Beruf Verkehrshelfer / Verkehrshelferin

Verkehrshelfer helfen Fußgängern an öffentlichen Orten, beispielsweise Straßen in der Nähe von Schulen oder Eisenbahngleisen, beim Überqueren öffentlicher Straßen und Kreuzungen. Sie beobachten den Verkehr und bringen ihn durch Haltezeichen zum Stillstand, um Fußgängern ein geordnetes und sicheres Überqueren zu ermöglichen.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Verkehrszeichen

    Die im Verkehr verwendeten Signal- und Straßenschilder, ihre Bedeutung und was zu tun bzw. nicht zu tun ist, wenn Sie einem Verkehrszeichen begegnen.

  • Straßenverkehrsrecht

    Verständnis des Straßenverkehrsrechts und der Straßenverkehrsregeln.

  • Regionalgeografie

    Spektrum der physischen und geografischen Eigenschaften und Beschreibungen einer Region, unter anderem nach Straßennamen.

Fertigkeiten

  • Konzentriert bleiben

    Aufrechterhalten der Konzentration und Wachsamkeit zu jedem Zeitpunkt; schnelles Reagieren bei unerwarteten Ereignissen. Konzentriertes Erledigen von Aufgaben über einen langen Zeitraum, ohne sich ablenken zu lassen.

  • In Stresssituationen ruhig reagieren

    Schnelles, besonnenes und sicheres Reagieren auf unerwartete Situationen; Erarbeiten einer Lösung, die das Problem behebt oder die Folgen mildert.

  • Signalanlagen nutzen

    Nutzung von Signalanlagen, wie Verkehrszeichen oder Signalleuchten, zum Regeln des Verkehrs.

  • Verkehrssignale interpretieren

    Achten auf Straßenbeleuchtung, Straßenbedingungen, andere Verkehrsteilnehmer und Geschwindigkeitsbeschränkungen, um die Sicherheit zu gewährleisten. Interpretieren der Verkehrssignale und entsprechendes Handeln.

  • Verkehr regeln

    Regeln des Verkehrsflusses durch Verwenden festgelegter Handzeichen, Unterstützen von Verkehrsteilnehmern und Unterstützen von Personen beim Überqueren der Straße.

  • Fußgänger und Fußgängerinnen beim Überqueren von Straßen begleiten

    Unterstützen von Fußgängern, die Schwierigkeiten in diesem Bereich haben, beim Überqueren von Straßen, gegebenenfalls durch Aufhalten des Verkehrs.

  • Verkehrsfluss überwachen

    Überwachen des Verkehrs an einem bestimmten Ort, wie zum Beispiel an einem Fußgängerüberweg. Überwachen der Anzahl und Geschwindigkeit der Fahrzeuge sowie des Zeitintervalls zwischen zwei vorbeifahrenden Fahrzeugen.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

mit aggressivem verhalten umgehen fahrer und fahrerinnen über umleitungsstrecken informieren schutz und sicherheit der Öffentlichkeit sicherstellen mit größeren zwischenfällen umgehen riskantes verhalten melden der Öffentlichkeit anweisungen erteilen bei einer gerätestörung als ansprechperson agieren notdiensten zur hand gehen berichte über die signaltechnik schreiben mit konfliktsituationen umgehen die höchstgeschwindigkeit überschreitende fahrzeuge anhalten autokennzeichen von regelverletzern aufzeichnen schichtdienst verrichten die Öffentlichkeit über verkehrssicherheit aufklären erste hilfe leisten stress vertragen