Beruf Reitlehrer / Reitlehrerin

Reitlehrer/Reitlehrerin
Credits: Shutterstock.com

Reitlehrer/innen unterrichten Leute jeden Alters, Grades an Fähigkeiten und Erfahrung im Reiten von Pferden.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Reitlehrer/Reitlehrerin: Stellenausschreibungen

Finden Sie den Job Ihrer Träume auf talent.com, einem der weltweit größten Jobportale.

Stellenausschreibungen: talent.com

Persönlichkeitstyp

Aufgaben reitlehrer/reitlehrerin

  • Planen und organisieren Übungsstunden im Pferdereiten für Gruppen oder Individuen.
  • Entwickeln Trainingsprogramme passend für individuelle Reiter/innen und Gruppen.
  • Leiten Übungsstunden, um das Reiten von Pferden und daraufbezogene Aktivitäten für Gruppen oder Individuen zu unterrichten, wobei sie sicherstellen, dass das Training sicher durchgeführt wird.
  • Geben praktische Demonstration von Reitaktivitäten.
  • Beobachten Reiter/innen, um Probleme bei den Reittechniken usw. zu erkennen und zu helfen.
  • Wählen, lagern inspizieren und erhalten spezielle Kleidung, Ausrüstung und Vorräte.
  • Helfen individuellen Reitern/Reiterinnen, geeignete Wettbewerbe (Springreiten, Veranstaltungen, Dressur) zu finden und bereiten diese darauf vor.
  • Wickeln betreffende administrative Aufgaben ab wie Buchung von Veranstaltungsorten und Budgetierung.
  • Lenken Marketing und Werbeaktivitäten.
  • Unterrichten Assistenzlehrer/innen.
  • Beaufsichtigen und beteiligen sich an der Arbeit im Stall (z. B. füttern, säubern).

Verwandte Berufe tierhaltung

  • Dresseur/in
  • Haustierzüchter/in
  • Hufschmied/in
  • Imker/in
  • Leiter/in eines Reitzentrums
  • Pferdezüchter/in
  • Schädlingsbekämpfer/in
  • Stallknecht/in
  • Stallmeister/in
  • Tierheimleiter/in
  • Tierpfleger/in (nicht in landwirtschaftlichen Betrieben)
  • Versuchstierpfleger/in

Wissen

  • Reiten

    Techniken, die beim Reiten zum Einsatz kommen, einschließlich der Reitstile und der Art und Weise, das Pferd zu kontrollieren, z. B. Springen, Drehen, Traben und Anhalten.

  • Ausrüstung für den Reitsport

    Ausrüstung, die für das Reiten von Pferden verwendet wird, z. B. Sattel oder Steigbügel.

Fertigkeiten

  • Sportausbildungsprogramme planen

    Planen eines angemessenen Sportausbildungsprogramms für die Teilnehmer, damit diese im festgelegten Zeitraum das erforderliche Niveau erreichen, unter Berücksichtigung einschlägiger wissenschaftlicher und sportspezifischer Kenntnisse.

  • Sportprogramme entwickeln

    Entwicklung von Plänen und Strategien für die Einbeziehung von sportlichen Aktivitäten und Sportvereinigungen in einer Gemeinschaft und für die Ausarbeitung sportlicher Aktivitäten für bestimmte Zielgruppen.

  • Risikomanagement im Sport anwenden

    Verwalten des Umfelds und der Athleten oder Teilnehmer, um die Gefahr von Schäden so gering wie möglich zu halten. Dazu gehört die Überprüfung der Eignung von Veranstaltungsorten und Ausrüstung sowie die Erhebung der relevanten Sport- und Gesundheitshistorie der Athleten oder Teilnehmer. Dazu gehört auch, dass jederzeit ein entsprechender Versicherungsschutz besteht.

  • Konstruktives Feedback geben

    Erteilen von konstruktivem Feedback auf respektvolle, klare und kohärente Art und Weise sowohl durch Kritik als auch durch Lob. Hervorheben der Erfolge und Fehler und Einführen von Methoden zur formativen Beurteilung bei der Arbeitsbewertung.

  • Das sportliche Umfeld gestalten

    Organisieren von Teilnehmern und Gestaltung der Umgebung, um die angestrebten Ziele sicher und effizient zu erreichen.

  • Kundenbetreuung pflegen

    Gewährleisten der bestmöglichen Kundenbetreuung, die zu jedem Zeitpunkt professionell gepflegt wird. Sicherstellen, dass Kunden oder Teilnehmer sich wohl fühlen, und Unterstützen bei besonderen Bedürfnissen.

  • Professionelle Einstellung zum Kunden an den Tag legen

    Demonstrieren von Verantwortungsgefühl und beruflichem Pflichtbewusstsein gegenüber Kunden, einschließlich Kommunikationsfähigkeiten und Kundenorientierung.

  • Unterrichtsmethoden an Zielgruppe anpassen

    Gestaltung des Unterrichts in optimaler Abstimmung der Unterrichtsinhalte auf die Lernsituation oder die Altersgruppe, z. B. auf ein formelles oder informelles Lernumfeld oder auf das Unterrichten von Fachkollegen oder Kindern.

  • Pferde reiten

    Reiten von Pferden und Beachten, dass die Sicherheit des Pferdes und des Reiters gewährleistet ist, und Anwendung geeigneter Reittechniken.

  • Anweisungen im Sport geben

    Erteilen angemessener technischer und taktischer Anweisungen für eine gegebene Sportart unter Einsatz vielfältiger und fundierter pädagogischer Konzepte, um den Bedürfnissen der Teilnehmer gerecht zu werden und die gewünschten Ziele zu erreichen. Dies erfordert Fähigkeiten wie Kommunizieren, Erläutern, Vorführen, Standardisieren, Rückmeldungen einholen, Infragestellen und Korrigieren.

  • Erfahrungen und Kompetenzen im Unterricht demonstrieren

    Vorführen von Beispielen für die eigene Erfahrung sowie die eigenen Fähigkeiten und Kompetenzen, die für spezifische Lerninhalte geeignet sind, um die Schüler beim Lernen zu unterstützen.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

kundinnen und kunden mit speziellen anforderungen unterstützen pferde transportieren sportler motivieren erste hilfe für tiere leisten über die rolle von belastungs- und ruhephasen informieren anatomie der pferde mit verschiedenen zielgruppen arbeiten sich selbst einschätzen pferde ausbilden erste hilfe leisten prinzipien der teamarbeit arbeitsbeziehungen pflegen pferde pflegen pferdepflege anbieten lehrmethoden anwenden

Source: Sisyphus ODB