Beruf Softwareanalytiker / Softwareanalytikerin

Softwareanalytiker ermitteln und priorisieren Nutzeranforderungen, erstellen und dokumentieren Softwarespezifikationen, testen ihre Anwendung und überprüfen sie während der Softwareentwicklung. Sie fungieren als Schnittstelle zwischen Software-Anbietern und dem Software-Entwicklungsteam.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Softwareentwicklungsmethoden

    Die Methoden zur Entwicklung von Softwaresystemen und Anwendungen, z. B. Scrum, das V-Modell und das Wasserfallmodell.

  • Datenmodelle

    Zum Strukturieren der Datenelemente und Aufzeigen der Beziehungen zwischen ihnen verwendete Techniken und vorhandene Systeme sowie Methoden zum Interpretieren von Datenstrukturen und -beziehungen.

  • Softwarearchitekturmodelle

    Strukturen und Modelle, die für das Verständnis oder die Beschreibung des Softwaresystems erforderlich sind, einschließlich Softwarekomponenten, Beziehungen zwischen ihnen und Eigenschaften von Elementen sowie Beziehungen.

  • Techniken zur Ermittlung von Geschäftsanforderungen

    Erforderliche Verfahren zur Ermittlung und Analyse der geschäftlichen und organisatorischen Anforderungen.

  • Nutzeranforderungen an das IKT-System

    Verfahren zur Abstimmung der Anforderungen von Nutzern und der Organisation an Systemkomponenten und -dienste, indem verfügbare Technologien und Techniken zur Eruierung und Ermittlung von Anforderungen verwendet, Nutzerumfragen zu Symptomen durchgeführt und Symptome analysiert werden.

  • Gesetzliche Vorschriften für IuK-Produkte

    Die internationalen Vorschriften im Zusammenhang mit der Entwicklung und Nutzung von IKT-Produkten.

Fertigkeiten

  • Geschäftsprozesse analysieren

    Untersuchung des Beitrags der Arbeitsprozesse zu den Geschäftszielen und Überwachung ihrer Effizienz und Produktivität.

  • Bedarfskonzepte in visuelle Gestaltung übertragen

    Entwicklung visueller Gestaltung von bestimmten Spezifikationen und Anforderungen auf der Grundlage der Analyse des Umfangs und der Zielgruppe. Erstellen einer visuellen Darstellung von Ideen, wie Logos, Webgrafiken, digitalen Spielen und Layouts.

  • Dokumentation in Übereinstimmung mit den rechtlichen Bestimmungen entwickeln

    Erstellen professioneller Inhalte, die Produkte, Anwendungen, Komponenten, Funktionen oder Dienstleistungen in Übereinstimmung mit rechtlichen Anforderungen und internen oder externen Standards beschreiben.

  • Machbarkeitsstudie durchführen

    Beurteilen und Bewerten des Potenzials eines Projekts, Plans, Vorschlags oder einer neuen Idee. Durchführen einer standardisierten Studie, die auf umfangreichen Untersuchungen und Forschungsarbeiten beruht und den Entscheidungsprozess unterstützt.

  • Softwaredesign entwickeln

    Umsetzung diverser Anforderungen in ein klares, strukturiertes Softwaredesign.

  • Informationssystem konzipieren

    Festlegen der Architektur, Zusammensetzung, Komponenten, Module, Schnittstellen und Daten für integrierte Informationssysteme (Hardware, Software und Netzwerke) auf Grundlage von Systemanforderungen und -spezifikationen.

  • IKT-Altsystem ablösen

    Überwachen des Wechsels von einem Legacy-System (veralteten System) zu einem modernen System durch Zuordnung, Schnittstellenverbindung, Migration, Dokumentation und Umwandlung von Daten.

  • Softwarearchitektur definieren

    Erstellung und Dokumentierung der Struktur von Softwareprodukten, einschließlich Komponenten, Kopplung und Schnittstellen. Sicherstellen der Durchführbarkeit, Funktionalität und Kompatibilität mit bestehenden Plattformen.

  • Datenmodelle erstellen

    Einsatz spezifischer Techniken und Methoden zur Analyse der Datenanforderungen für die Geschäftsprozesse einer Organisation, um konzeptionelle, logische und physische Modelle für diesen Daten zu erstellen. Diese Modelle haben eine spezifische Struktur und ein spezifisches Format.

  • Technische Anforderungen definieren

    Festlegen technischer Eigenschaften von Waren, Materialien, Methoden, Verfahren, Diensten, Systemen, Softwarelösungen und Funktionalitäten, indem die besonderen Bedürfnisse, die gemäß den Kundenanforderungen erfüllt werden müssen, ermittelt und berücksichtigt werden.

  • IKT-Anwenderbedarf ermitteln

    Ermittlung des Bedarfs und der Anforderungen der Nutzer eines bestimmten IKT-Systems durch Anwendung analytischer Methoden wie der Zielgruppenanalyse.

  • Mit Nutzern kommunizieren um Bedarfe zu erfassen

    Kommunizieren mit Nutzern zur Ermittlung und Erfassung von Bedarfen. Ermitteln aller relevanten Nutzerbedarfsanforderungen und Dokumentieren der Erkenntnisse in verständlicher und logischer Form für weitere Analysen und Spezifikationen.

  • Softwareprototyp entwickeln

    Erstellen einer ersten unvollständigen oder vorläufigen Version einer Softwareanwendung, um bestimmte Aspekte des Endprodukts zu simulieren.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

c# objective-c abfragesprachen sparql python asp.net unified modelling language swift prototyp für user-experience-lösung erstellen software-testebenen open-source-modell openedge advanced business language apl php computerprogrammierung scratch spiralmodell agiles projektmanagement ajax scala vbscript javascript prozessorientiertes management lisp matlab ikt-systemprobleme lösen xquery ruby prolog resource-description-framework-abfragesprache sap r3 perl ikt-projekt leiten coffeescript einhaltung der rechtlichen bestimmungen sicherstellen c++ visual basic sas language common lisp objektorientierte modellierung erlang einhaltung der unternehmensbestimmungen sicherstellen agile entwicklung pascal devops schlankes projektmanagement groovy ikt-problemlösungsverfahren haskell ikt-system analysieren java typescript systemtests durchführen n1ql projektspezifikationen erarbeiten smalltalk assembly ikt-projektmanagement-methoden iterative entwicklung hybridmodell iuk-projektmanagement prototyping mdx ldap cobol ikt-beratung anbieten r saas-modell abap linq rapid application development ikt-systemschwächen identifizieren outsourcing-modell ml inkrementelle entwicklung systemleistung überwachen wasserfallmodell serviceorientierte modellierung