Beruf Verpackungs- und Abfüllanlagenbediener / Verpackungs- und Abfüllanlagenbedienerin

Verpackungs- und Abfüllanlagenbediener bedienen Maschinen für die Vorbereitung und Verpackung von Lebensmitteln in verschiedene Verpackungsbehälter, z. B. Schraubgläser, Kartons und Dosen.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Fertigkeiten

  • Organisatorische Leitlinien befolgen

    Befolgen organisatorischer oder abteilungsspezifischer Standards und Leitlinien. Verstehen der Motive der Organisation und der allgemeinen Vereinbarungen sowie entsprechendes Handeln.

  • Bedienung von Maschinen überwachen

    Beobachtung von Maschinenvorgängen und Bewertung der Produktqualität, um die Einhaltung der Normen zu gewährleisten.

  • Für Veränderungen von Lebensmitteln bei der Lagerung verantwortliche Faktoren ermitteln

    Ermittlung der relevantesten Faktoren (chemische, physikalische, umweltbezogene usw.), die das Lebensmittel während seiner Lagerung verändern können.

  • HACCP anwenden

    Anwendung von Vorschriften in Bezug auf die Herstellung von Lebensmitteln und die Einhaltung der Lebensmittelsicherheit. Anwendung von Verfahren zur Lebensmittelsicherheit auf der Grundlage von HACCP-Grundsätzen (Hazard Analysis Critical Control Points – System der Gefahrenanalyse und kritischen Kontrollpunkte).

  • Anweisungen folgen

    Befolgen von Anweisungen, um Ziele zu erreichen und Fristen einzuhalten.

  • Verpackungsmaschinen bedienen

    Bedienen von Verpackungsmaschinen wie Füll-, Etikettierungs- und Verschließmaschinen. Erfassen der Bestände und Sortieren der Produkte, die gemäß Spezifikationen verarbeitet werden sollen. Auffüllen der erforderlichen Verpackungsmaterialien wie Kisten, Kartons, Packpapier, Plastikfolien, Klebstoff, Tinte oder Etiketten.

  • Qualitätskontrolle bei der Verpackung sicherstellen

    Durchführung und Überwachung von Tätigkeiten, sodass alle Vorgaben von Verpackungsverfahren und Verpackungsnormen jederzeit erfüllt werden.

  • Qualität von Produkten an der Produktionslinie kontrollieren

    Prüfen der Qualität von Produkten an der Produktionslinie und Aussortieren fehlerhafter Produkte vor und nach ihrer Verpackung.

  • Wiegemaschine bedienen

    Arbeiten mit einer Wiegemaschine zur Messung von Rohstoffen, Halbfabrikaten und Enderzeugnissen.

  • In unsicherer Umgebung gelassen bleiben

    Zurechtkommen in unsicheren Umgebungen, in denen die Beschäftigten z. B. Folgendem ausgesetzt sind: Staub, rotierenden Maschinen, heißen Oberflächen, Gefrier- und Kühlräumen, Lärm, nassen Böden und sich bewegenden Hebevorrichtungen.

  • Bei der Lebensmittelverarbeitung Hygieneverfahren befolgen

    Gewährleisten eines sauberen Arbeitsbereichs gemäß den Hygienestandards in der Lebensmittelverarbeitungsindustrie.

  • In der Lebensmittelherstellung am Förderband arbeiten

    Arbeiten an rundum laufenden Förderbandsystemen in der Lebensmittelherstellung.

  • Nichtlebensmittel-Abfälle im Lebensmittelsektor entsorgen

    Entsorgung von Nichtlebensmittel-Abfällen im Lebensmittelsektor unter Verwendung anerkannter umweltschonender Verfahren.

  • Verpackungsverarbeitungsgeräte bedienen

    Bedienen von elektrischen Verpackungsverarbeitungsgeräten und Verpackungskontrollsystemen.

  • GMP anwenden

    Anwendung von Vorschriften über die Herstellung von Lebensmitteln und Einhaltung der Vorschriften im Bereich der Lebensmittelsicherheit. Einsetzen von Verfahren zur Lebensmittelsicherheit auf der Grundlage der guten Herstellungspraxis (Good Manufacturing Practices, GMP).

  • Maschinen zur Lebensmittel- und Getränkeverarbeitung säubern

    Reinigen von Maschinen, die für die Herstellung von Lebensmitteln oder Getränken eingesetzt werden. Zusammenstellen der geeigneten Reinigungslösungen. Bearbeiten aller Maschinenkomponenten und Sicherstellen, dass sie sauber genug sind, um Abweichungen oder Fehler im Produktionsprozess zu verhindern.

  • Vorschriften für die Lebensmittel- und Getränkeherstellung anwenden

    Anwenden und Befolgen nationaler, internationaler und interner Anforderungen, die in Normen, Verordnungen und sonstigen Spezifikationen im Zusammenhang mit der Herstellung von Lebensmitteln und Getränken festgehalten sind.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

korrekte warenauszeichnung sicherstellen verpackungsarbeiten überwachen gesetzgebung zu gesundheitsschutz, sicherheit und hygiene chemikalien für cleaning-in-place handhaben automatische prozesskontrolle durchführen lebensmittellagerung einhaltung der umweltgesetzgebung im bereich lebensmittelproduktion sicherstellen karbonatisierungsverfahren durchführen pumpmaschine bedienen lebensmittel kennzeichnen vorschriften für den export in verschiedene länder einhalten proben kennzeichnen