Beruf Zigarrenproduktionsmitarbeiter / Zigarrenproduktionsmitarbeiterin

Zigarrenproduktionsmitarbeiter bedienen Maschinen, die Marken auf Zigarrenverpackungen aufbringen. Sie füllen stets das nötige Material nach und sorgen dafür, dass kein Stau in der Maschine auftritt. Sie säubern die Farbwalzen vorbeugend.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Kunsthandwerkliche Begabung

    Die Fähigkeit, mit den Händen zu arbeiten, um etwas Künstlerisches zu gestalten.

  • Herstellung von Rauchtabakerzeugnissen

    Die Verfahren, Materialien und Techniken zur Herstellung verschiedener, zum Rauchen bestimmter Tabakerzeugnisse wie Zigarren, Feinschnitttabak, Pfeifentabak und Zigaretten.

  • Qualitätseigenschaften eines Tabakblatts

    Merkmale und Eigenschaften eines Tabakblatts zur Bewertung der Qualität und Einstufung als Produkt von hoher, mittlerer oder niedriger Qualität unter Berücksichtigung von Verfärbungen, Rissen, Teerflecken, Körnung und Größe des Blatts.

Fertigkeiten

  • Handwerkzeuge zur Herstellung von Tabakerzeugnissen verwenden

    Verwendung eines breiten Spektrums von Handwerkzeugen für die individuelle bzw. handwerkliche Herstellung von Tabakerzeugnissen wie Zigarren oder Zigaretten. Verwendung von Werkzeugen wie Klingen, Pressformen, Zigarrenpressformen, Pressen und Verpackungsgeräten.

  • Stempelmaschine für Zigarren bedienen

    Bedienen einer Maschine zum Stempeln der Zigarrendeckblätter. Auffüllen des Tintenbehälters der Maschine oder Einlegen vorgefertigter Etiketten zum Einrollen in die Zigarre.

  • Qualität von Produkten an der Produktionslinie kontrollieren

    Prüfen der Qualität von Produkten an der Produktionslinie und Aussortieren fehlerhafter Produkte vor und nach ihrer Verpackung.

  • Tabakprodukte in Maschinen positionieren

    Auflegen von Tabakprodukten auf das Förderband, das zur Maschine führt. Starten der Maschine, mit der die Marke oder der Stempel aufgebracht wird. Sicherstellen, dass die Qualität des Erzeugnisses und die Blätter dabei keinen Schaden nehmen.

  • Vorschriften für die Lebensmittel- und Getränkeherstellung anwenden

    Anwenden und Befolgen nationaler, internationaler und interner Anforderungen, die in Normen, Verordnungen und sonstigen Spezifikationen im Zusammenhang mit der Herstellung von Lebensmitteln und Getränken festgehalten sind.

  • Anlagen in Produktionsstätten überprüfen

    Überprüfen der in der Produktionsanlage verwendeten Maschinen und Geräte. Sicherstellen, dass die Maschinen ordnungsgemäß funktionieren, Einstellen der Maschinen vor der Verwendung und Sicherstellen der ständigen Betriebsbereitschaft.

  • Tabakendprodukt abnehmen

    Abnahme der fertigen Tabakerzeugnisse wie Zigarren oder Zigaretten. Platzieren von Tabletts am Ausgabeende der Maschine zum Auffangen der Markenprodukte und Entfernung der befüllten Tabletts. Gewährleistung der Integrität und Qualität des Produkts.

  • Farbunterschiede registrieren

    Erkennen von Unterschieden zwischen Farben, z. B. Farbtönen.

  • Vorgänge in der Lebensmittelverarbeitung exakt messen

    Durchführen genauer Messungen mit geeigneten Werkzeugen und Geräten bei Vorgängen in der Lebensmittel- und Getränkeherstellung.

  • HACCP anwenden

    Anwendung von Vorschriften in Bezug auf die Herstellung von Lebensmitteln und die Einhaltung der Lebensmittelsicherheit. Anwendung von Verfahren zur Lebensmittelsicherheit auf der Grundlage von HACCP-Grundsätzen (Hazard Analysis Critical Control Points – System der Gefahrenanalyse und kritischen Kontrollpunkte).

  • Reinigungsarbeiten durchführen

    Durchführung von Reinigungsarbeiten wie Entsorgen von Abfall, Staubsaugen, Leeren von Papierkörben sowie allgemeine Reinigung des Arbeitsbereichs. Bei den Reinigungstätigkeiten sollten erforderlichenfalls Gesundheitsschutz- und Sicherheitsvorschriften befolgt werden.

  • In der Lebensmittelherstellung am Förderband arbeiten

    Arbeiten an rundum laufenden Förderbandsystemen in der Lebensmittelherstellung.

  • Bedienung von Maschinen überwachen

    Beobachtung von Maschinenvorgängen und Bewertung der Produktqualität, um die Einhaltung der Normen zu gewährleisten.

  • Maschinen zur Herstellung von Tabakprodukten befüllen

    Befüllen von Maschine mit Materialien für die Herstellung von Tabakerzeugnissen. Gewährleisten, dass ausreichende Mengen an Papier, Filtern, Klebstoff und anderen Materialien verfügbar sind, um den täglichen Produktionsplan einzuhalten.

  • GMP anwenden

    Anwendung von Vorschriften über die Herstellung von Lebensmitteln und Einhaltung der Vorschriften im Bereich der Lebensmittelsicherheit. Einsetzen von Verfahren zur Lebensmittelsicherheit auf der Grundlage der guten Herstellungspraxis (Good Manufacturing Practices, GMP).

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

kontakte zu kollegen pflegen geschichte des tabaks unabhängige arbeit in einem prozess der lebensmittelherstellung leisten die effizientesten verfahren der lebensmittelverarbeitung anwenden detaillierte lebensmittelverarbeitungsverfahren durchführen arten von tabakblättern anweisungen folgen zuverlässig handeln selbstvertrauen zeigen marktnischen ermitteln kontakte zu managern pflegen tabakerzeugnisse dienstleistungen auf flexible art erbringen