Beruf Versicherungsmathematischer Assistent / Versicherungsmathematische Assistentin

Versicherungsmathematische Assistenten recherchieren statistische Daten, um Prämiensätze festzulegen und Versicherungspolicen zu gestalten. Sie bewerten die Wahrscheinlichkeit von Unfällen sowie Personen- und Sachschäden anhand statistischer Formeln und Modelle.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Statistik

    Fachgebiet der statistischen Theorie, Methoden und Praktiken, z. B. Erhebung, Organisation, Auswertung, Auslegung und Darstellung von Daten. Statistik befasst sich mit allen Aspekten von Daten, einschließlich der Planung der Datenerhebung in Bezug auf die Konzeption von Umfragen und Experimenten zur Prognose und Planung arbeitsbezogener Tätigkeiten.

  • Software für statistische Analysesysteme

    Spezifisches Softwaresystem (SAS), das für fortgeschrittene Analytik, Business-Intelligence, Datenverwaltung und Predictive Analytics verwendet wird.

  • Finanzmärkte

    Die finanzielle Infrastruktur, die den Handel mit von Unternehmen und Einzelpersonen angebotenen Wertpapieren ermöglicht, und für die aufsichtliche Finanzrahmenregelungen gelten.

  • Aktuarwissenschaft

    Regeln zur Anwendung mathematischer und statistischer Techniken zur Bestimmung potenzieller oder bestehender Risiken in verschiedenen Wirtschaftszweigen, z. B. in der Finanz- oder Versicherungsbranche.

Fertigkeiten

  • Statistische Daten zu Versicherungszwecken zusammenstellen

    Erstellung von Statistiken zu potenziellen Risiken wie Naturkatastrophen, technischen Havarien und Produktionsausfällen.

  • Finanzinformationen einholen

    Sammeln von Informationen über Wertpapiere, Marktbedingungen, staatliche Vorschriften und die Finanzlage, Ziele und Bedürfnisse von Kunden oder Unternehmen.

  • Statistikgestützte Prognosen durchführen

    Durchführen einer systematischen statistischen Auswertung der Daten, die das beobachtete Verhalten des Systems in der Vergangenheit widerspiegeln, einschließlich der Beobachtungen nützlicher Prädiktoren außerhalb des Systems.

  • Versicherungsprämie berechnen

    Zusammenstellen von Informationen über die Situation Ihres Mandanten und Berechnen der Versicherungsprämie anhand verschiedener Faktoren wie Alter, Wohnort und Wert ihres Hauses, Eigentums und anderer relevanter Vermögenswerte.

  • Statistische Analysetechniken anwenden

    Nutzung von Modellen (deskriptive oder Inferenzstatistiken) und Techniken (Data Mining oder maschinelles Lernen) für statistische Analysen und IKT-Werkzeuge zur Analyse von Daten, Feststellung von Korrelationen und Prognose von Trends.

  • Finanzmarkttrends analysieren

    Beobachtung und Prognose der Tendenzen eines Finanzmarktes im Hinblick darauf, wie er sich im Laufe der Zeit in eine bestimmte Richtung entwickelt.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

risikoanalyse durchführen finanzstatistiken erzeugen versicherungsrecht bonitätseinstufungen prüfen versicherungsrisiko analysieren risikomanagement versicherungsprinzipien versicherungspolicen erstellen finanzielles risiko analysieren versicherungsarten versicherungsmarkt bonitätsnote zu rate ziehen berichte über kosten-nutzen-analysen bereitstellen beratung in bezug auf versicherungspolicen leisten