Beruf Studierendenberater / Studierendenberaterin

  • Shutterstock.com
    Studierendenberater/Studierendenberaterin

Berufsberater/innen bieten Individuen oder Gruppen Berufsberatung.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

  • Sozial / Unternehmerisch

Aufgaben studierendenberater/studierendenberaterin

  • Koordinieren das Angebot an Berufsberatung.
  • Beschaffen relevante Information für individuelle Berufsberatung z. B. durch das Führen von Gesprächen und die Anwendung standardisierter Tests (z. B. Intelligenz-, Begabungs- und Interessentests)
  • Bieten Berufsberatung für Individuen, z. B. basierend auf den Ergebnisse von Tests, des individuellen (Ausbildungs-)Hintergrundes etc..
  • Unterstützen Individuen bei der Karriereentwicklung und Fertigkeiten der Stellensuche.
  • Beraten sich mit Lehrpersonal und Eltern.
  • Beraten Erziehungsinstitutionen hinsichtlich Ausbildungsprogrammen, Erfordernissen, Berufsausbildungen etc..
  • Unterrichten Klassen hinsichtlich Möglichkeiten der Ausbildungskarrieren, z. B. Hauptfächer fürs Studium, Aufnahmevoraussetzungen, finanzielle Hilfe, Berufsausbildungsprogramme usw..
  • Informieren Lehr- und Verwaltungspersonal über Curriculumentwicklung, Gebrauch von Materialien und Ausrüstung.
  • Koordinieren und betreiben Berufsinformationszentren.

Verwandte Berufe beratung, coaching

  • Didaktikfachmann/frau
  • Philosoph/in

Wissen

  • Lehrplanziele
  • Lehrplannormen
  • Beurteilungsverfahren
  • Bildungsrecht
  • Beratungsmethoden

Fertigkeiten

  • Informationen zu Dienstleistungen der Schule bereitstellen
  • Schüler/Schülerinnen ermutigen, ihre Leistungen anzuerkennen
  • Aufmerksam zuhören
  • Konstruktives Feedback geben
  • Schüler/Schülerinnen beraten
  • Informationen zu Studienprogrammen bereitstellen
  • Entwicklungen im Bildungswesen beobachten

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

workshops zur arbeitssuche organisieren bildungssystem analysieren teilleistungsschwächen bildungsbedarf ermitteln mit fachkräften im bildungswesen zusammenarbeiten verwaltung im bildungsbereich arbeitsmarkt universitätsabläufe bildungsprogramme fördern bei der organisation von schulveranstaltungen mithelfen berufsberatung anbieten probleme in angriff nehmen, die den akademischen fortschritt hemmen informationen zur bildungsfinanzierung bereitstellen psychologie lernbedarfsanalyse das persönliche umfeld von schülern/schülerinnen konsultieren