Beruf Souffleur / Souffleuse

Souffleure unterstützen die darstellenden Künstler, wenn sie ihren Text vergessen haben oder sich auf der Bühne nicht an die richtige Position begeben.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Theatertechniken

    Verstehen der Techniken, die die erfolgreiche Vorstellung eines Stücks erleichtern.

Fertigkeiten

  • Mit anderen Schauspielern interagieren

    Zusammenarbeiten/Performen mit anderen Schauspielern. Voraussehen ihrer Bewegungen und Handlungen. Entsprechendes Reagieren auf ihre Bewegungen und Handlungen reagieren.

  • An Proben teilnehmen

    Teilnahme an Proben zur Anpassung von Bühnenbild, Kostümen, Maske, Beleuchtung, Kameraeinstellung usw.

  • Theatertexte analysieren

    Theatertexte verstehen und analysieren; aktiv an der Interpretation von künstlerischen Projekten teilnehmen; im Bereich Textmaterialien und Dramaturgie umfangreiche persönliche Untersuchungen durchführen.

  • Rollen anhand des Skripts lernen

    Lernen und Einüben von Rollen anhand von Skripts; Interpretieren, Lernen und Einprägen von Text, Stunts und Signalen gemäß Anweisung.

  • Vorstellungskonzepte im kreativen Prozess interpretieren

    Lernen und Interpretieren einer Rolle in persönlichen und kollektiven Interpretationen und Proben, Entwickeln einer schauspielerischen Leistung unter Berücksichtigung des Vorstellungskonzepts.

  • An Leseproben teilnehmen

    Teilnahme an der strukturierten Lektüre des Drehbuchs, bei der Schauspieler, Regisseure, Produzenten und Drehbuchautoren das Drehbuch gründlich lesen.

  • Deklamieren

    Vortragen vor einem Publikum unter Beachtung des Sprachrhythmus und der Stimmtechnik. Anpassen der Artikulation und des Klangs der Stimme an die Rolle oder den Text. Sicherstellen einer guten Hörbarkeit bei gleichzeitigem Vermeiden gesundheitlicher Schäden durch stimmliches Maßhalten, richtiges Atmen und Schonen der Stimmbänder.

  • Die eigene Leistung analysieren

    Verstehen, Analysieren und Beschreiben der eigenen Darbietung. Verorten der eigenen Arbeit in einem/r oder verschiedenen Stilen, Trends, Entwicklungen usw. Vornehmen einer Beurteilung der eigenen Leistung bei Proben und Auftritten.

  • Den Anweisungen des künstlerischen Direktors folgen

    Befolgen der Anweisungen des Direktors und Begreifen seiner kreativen Vision.

  • Text lernen

    Erlernen Ihrer Rolle in einer Darbietung oder Sendung, unabhängig davon, ob es sich um Text, Bewegung oder Musik handelt.

  • Verschiedene Rollen annehmen

    Annahme verschiedener Rollen in einem Stück in Bezug auf Erscheinung, Handlungsweisen und Ästhetik.

  • Skripte lesen

    Ein Manuskript oder Drehbuch lesen, nicht nur zur Lektüre, sondern auch zur Identifizierung, den Handlungen, den Gemütszuständen, der Entwicklung von Figuren, Situationen, unterschiedlichen Kulissen und Handlungsorten usw.

  • Mit Schauspielerkollegen/Schauspielerkolleginnen proben

    Einstudieren des Textes und Proben mit Schauspielerkollegen/-kolleginnen, um sich miteinander einzuspielen.

  • Text auswendig lernen

    Auswendiglernen einer Reihe von Zeilen oder von spezifischen Informationen, um sie korrekt an eine Zielgruppe zu vermitteln.

  • Eine Rolle einüben

    Lernen von Text und Handlungsabläufen. Einüben von Text und Handlungsabläufen vor der Aufzeichnung oder Aufnahme, um die bestmögliche Umsetzung zu finden.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

regiebuch führen mit einem team von künstlern/künstlerinnen arbeiten professionelle verantwortung zeigen skripte bearbeiten schauspieler und crew anleiten live auftreten stunts ausführen während der veranstaltung kommunizieren in einem internationalen umfeld arbeiten literaturtheorie mit einem stimmbildner arbeiten ein skript analysieren beziehungen zwischen charakteren studieren artikulationstechniken atemtechniken