Beruf Zuckerfabrikmitarbeiter / Zuckerfabrikmitarbeiterin

Zuckerfabrikmitarbeiter bedienen und steuern Raffinerieanlagen zur Herstellung von Zucker und Produkten aus Rohzucker oder anderen Rohstoffen, wie Maisstärke.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Zuckerfabrikmitarbeiter/Zuckerfabrikmitarbeiterin: Stellenausschreibungen

Finden Sie den Job Ihrer Träume auf talent.com, einem der weltweit größten Jobportale.

Stellenausschreibungen: talent.com

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Enzymatische Verarbeitung

    Enzymatische Prozesse, die sowohl in der Lebensmittelproduktion als auch in anderen industriellen biotechnologischen Verfahren verwendet werden.

  • Zuckerarten

    Arten von Zuckern und Stärken aus verschiedenen Rohstoffen. Unterschiedliche Konsistenz und Süße, die durch eine abgemessene Menge des Raffinerieprodukts entsteht.

  • Chemische Eigenschaften von Zucker

    Chemische Eigenschaften und Beschaffenheit von Zucker zur Veränderung von Rezepten und Erhöhung des Genusses.

Fertigkeiten

  • Zuckerraffination messen

    Messen des Grads der Raffinierung von Zucker.

  • Reinigungsarbeiten durchführen

    Durchführung von Reinigungsarbeiten wie Entsorgen von Abfall, Staubsaugen, Leeren von Papierkörben sowie allgemeine Reinigung des Arbeitsbereichs. Bei den Reinigungstätigkeiten sollten erforderlichenfalls Gesundheitsschutz- und Sicherheitsvorschriften befolgt werden.

  • Organisatorische Leitlinien befolgen

    Befolgen organisatorischer oder abteilungsspezifischer Standards und Leitlinien. Verstehen der Motive der Organisation und der allgemeinen Vereinbarungen sowie entsprechendes Handeln.

  • Maschinen zur Gewinnung von Maisstärke beaufsichtigen

    Bedienen von Maschinen zur Gewinnung von Maisstärke nach einem geeigneten Verfahren und Sammeln der extrahierten Elemente und Glukose aus dem Verfahren.

  • Gesundheits-, Sicherheits-, Hygiene- und andere wichtige Rechtsvorschriften in Bezug auf Lebensmittel einhalten

    Beachten der optimalen Lebensmittelsicherheit und -hygiene bei der Zubereitung, Herstellung, Verarbeitung, Lagerung, Verteilung und Lieferung von Lebensmitteln.

  • In unsicherer Umgebung gelassen bleiben

    Zurechtkommen in unsicheren Umgebungen, in denen die Beschäftigten z. B. Folgendem ausgesetzt sind: Staub, rotierenden Maschinen, heißen Oberflächen, Gefrier- und Kühlräumen, Lärm, nassen Böden und sich bewegenden Hebevorrichtungen.

  • Produkttrennung in der Zuckerindustrie handhaben

    Handhabung der durch Zentrifugen getrennten Produkte, z. B. Melasse, Mutterlauge (Sirup) und Zuckerkristalle. Verpackung der Erzeugnisse in verschiedenen Behältnissen je nach ihren Merkmalen.

  • Anlagen in Produktionsstätten überprüfen

    Überprüfen der in der Produktionsanlage verwendeten Maschinen und Geräte. Sicherstellen, dass die Maschinen ordnungsgemäß funktionieren, Einstellen der Maschinen vor der Verwendung und Sicherstellen der ständigen Betriebsbereitschaft.

  • Ausrüstung auseinanderbauen

    Auseinanderbauen von Ausrüstung mithilfe von Handwerkzeugen zur Reinigung der Geräte und zur regelmäßigen betrieblichen Wartung.

  • Vorschriften für die Lebensmittel- und Getränkeherstellung anwenden

    Anwenden und Befolgen nationaler, internationaler und interner Anforderungen, die in Normen, Verordnungen und sonstigen Spezifikationen im Zusammenhang mit der Herstellung von Lebensmitteln und Getränken festgehalten sind.

  • Homogenität von Zucker überwachen

    Überwachen, dass der Zucker und die zentrifugierten Produkte homogen sind und den Qualitätsstandards entsprechen.

  • Sicherheitschecks für Lebensmittel durchführen

    Durchführen von Sicherheitschecks für Lebensmittel, um die Einhaltung der Anforderungen, Vorschriften und anderer bewährter Praktiken im Bereich der Lebensmittelherstellung zu gewährleisten.

  • Fliehkraftabschneider überwachen

    Betrieb und Überwachung von Fliehkraftabscheidern.

  • GMP anwenden

    Anwendung von Vorschriften über die Herstellung von Lebensmitteln und Einhaltung der Vorschriften im Bereich der Lebensmittelsicherheit. Einsetzen von Verfahren zur Lebensmittelsicherheit auf der Grundlage der guten Herstellungspraxis (Good Manufacturing Practices, GMP).

  • HACCP anwenden

    Anwendung von Vorschriften in Bezug auf die Herstellung von Lebensmitteln und die Einhaltung der Lebensmittelsicherheit. Anwendung von Verfahren zur Lebensmittelsicherheit auf der Grundlage von HACCP-Grundsätzen (Hazard Analysis Critical Control Points – System der Gefahrenanalyse und kritischen Kontrollpunkte).

  • Maschinen zur Lebensmittel- und Getränkeverarbeitung säubern

    Reinigen von Maschinen, die für die Herstellung von Lebensmitteln oder Getränken eingesetzt werden. Zusammenstellen der geeigneten Reinigungslösungen. Bearbeiten aller Maschinenkomponenten und Sicherstellen, dass sie sauber genug sind, um Abweichungen oder Fehler im Produktionsprozess zu verhindern.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

zuverlässig handeln einhaltung der umweltgesetzgebung im bereich lebensmittelproduktion sicherstellen lebensmittelkonservierung lebensmittellagerung ausrüstung für lebensmittelherstellung einrichten kontakte zu kollegen pflegen lebensmittelabfälle entsorgen gesetzgebung zu gesundheitsschutz, sicherheit und hygiene in einem lebensmittelverarbeitungsteam arbeiten kontakte zu managern pflegen finanzkompetenz dichte von flüssigkeiten messen

Source: Sisyphus ODB