Beruf Sachbearbeiter im Investmentbereich / Sachbearbeiterin im Investmentbereich

Sachbearbeiter im Investmentbereich unterstützen die Verwaltung von Investitionen in Aktien, Anleihen oder andere Wertpapiere und führen im Investitionsbereich eines Finanzunternehmens allgemeine Büroarbeiten aus.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Kundendienst

    Prozesse und Grundsätze in Bezug auf den Kunden, den Mandanten, Servicebenutzer sowie personenbezogene Dienstleistungen; dazu können Verfahren zur Bewertung der Zufriedenheit des Kunden oder Servicebenutzers gehören.

  • Banktätigkeiten

    Die umfassenden und kontinuierlich wachsenden Banktätigkeiten und Finanzprodukte, die von Banken angeboten werden; diese reichen vom Privatkundengeschäft, Firmenkundengeschäft, Investmentbanking und Private Banking bis hin zu Versicherungen, Devisenhandel, Rohstoffhandel, Handel mit Aktien, Termingeschäften und Optionshandel.

  • Elektronische Kommunikation

    Datenübertragung über digitale Medien wie Computer, Telefon oder E-Mail.

  • Bürosoftware

    Merkmale und Funktionsweise von Softwareprogrammen für Büroaufgaben wie Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Präsentation, E-Mail und Datenbank.

Fertigkeiten

  • Postsendungen bearbeiten

    Bearbeiten von Postsendungen unter Beachtung des Datenschutzes, der Gesundheits- und Sicherheitsanforderungen sowie der Vorschriften für verschiedene Arten von Postsendungen.

  • Verschiedene Kommunikationskanäle verwenden

    Nutzung verschiedener Kommunikationskanäle, wie mündlich, handschriftlich, digital und telefonisch, zur Erarbeitung und zum Austausch von Ideen oder Informationen.

  • Routinemäßige Bürotätigkeiten durchführen

    Planen, Vorbereiten und Durchführen alltäglicher Bürotätigkeiten, wie Postversand, Annahme von Lieferungen, Informieren von Führungskräften und Mitarbeitern sowie Sicherstellen reibungsloser Abläufe.

  • Informationen über Finanzprodukte übermitteln

    Informieren des Kunden oder Klienten über Finanzprodukte, den Finanzmarkt, Versicherungen, Darlehen oder andere Arten von Finanzdaten.

  • Finanzgeschäfte abwickeln

    Verwaltung von Währungen, Geldgeschäften, Einlagen sowie Unternehmens- und Gutscheinzahlungen. Vorbereitung und Verwaltung von Gästekonten und Entgegennahme von Zahlungen in bar, mit Kreditkarte und Debitkarte.

  • Büroarbeiten ausführen

    Ausführen von Verwaltungsaufgaben wie Ablage, Erstellung von Berichten und Bearbeitung der Korrespondenz.

  • Geschäftsunterlagen ordnen

    Zusammenstellung der Dokumente aus Kopierer, E-Mail und Tagesgeschäft des Unternehmens.

  • Arbeitsbezogene Berichte verfassen

    Erstellung von Arbeitsberichten, die ein wirksames Beziehungsmanagement sowie einen hohen Dokumentations- und Aktenführungsstandard ermöglichen. Erfassung und Darstellung von Ergebnissen und Schlussfolgerungen auf klare und begreifbare Weise, sodass sie auch für ein Nicht-Fachpublikum verständlich sind.

  • Schriftliche Unterlagen bearbeiten

    Bearbeitung arbeitsbezogener schriftlicher Unterlagen, um sicherzustellen, dass alle relevanten Anforderungen erfüllt werden.

  • Anweisungen umsetzen

    Fähigkeit zur Umsetzung schriftlicher oder mündlicher Anweisungen.

  • Bürosysteme nutzen

    Angemessene und zeitgemäße Nutzung von Bürosystemen, die in geschäftlichen Einrichtungen genutzt werden, je nach Ziel, sei es für die Sammlung von Nachrichten, für die Aufbewahrung von Kundeninformationen oder für die Terminplanung. Dazu gehört die Verwaltung von Systemen wie Kundenbeziehungsmanagement-, Lieferantenmanagement-, Speicher- und Voice-Mail-Systemen.

  • Aufzeichnungen über Finanztransaktionen führen

    Zusammenstellen aller Finanztransaktionen aus dem Tagesgeschäft eines Unternehmens und Buchen auf den jeweiligen Konten.

  • Finanzdienstleistungen anbieten

    Bereitstellung einer breiten Palette von Finanzdienstleistungen für Kunden, z. B. Unterstützung bei Finanzprodukten, Finanzplanung, Versicherungen sowie Geld- und Anlageverwaltung.

  • Berichte vorstellen

    Klare und verständliche Darstellung von Ergebnissen, Statistiken und Schlussfolgerungen für ein Publikum.

  • Botschaften an Menschen verbreiten

    Empfangen, Bearbeiten und Weitergeben von Botschaften aus Telefongesprächen, Faxnachrichten, Schreiben und E-Mails an Menschen.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

finanzprodukte korrespondenz zustellen wertpapiere finanzmärkte mit kunden kommunizieren finanzinformationen einholen mit bankfachleuten kommunizieren einrichtungen für büropersonal organisieren rechnungslegungstechniken finanztransaktionen zurückverfolgen analoge dokumente in ein digitales format konvertieren betriebswirtschaft die ordnungsgemäße dokumentenverwaltung sicherstellen