Beruf Wartungsplaner Straßentransport / Wartungsplanerin Straßentransport

Wartungsplaner Straßentransport sind für die effektive Durchführung aller Kontrollprozesse mit Bezug auf die Instandhaltung von Fahrzeugen für den städtischen Verkehr sowie für die effiziente und effektive Planung und Nutzung aller Ressourcen für Instandhaltungsarbeiten verantwortlich.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Im Transportwesen verwendete elektrische Systeme

    Verständnis der Funktionsweise der elektrischen Systeme, ihrer Spezifikationen und ihrer Anwendung in Betriebsvorgängen und Systemen für die Beförderung von Gütern und Personen.

  • Gesetzmäßigkeiten elektronischer Geräte

    Die Untersuchung der elektrischen Energie, insbesondere der Elektronen, und der Steuerung sowie die wichtigsten Grundsätze in Bezug auf integrierte Schaltungen und elektrische Systeme.

  • Mechanische Teile von Fahrzeugen

    Kenntnis der mechanischen Teile, die in Fahrzeugen verwendet werden, sowie Ermittlung und Behebung von Funktionsstörungen.

  • Anforderungen an die mechanischen Teile von Fahrzeugen in städtischen Gebieten

    Kenntnis der gesetzlichen Bestimmungen, die Fahrzeuge erfüllen müssen, damit sie in städtischen Gebieten betrieben werden können. Inspektion und Wartung von Bauteilen und Teilsystemen von Fahrzeugen; Gewährleistung von Fahrzeugsicherheit, Zuverlässigkeit und Fahrkomfort.

  • Grundsätze des Maschinenbaus

    Verständnis der Grundsätze des Maschinenbaus, der Physik und der Werkstoffkunde.

Fertigkeiten

  • Arbeitsstunden präzise schätzen

    Bewertung der für die erfolgreiche Durchführung einer Aufgabe erforderlichen Arbeitsstunden, Geräte und Fähigkeiten.

  • Berichte über Kosten-Nutzen-Analysen bereitstellen

    Erarbeiten, Verfassen und Weiterleiten von Berichten mit einer aufgeschlüsselten Kostenanalyse der Vorschläge und Haushaltspläne des Unternehmens. Vorabanalyse der finanziellen oder sozialen Kosten und des Nutzens eines Vorhabens oder einer Investition über einen bestimmten Zeitraum.

  • Fahrzeugersatzteile verfügbar halten

    Verfügbarhalten von Ersatzteilen für die vorhandenen Fahrzeuge, um die Dauer der Reparatur von Fahrzeugen zu verringern.

  • IKT-Problembehebung durchführen

    Identifizieren von Problemen mit Servern, Desktop-Geräten, Druckern, Netzwerken und Fernzugängen sowie Durchführen von Maßnahmen zur Problembehebung.

  • Numerische Berechnungen anstellen

    Arbeiten mit Zahlen und Durchführen komplexer Berechnungen. Ein Verständnis der Grundlagen der Mathematik ist von entscheidender Bedeutung.

  • Rückstände bewältigen

    Verwalten des Stands der Arbeitskontrolle und Bewältigen von Rückständen, um den Abschluss von Arbeitsaufträgen zu gewährleisten.

  • Standardbaupläne lesen

    Lesen und Verstehen von Standardbauplänen, Maschinen und Prozessplänen.

  • Fahrzeugwartungs- und Betriebsabteilungen miteinander in Kontakt bringen

    Einrichtung der Kommunikation zwischen Wartungs- und Betriebsplanungsabteilung. Gewährleistung der professionellen Ausführung von Tätigkeiten innerhalb der festgelegten Zeitpläne; Sicherstellen der Leistung und der Verfügbarkeit von Geräten.

  • Arbeitsverfahren einhalten

    Strukturiertes und systematisches Einhalten von Arbeitsverfahren.

  • Terminplan einhalten

    Planmäßige Abarbeitung und Erledigung von Aufgaben; Durchführung der notwendigen Arbeiten, damit die Aufgabe innerhalb der vorgesehenen Frist abgeschlossen werden kann.

  • Arbeitsprogramm in Abhängigkeit von den eingehenden Aufträgen gestalten

    Planung von Aufgaben auf der Grundlage der eingehenden Aufträge; Antizipierung der für die Durchführung der Arbeiten insgesamt erforderlichen Ressourcen und entsprechende Zuweisung der Ressourcen. Einschätzung der erforderlichen Arbeitsstunden, Einsatzmittel und Arbeitskräfte unter Berücksichtigung der verfügbaren Ressourcen.

  • Technische Fahrzeuginformationen verteilen

    Bereitstellung von Informationsquellen wie Zeichnungen, Schaubildern und Skizzen, auf denen die technischen Merkmale der Fahrzeuge detailliert dargestellt werden.

  • Technische Betriebsanleitungen für Fahrzeuge koordinieren

    Sammeln und Bearbeiten von Dokumenten mit technischen Informationen wie Lieferantenhandbüchern.