Beruf Stadtverordneter / Stadtverordnete

Stadtverordnete repräsentieren die Einwohner/Einwohnerinnen einer Stadt im Stadtrat und nehmen Legislativaufgaben auf lokaler Ebene wahr. Sie prüfen die Bedenken der Einwohner/Einwohnerinnen und reagieren darauf in angemessener Weise, zudem vertreten sie die Politik und die Programme ihrer politischen Partei im Stadtrat. Sie kommunizieren mit Regierungsbeamten/-beamtinnen, um der Stadt und ihrer politischen Agenda Gehör zu verschaffen, und beaufsichtigen alle Maßnahmen, die in die Zuständigkeit des Stadtrats fallen.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Verwandte Berufe des öffentlichen dienstes lokalen

  • Angestellte/r im öffentlichen Dienst
  • Bürgermeister/in, Stadtrat/Stadträtin
  • Beamte/r für Baugenehmigungen
  • Beamte/r für Betriebsgenehmigungen
  • Beamte/r für Passausstellung
  • Leitende/r Angestellte/r in der öffentlichen Verwaltung, Beamter/Beamtin höherer Dienst
  • Sachbearbeiter/in für die Bewilligung von Fördergeldern
  • Sachbearbeiter/in für die Bewilligung von Hilfsleistungen

Wissen

  • Umsetzung der Regierungspolitik

    Verfahren im Zusammenhang mit der Anwendung politischer Maßnahmen der Regierung auf allen Ebenen der öffentlichen Verwaltung.

Fertigkeiten

  • Beziehungen zu staatlichen Stellen pflegen

    Eingehen und Pflegen freundschaftlicher Beziehungen zu Partnern in verschiedenen staatlichen Stellen.

  • Beziehungen zur Gemeinde aufbauen

    Schaffung herzlicher und dauerhafter Beziehungen zu lokalen Gemeinschaften, z. B. durch die Organisation spezieller Programme für Kindergärten und Schulen, für Menschen mit Behinderungen und für ältere Menschen sowie durch Sensibilisierung und im Gegenzug Erfahren von Wertschätzung der Gemeinschaft.

  • Vertraulichkeit beachten

    Einhaltung der Vorschriften zur Geheimhaltung von Informationen gegenüber unbefugten Personen.

  • Sitzungsberichte verfassen

    Verfassen vollständiger Berichte auf der Grundlage von Protokollen, die bei einer Sitzung angefertigt wurden, um die wichtigen Punkte, die erörtert wurden, und die getroffenen Entscheidungen an die zuständigen Personen zu übermitteln.

  • Beziehungen zu örtlichen Vertretern und Vertreterinnen pflegen

    Gute Beziehungen zu Vertretern und Vertreterinnen der örtlichen Wissenschaft, Wirtschaft und Zivilgesellschaft pflegen.

  • Beratung zu Gesetzgebungsakten leisten

    Beratung von Gesetzgebern zu neuen Gesetzesvorschlägen und Prüfung solcher Vorschläge.

  • Rechtsvorschriften analysieren

    Analysieren der bestehenden Rechtsvorschriften einer nationalen oder lokalen Regierung, um Verbesserungspotenziale zu ermitteln und Rechtsvorschriften vorzuschlagen.

  • Politische Verhandlungen durchführen

    Führen von Debatten und argumentativen Dialogen im politischen Kontext unter Einsatz von Verhandlungstechniken, die spezifisch für politische Kontexte sind, um das gewünschte Ziel zu erreichen, Kompromisse zu erzielen und kooperative Beziehungen zu unterhalten.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

politische parteien arbeiten delegieren analytisch denken projekte managen prinzipien des projekt-managements staatliche einnahmen prüfen politische kampagne fördern bedarf der gemeinde analysieren finanzmittel verwalten umsetzung der regierungspolitik verwalten haushaltsgrundsätze vorschriften für die buchhaltung staatsfinanzen mitarbeiter führen staatliche ausgaben prüfen öffentliches recht wahlrecht verwaltungssystemen managen