Beruf Tunnelbaumaschinenführer / Tunnelbaumaschinenführerin

Tunnelbaumaschinenführer arbeiten mit großen Tunnelbaugeräten, die allgemein als Tunnelbohrmaschinen (TBM) bezeichnet werden. Sie regeln den Betrieb der Maschine, passen das Drehmoment des Bohrkopfes an und der Förderschnecke an, um die Stabilität des Tunnels zu maximieren, bevor die Tunnelringe montiert werden. Tunnelbaumaschinenführer platzieren daraufhin die Stahlbetonringe mithilfe von Fernbedienungen.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Tunnelbaumaschinenführer/Tunnelbaumaschinenführerin: Stellenausschreibungen

Finden Sie den Job Ihrer Träume auf talent.com, einem der weltweit größten Jobportale.

Stellenausschreibungen: talent.com

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Tunnelbohrmaschinen-Bedienpult

    Funktionen der Knöpfe, Schalter, Messinstrumente und Monitore auf einem Tunnelbohrmaschinen-Bedienpult.

  • Mechanik

    Theoretische und praktische Anwendungen der Lehre von der Bewegung von Körpern und den dabei wirkenden Kräften sowie der Entwicklung von Maschinen und mechanischen Geräten.

  • Mechanische Anlagen

    Mechanische Anlagen, einschließlich Getrieben, Motoren, hydraulischen und pneumatischen Systeme. Funktionen und wahrscheinliche Defekte davon.

Fertigkeiten

  • In zeitkritischem Umfeld auf Ereignisse reagieren

    Beobachten der Umgebung und Antizipieren von Ereignissen. Bereitschaft, bei unerwarteten Ereignissen schnell und angemessen zu handeln.

  • Schäden an Versorgungsinfrastruktur vermeiden

    Kommunikation mit Versorgungsunternehmen oder Prüfung von Lageplänen einer Versorgungsinfrastruktur, die durch ein Projekt beeinträchtigt oder beschädigt werden kann. Ergreifen der erforderlichen Maßnahmen zur Vermeidung von Schäden.

  • Sicherheitsausrüstung am Bau verwenden

    Verwendung von Elementen der Schutzkleidung wie Schuhe mit Stahlkappe oder Schutzbrillen, um die Gefahr von Unfällen am Bau zu minimieren und etwaige Verletzungen bei einem Unfall abzumildern.

  • Tunnelbohrmaschinen führen

    Lenken der Tunnelbohrmaschine anhand von Informationen der Navigationsgeräte. Präzise Bedienung der hydraulischen Rammen zum richtigen Zeitpunkt, um den Kurs zu halten.

  • Bohrmaschine pflegen

    Vorschriftsmäßiges Pflegen, Überwachen und Bedienen von Bohrmaschinen.

  • Ergonomisch arbeiten

    Bei der Gestaltung des Arbeitsplatzes im Rahmen der manuellen Handhabung von Ausrüstung und Material Grundsätze der Ergonomie anwenden.

  • Gesundheitsschutz- und Sicherheitsvorkehrungen im Bauwesen beachten

    Beachten der einschlägigen Gesundheitsschutz- und Sicherheitsvorkehrungen im Bauwesen, um Unfällen, Umweltverschmutzung und anderen Risiken vorzubeugen.

  • Tunnelsegmente einbauen

    Einbauen von Stahlbeton-Tunnelsegmenten, nachdem die Tunnelbohrmaschine hinreichend Platz dafür geschaffen hat. Bestimmung der Position der Segmente anhand der Pläne oder Berechnungen für eine optimale Platzierung.

  • Theodolit bedienen

    Bedienen eines optischen oder Laser-Theodolits, eines Präzisionsinstruments zur Winkelmessung.

  • Ausrüstung, Material und Werkzeuge zur Baustelle transportieren

    Beförderung von Baumaterial, Werkzeug und Ausrüstung zur Baustelle, ordnungsgemäße Lagerung unter Berücksichtigung verschiedener Aspekte, wie Sicherheit der Arbeitnehmer und Schutz vor Beschädigung.

  • Tunnelbohrmaschine-Betriebsarten umschalten

    Überwachung des Wechsels der Tunnelbohrmaschine vom Bohrmodus in den Tübbingverlegemodus und umgekehrt.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

personal verwalten schwere baumaschinen instandhalten elektrizität bagger bedienen tragfähigkeit von maschinen geschwindigkeit des tunnelbohrers festlegen bohrtätigkeit koordinieren schwere mobile baumaschinen führen tunnelbohrmaschinen-betriebsmittel kontrollieren im bauteam arbeiten temporäre baustelleninfrastruktur einrichten aushub kontrollieren

Source: Sisyphus ODB