Beruf Seifensieder / Seifensiederin

Seifensieder bedienen Geräte und Mischer, die Seife herstellen, wobei sicherzustellen ist, dass das Endprodukt nach einer bestimmten Formel hergestellt wird.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Alkylierung

    Transfer einer Alkylgruppe von einem Molekül zum anderen. Dieser Prozess wird bei der Ölraffination zur Alkylierung von Isobutan verwendet und sorgt für eine hervorragende Vermischung von Brennstoff.

Fertigkeiten

  • Eigenschaften der Mischung beobachten

    Beobachten von Merkmalen wie Farbe, Homogenität oder Viskosität des Siedegemischs im Behälter.

  • Alkalinität prüfen

    Prüfen der Alkalinität von Natronlauge, gegebenenfalls Hinzufügen von Soda oder Wasser.

  • Rührmaschine beaufsichtigen

    Beaufsichtigung der Rührmaschine, damit eine einheitliche Bewegung der Charge gewährleistet ist.

  • Chemikalien übertragen

    Umfüllen der chemischen Mischung vom Mischtank in den Lagertank durch Betätigen der Ventile.

  • Kessel befüllen

    Befüllen des Kessels mit den angegebenen Mengen der Zutaten.

  • Ventile kontrollieren

    Überwachung und entsprechende Einstellung der Ventile, damit dem Mischer oder der Maschine eine bestimmte Menge von Flüssigkeiten (z. B. Ammoniak, Schwefelsäure oder viskose Seife) oder Dampf zugeführt wird.

  • Herstellungsverfahrensparameter optimieren

    Optimieren und Beibehalten der Parameter des Herstellungsverfahrens wie Durchfluss, Temperatur oder Druck.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

chemische proben vorbereiten chemikalienmischer warten produktformen aufeinander abstimmen persönliche schutzausrüstung verwenden industrieabfall sammeln chemische analysevorrichtungen benutzen abgusstechniken verwenden abfall bewirtschaften parfüm- und kosmetikerzeugnisse seifenrezept anwenden