entgegennehmen menschen interviewen in datenbanken recherchieren audio-editing-software autorensoftware an redaktionstreffen teilnehmen