Beruf Umwelt- und Gesundheitsinspektor / Umwelt- und Gesundheitsinspektorin

Umwelt- und Gesundheitsinspektoren führen Untersuchungen durch, um sicherzustellen, dass Gebiete, Organisationen und Unternehmen den Umwelt- und Gesundheitsvorschriften entsprechen. Sie gehen Beschwerden im Umweltbereich nach und legen Berichte über ihre Ergebnisse und ihre Arbeiten vor, um Gefahren oder die Nichteinhaltung der geltenden Richtlinien künftig zu verhindern. Umwelt- und Gesundheitsinspektoren leisten Beratung zur Förderung der öffentlichen Gesundheit und Sicherheit.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Umweltpolitik

    Lokale, nationale und internationale Strategien, die sich mit der Förderung der ökologischen Nachhaltigkeit und der Entwicklung von Projekten befassen, die die negativen Umweltauswirkungen verringern und den Zustand der Umwelt verbessern.

  • Umweltrecht

    Umweltpolitische Maßnahmen und Vorschritten in einem bestimmten Bereich.

  • Kontrollmethoden

    Verfahren für Ermittlungszwecke, z. B. Überwachung durch physikalische und elektronische Mittel, Vernehmung von Zeugen, Sammlung von Gegenständen und Daten für die Bewertung und Analyse sowie physikalische und elektronische Recherche zur Sammlung von Daten.

  • Volksgesundheit

    Die Grundsätze der Gesundheit und der Krankheit, die die Bevölkerung betreffen, einschließlich der Mittel für Gesundheitsförderung und Prävention sowie Versorgung innerhalb des gewohnten Lebensumfelds und medizinische Erstversorgung.

  • Auditverfahren

    Die Techniken und Methoden, die eine systematische und unabhängige Prüfung von Daten, Strategien, Operationen und Leistungen unter Einsatz von computergestützten Prüfwerkzeugen und -techniken (CAAT) wie Kalkulationstabellen, Datenbanken, statistischen Analysen und Business-Intelligence-Software unterstützen.

Fertigkeiten

  • Einhaltung der Umweltschutzvorschriften gewährleisten

    Überwachen der Tätigkeiten und Erfüllen von Aufgaben zur Gewährleistung der Einhaltung von Standards in Bezug auf Umweltschutz und Nachhaltigkeit, sowie Anpassen der Tätigkeiten im Falle von Änderungen an den Umweltvorschriften. Sicherstellen, dass die Prozesse mit den Umweltvorschriften und bewährten Verfahren im Einklang stehen.

  • Umweltuntersuchungen durchführen

    Bedarfsabhängige Durchführung von Umweltprüfungen, Überprüfung von behördlichen Verfahren, möglichen rechtlichen Schritten oder anderen Arten von Beschwerden.

  • Verbesserungsstrategien bereitstellen

    Ermitteln der Ursachen von Problemen und Einreichen von Vorschlägen für wirksame und langfristige Lösungen.

  • Erhebungen zu Umweltthemen durchführen

    Durchführung von Erhebungen zur Erfassung von Informationen für die Analyse und das Management von Umweltrisiken innerhalb einer Organisation oder in größerem Kontext.

  • Entwicklungen der Gesetzgebung beobachten

    Verfolgen von Änderungen bei Bestimmungen, politischen Strategien und Rechtsvorschriften, Feststellen, wie sich derlei Änderungen auf die Organisation, bestehende Vorgänge oder bestimmte Fälle oder Situationen auswirken könnten.

  • Kontrollberichte schreiben

    Klare und verständliche Formulierung der Ergebnisse und Schlussfolgerungen der Kontrolle. Erfassen der Kontrollprozesse, wie Ansprechpartner, Ergebnis und unternommene Schritte.

  • Beratungstechniken nutzen

    Beratung von Kunden hinsichtlich verschiedener privater oder beruflicher Angelegenheiten.

  • Gesundheit und Sicherheit promoten

    Engagement für ein sicheres Arbeitsumfeld. Anregung und Unterstützung von Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen, sich aktiv an der kontinuierlichen Entwicklung eines sicheren Arbeitsumfelds zu beteiligen.

  • Berichte vorstellen

    Klare und verständliche Darstellung von Ergebnissen, Statistiken und Schlussfolgerungen für ein Publikum.

  • Fragen der öffentlichen Gesundheit ansprechen

    Gesunde Praktiken und Verhaltensweisen fördern, um sicherzustellen, dass die Bevölkerung gesund bleibt.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

umweltstrategie entwickeln chemie schädlinge und krankheiten ansteckende krankheiten bei gerichtsverfahren aussagen lagerung von gefährlichen abfällen gesundheitsprobleme in einer festen gemeinschaft analysieren politische entscheidungsträger über die herausforderungen des gesundheitswesens informieren lebensmittelbedingte erkrankungen risikoanalyse durchführen beratung über verstöße gegen vorschriften leisten verbraucherschutz umwelttechnik beziehungen zu staatlichen stellen pflegen hygienestandards durchsetzen bildungsmaßnahmen durchführen biologie geeignete schutzausrüstung tragen verhütung von umweltverschmutzung