Beruf Textilkolorist / Textilkoloristin

Textilkoloristen/Textilkoloristinnen erschaffen und entwickeln Farben für Textilanwendungen.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Textilkolorist/Textilkoloristin: Stellenausschreibungen

Finden Sie den Job Ihrer Träume auf talent.com, einem der weltweit größten Jobportale.

Stellenausschreibungen: talent.com

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Färbetechnik

    Beim Färben von Textilien verwendete Prozesse, bei denen verschiedene Färbetechniken angewandt werden. Außerdem Zusatz von Farben zu Textilien unter Verwendung von Farbstoffen.

  • Textilchemie

    Chemische Behandlung von Textilien wie die Reaktion von Textilien auf Chemikalien.

  • Portfoliomanagement in der Bekleidungsherstellung

    Verfahren für die Verwaltung von Teams und Projekten im Bereich der Entwicklung von Textil- und Bekleidungsprodukten.

Fertigkeiten

  • Textiltechniken für handgearbeitete Erzeugnisse verwenden

    Textiltechniken zur Herstellung von handgearbeiteten Erzeugnissen wie Teppichen, Tapisserien, Stickereien, Spitze, Seiden- und Siebdruck, Bekleidung usw. verwenden.

  • Neuerungen in derzeitigen Praktiken anstreben

    Suche nach Verbesserungen und Präsentation innovativer Lösungen sowie Einbringen von Kreativität und alternativen Denkansätzen für die Entwicklung neuer Technologien, Methoden oder Ideen als Antwort auf arbeitsbezogene Probleme.

  • Skizzen für die Entwicklung von Textilien zeichnen

    Zeichnen von Skizzen für die Entwicklung von Textilien oder Bekleidung von Hand. Visualisieren der Motive, Muster oder Produkte, die hergestellt werden sollen.

  • Mit Hilfe von Software Skizzen für die Entwicklung von Textilien zeichnen

    Zeichnen von Skizzen für die Entwicklung von Textilien oder Bekleidung mithilfe von Software. Visualisieren der Motive, Muster oder Produkte, die hergestellt werden sollen.

  • Maschinen für Textildrucke vorbereiten

    Herstellen von Sieben und Vorbereiten der Druckpaste. Einsatz von Werkzeugen und Geräten für den Siebdruck. Wählen der Siebarten und Gitterstruktur für das entsprechende Trägermaterial. Entwickeln, Trocknen und Fertigstellen des Siebdruckbilds. Vorbereiten und Testen der Siebe, Prüfen der Druckqualität.

  • Arbeitsstandards aufrechterhalten

    Aufrechterhaltung von Arbeitsstandards zur Verbesserung bestehender und zum Erwerb neuer Fähigkeiten und Arbeitsmethoden.

  • Rezepturen für Textilfärbungen entwickeln

    Entwicklung von Rezepturen für das Färben und Bedrucken von Textilien.

  • Garne gestalten

    Entwicklung von Struktur- und Farbeffekten in Garnen und Fäden mit Garnherstellungstechniken.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

textiltestverfahren durchführen marketingtechniken im bereich textilien

Source: Sisyphus ODB