Beruf Textypist / Textypistin

Textypisten schreiben und bearbeiten Dokumente an Computern und stellen Unterlagen zusammen, die abgetippt werden müssen, z. B. Schriftverkehr, Berichte, statistische Tabellen, Formulare und Tonaufnahmen. Sie richten sich nach begleitenden schriftlichen oder mündlichen Anweisungen, um Anforderungen wie die Anzahl der benötigten Exemplare, die Priorität und das gewünschte Format zu erfüllen.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Unternehmensrichtlinien

    Richtlinien zur Regelung der Tätigkeiten eines Unternehmens.

  • Transkriptionsmethoden

    Die Methoden zur schnellen Transkription gesprochener Sprache zu Text, z. B. Stenografie.

Fertigkeiten

  • Geschäftliche E-Mails entwerfen

    Vorbereiten, Zusammenstellung und Verfassen von E-Mails mit den gebotenen Informationen und einer angemessenen Sprache für die interne oder externe Kommunikation.

  • Fragen in Bezug auf Dokumente stellen

    Überarbeitung und Formulierung von allgemeinen Fragen zu Dokumenten. Prüfung von Vollständigkeit, Vertraulichkeitsbestimmungen und Dokumentenstil, Beachtung spezieller Anweisungen für den Umgang mit Dokumenten.

  • Grammatik- und Rechtschreibregeln anwenden

    Beachtung der Rechtschreib- und Grammatikregeln zur Wahrung der Textkonsistenz.

  • Techniken des Blindschreibens nutzen

    Fähigkeit, Texte zu schreiben, ohne auf die Tastatur zu sehen. Anwendung von Techniken, um Texte blind zu schreiben.

  • Microsoft Office nutzen

    Fähigkeit, mit den in Microsoft Office enthaltenen Standardprogrammen kompetent arbeiten. Erstellen eines Dokuments und seine grundlegende Formatierung, Einfügen von Seitenumbrüchen, Erstellen von Kopf- und Fußzeilen sowie Einfügen von Grafiken, Erstellen automatisch generierter Inhaltsverzeichnisse und Erstellen von Serienbriefen anhand einer Adressdatenbank (in der Regel im Excel-Format). Erstellen automatischer Kalkulationstabellen, Erstellen von Bildern sowie Sortieren und Filtern von Datentabellen.

  • Schriftliche Inhalte zur Verfügung stellen

    Übermittlung schriftlicher Informationen über digitale Medien oder Printmedien entsprechend den Bedürfnissen der Zielgruppe. Strukturieren der Inhalte nach Spezifikationen und Normen. Anwenden von Grammatik- und Rechtschreibregeln.

  • Wörterbücher verwenden

    Verwendung von Glossaren und Wörterbücher für die Suche nach der Bedeutung, der Schreibweise und den Synonymen von Wörtern.

  • Handschriftliche Texte entziffern

    Analyse, Verständnis und Lesen handschriftlicher Texte unterschiedlicher Schreibstile. Analyse der Gesamtaussage von Texten, um Kohärenz beim Verständnis zu gewährleisten.

  • Inhalt und Form angleichen

    Abstimmung von Form und Inhalt, damit sie zueinander passen.

  • Fehlerfreie Dokumente schreiben

    Dokumente und allgemeine schriftliche Inhalte schreiben, um Grammatik- oder Tippfehler zu vermeiden. Dokumente in einem schnellen Tempo ohne Beeinträchtigung der Qualität des Ergebnisses schreiben.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

texte aus audioquellen schreiben stenografie stichwörter in vollständige texte umsetzen content-entwicklungsprozesse sitzungsberichte verfassen routinemäßige bürotätigkeiten durchführen content in ausgabemedien integrieren audiogeräte bedienen kundendaten aufbewahren stenografiermaschinen nutzen die ordnungsgemäße dokumentenverwaltung sicherstellen analoge dokumente in ein digitales format konvertieren computerprogramm für stenografie nutzen stenografie nutzen inhalte zusammenstellen tontechnik