Beruf Transportgesundheits- und -sicherheitsinspektor / Transportgesundheits- und -sicherheitsinspektorin

Transportgesundheits- und -sicherheitsinspektoren sind zuständig für die Aufrechterhaltung der Sicherheitsstandards. Sie verringern die Risiken für Unternehmen, Personal und Kunden und sorgen für die Einhaltung der geltenden Standards. Sie bewerten bestehende Sicherheitssysteme, um potenzielle Risiken in allen Verkehrssektoren, z. B. im Straßen- und Seeverkehr, zu ermitteln und Strategien und Verfahren zu entwickeln, die das Risiko für Gegenstände, Beschäftigte und auch Computersysteme minimieren.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Gesundheitsschutz- und Sicherheitsmaßnahmen im Transportwesen

    Die Gesamtheit der Vorschriften, Verfahren und Verordnungen in Bezug auf Gesundheitsschutz- und Sicherheitsmaßnahmen zur Verhütung von Verkehrsunfällen oder -störungen.

  • SA8000

    Kenntnis des internationalen Standards zur Gewährleistung grundlegender Rechte für Arbeitnehmer und zur Herstellung gesunder und sicherer Arbeitsbedingungen.

Fertigkeiten

  • Durch beispielhaftes Verhalten die Konformität mit Gesundheits- und Sicherheitsbestimmungen fördern

    Vorbildliche Einhaltung und Umsetzung der Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften im Arbeitsalltag.

  • Geschäftsbeziehungen aufbauen

    Aufbau positiver und langfristiger Beziehungen zwischen Unternehmen und interessierten Dritten wie Lieferanten, Händlern, Aktionären und anderen Interessenträgern, die über das Unternehmen und seine Ziele informiert werden sollen.

  • Berufliche Kenntnisse auf neuestem Stand halten

    Regelmäßige Teilnahme an Workshops, Lesen berufsrelevanter Veröffentlichungen und aktives Engagement in Berufsverbänden.

  • Die Einhaltung von Gesundheits- Sicherheits- und Hygienestandards sicherstellen

    Überwachung aller Mitarbeiter und Verfahren zur Einhaltung von Gesundheits-, Sicherheits- und Hygienestandards. Kommunikation und Unterstützung der Angleichung dieser Anforderungen an die Gesundheits- und Sicherheitsprogramme des Unternehmens.

  • Umweltstrategie entwickeln

    Entwicklung einer Unternehmensstrategie für nachhaltige Entwicklung und Einhaltung der Umweltvorschriften im Einklang mit den im Bereich des Umweltschutzes verwendeten politischen Mechanismen.

  • über ein hohes Sicherheitsbewusstsein verfügen

    Gewährleistung eines hohen Sicherheitsbewusstseins; Verwendung persönlicher Schutzausrüstung; Kommunikation mit den Mitarbeitern und Beratung bei Fragen zu Gesundheit und Sicherheit.

  • Teams zwecks kontinuierlicher Verbesserung motivieren

    Ermutigung von Teams, Möglichkeiten zur kontinuierlichen Verbesserung zu finden, anschließende Prozessbegleitung zur Verbesserung der Ergebnisse.

  • Einen Präventionsplan zum Schutz der Gesundheit und Sicherheit im Straßenverkehr erarbeiten

    Erarbeitung eines Präventionsplans, um mögliche Gefahren für die Gesundheit und Sicherheit abzuwenden.

  • Entwicklungen der Gesetzgebung beobachten

    Verfolgen von Änderungen bei Bestimmungen, politischen Strategien und Rechtsvorschriften, Feststellen, wie sich derlei Änderungen auf die Organisation, bestehende Vorgänge oder bestimmte Fälle oder Situationen auswirken könnten.

  • Risikoanalyse durchführen

    Faktoren identifizieren und bewerten, die den Erfolg eines Projekts oder die Arbeitsweise der Einrichtung gefährden könnten. Verfahren einführen, um deren Auswirkungen zu unterbinden oder zu minimieren.

  • Ergonomische Gesichtspunkte im öffentlichen Personennahverkehr berücksichtigen

    Berücksichtigen ergonomischer Gesichtspunkte im öffentlichen Personennahverkehr, die sowohl die Fahrgäste als auch die Fahrer betreffen. Analysieren von Kriterien wie Zugang zu den Eingängen, Ausgängen und Treppen von Beförderungseinheiten, Bewegungsfreiheit innerhalb der Einheit, Zugang zu Sitzen, Größe der Fahrgastsitze, Form und Materialzusammensetzung der Sitze und Rückenlehnen sowie Sitzverteilung.

  • Im Einklang mit den verfügbaren Ressourcen angemessene Maßnahmen zum Schutz der Gesundheit und Sicherheit erarbeiten

    Erarbeitung von Maßnahmen zur Verbesserung von Gesundheit und Sicherheit unter Berücksichtigung der verfügbaren Ressourcen. Durchführen von Kosten-Nutzen-Analysen, um ein angemessenes Gleichgewicht zwischen dem Schutz von Gesundheit und Sicherheit und den Kosten dieser Maßnahmen zu finden.

  • Prüftätigkeiten vorbereiten

    Erstellen eines Prüfplans, der sowohl Vorprüfungen als auch Bescheinigungsprüfungen umfasst. Kommunizieren mit den verschiedenen Prozessen zur Umsetzung der Verbesserungsmaßnahmen, die zur Zertifizierung führen.

  • Erhebungen zu Umweltthemen durchführen

    Durchführung von Erhebungen zur Erfassung von Informationen für die Analyse und das Management von Umweltrisiken innerhalb einer Organisation oder in größerem Kontext.

  • Notfallpläne ausarbeiten

    Ausarbeitung von Verfahren, die spezifische Maßnahmen festlegen, die im Notfall zu ergreifen sind; Einbeziehung aller möglichen Risiken und Gefahren; Sicherstellen, dass die Pläne den Sicherheitsvorschriften entsprechen und die sicherste Vorgehensweise darstellen.

  • OHSAS 18001 einhalten

    Kennen und Befolgen der Standards für Arbeits- und Gesundheitsschutzmanagementsysteme. Durchführung von Maßnahmen zur Verringerung des Unfallrisikos am Arbeitsplatz.

  • Transportrisiken beurteilen

    Gesundheits- und Sicherheitsrisiken für den Transportsektor identifizieren.

  • Fahrzeugreinigungsplan verwalten

    Verwaltung von Plänen für die Fahrzeugreinigung; Durchführung von Qualitätssicherung und Aufstellen von Reinigungsstandards; Pflege von Material und Ausrüstung; Erfüllung der Vorgaben für Betriebsfähigkeit und Sicherheit der Flotte.