Beruf Standesbeamter / Standesbeamtin

Standesbeamte erfassen und dokumentieren Ereignisse wie Geburten, Eheschließungen und Todesfälle.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Fertigkeiten

  • Amtliche Dokumente überprüfen

    Überprüfen amtlicher Dokumente, z. B. Führerschein oder Personalausweis, um die Einhaltung der Rechtsvorschriften zu sicherzustellen und Einzelpersonen zu identifizieren und zu überprüfen.

  • Diskret agieren

    Ausüben von Diskretion und Zurückhaltung.

  • Dokumente aufmerksam durchsehen

    Aufmerksames Durchsehen von Dokumenten, um die Richtigkeit und Konsistenz der enthaltenen Informationen zu gewährleisten.

  • Eintragung von Lebenspartnerschaften vornehmen

    Befragung von Paaren zur Feststellung, ob rechtliche Hindernisse für die Eintragung der Lebenspartnerschaft vorliegen, Ausfüllung der formalen Absichtserklärungen.

  • Trauungen vornehmen

    Vornehmen von Trauungen in einer Art und Weise, die traditionellen Regeln und gesetzlichen Bestimmungen sowie den Wünschen des Paares entspricht, und Sicherstellen, dass die Eheschließung amtlich ist, indem die erforderlichen Dokumente vorgelegt werden und ihre Unterzeichnung bezeugt wird, und somit Erfüllung der Rolle als Amtsperson.

  • Tod im Register eintragen

    Überprüfen, ob die Beschreibung der Todesursache ordnungsgemäß ist. Befragen einer dem Verstorbenen nahe stehenden Person, beispielsweise eines Familienmitglieds, und Eintragen der erhaltenen Informationen in die Sterbeurkunde.

  • Geburt im Register eintragen

    Befragen der Eltern und Eintragen der erhaltenen Informationen in die Geburtsurkunde.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

geduld üben einfühlungsvermögen zeigen fahrzeuge führen stress vertragen dienstleistungen auf flexible art erbringen bürosoftware zivilrecht sich an veränderte situationen anpassen kommunikationstechniken nutzen aufmerksam zuhören