Beruf Steuerer von Flüssigabfallaufbereitungsanlagen / Steuerin von Flüssigabfallaufbereitungsanlagen

Steuerer von Flüssigabfallaufbereitungsanlagen entfernen gefährliche Chemikalien und Schadstoffe aus flüssigen Abfällen wie Öl, damit diese sicher für neue Zwecke verwendet werden können. Sie bedienen und warten Anlagen zur Aufbereitung flüssiger Abfälle, überwachen den Betrieb und testen Proben, um die Einhaltung der Sicherheitsstandards zu gewährleisten.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Arten gefährlicher Abfälle

    Die verschiedenen Arten von Abfällen, die Risiken für die Umwelt oder die öffentliche Gesundheit und Sicherheit in sich bergen, wie radioaktive Abfälle, Chemikalien und Lösungsmittel, Elektronik und quecksilberhaltige Abfälle.

  • Abfall- und Schrotterzeugnisse

    Die angebotenen Abfälle und Schrottprodukte, ihre Funktionen, Eigenschaften sowie die rechtlichen und regulatorischen Auflagen.

  • Chemische Verfahren

    Die in der Herstellung verwendeten relevanten chemischen Verfahren wie Reinigung, Abscheiden, Emulsion und Dispersion.

  • Behandlung gefährlicher Abfälle

    Die Methoden zur Behandlung und Entsorgung gefährlicher Abfälle wie Asbest, gefährliche Chemikalien und verschiedene Schadstoffe sowie die in Bezug auf die Umgebung geltenden Umweltbestimmungen und -gesetze.

Fertigkeiten

  • Labortests durchführen

    Durchführen von Tests in einem Labor, um zuverlässige und präzise Daten zur Unterstützung der wissenschaftlichen Forschung und der Produktprüfung zu erhalten.

  • Experimentelle Labordaten analysieren

    Auswerten von Labordaten und Interpretieren der Ergebnisse zum Erstellen von Berichten und Zusammenfassungen der Erkenntnisse.

  • Analyseergebnisse dokumentieren

    Dokumentieren in Papierform oder elektronisches Dokumentieren des Verfahrens und der Ergebnisse der durchgeführten Probenanalyse.

  • Chemische Proben untersuchen

    Untersuchen bereits vorbereiteter chemischer Proben mittels Prüfverfahren unter Verwendung der erforderlichen Ausrüstung und Materialien. Die Untersuchung chemischer Proben umfasst Vorgänge wie Pipettieren oder Verdünnen.

  • Chemikalien handhaben

    Industriechemikalien effizient handhaben; diese effizient einsetzen und sicherstellen, dass die Umwelt nicht beeinträchtigt wird.

  • Gefährliche Flüssigkeiten abpumpen

    Abpumpen von Stoffen, die Gesundheits- und Sicherheitsrisiken bergen, von Vorrichtungen, Geräten oder Anlagen, um die Flüssigkeiten gemäß den Sicherheitsrichtlinien zu lagern und sie vorschriftsmäßig zu beseitigen oder zu behandeln.

  • Dichte von Flüssigkeiten messen

    Messen der Dichte von Flüssigkeiten, einschließlich Ölen, mithilfe von Instrumenten wie einem Hydrometer oder einem Biegeschwinger.

  • Einhaltung der Umweltschutzvorschriften gewährleisten

    Überwachen der Tätigkeiten und Erfüllen von Aufgaben zur Gewährleistung der Einhaltung von Standards in Bezug auf Umweltschutz und Nachhaltigkeit, sowie Anpassen der Tätigkeiten im Falle von Änderungen an den Umweltvorschriften. Sicherstellen, dass die Prozesse mit den Umweltvorschriften und bewährten Verfahren im Einklang stehen.

  • Abfall entsorgen

    Bewirtschaftung und Entsorgung von biologischen und chemischen Abfällen gemäß den gesetzlichen Vorschriften.

  • Wasser reinigen

    Regelmäßige Durchführung von Wassertests, um sicherzustellen, dass die Verfahren zur Wasserbewirtschaftung und -filtration mit angemessenen Managementstrategien, Branchenstandards oder allgemein anerkannten Bewirtschaftungsstrategien einhergehen. Aufzeichnung früherer Verunreinigungen, der Verunreinigungsquelle und der beseitigten Verunreinigung. Ergreifen von Risikominderungsmaßnahmen, um eine weitere Kontamination zu verhindern.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

abfallart feststellen verhütung von umweltverschmutzung wasseraufbereitungsanlagen warten proben auf verunreinigungen untersuchen lagerung von gefährlichen abfällen über boden-und gewässerschutz beraten sich mit müllwerkern verständigen rechtsvorschriften zur umweltverschmutzung geeignete schutzausrüstung tragen abfallentsorgung überwachen pumpmaschine bedienen Ölproben untersuchen über abfallbewirtschaftungsverfahren beraten gefährliche abfälle entsorgen über gefährliche abfälle aufklären abwasserbehandlungen überwachen