Beruf Zugführer / Zugführerin

Zugführer tragen die Verantwortung für die sichere Ausführung aller betrieblichen Aufgaben an Bord von Personenzügen außerhalb des Führerstands, z. B. das sichere Öffnen und Schließen der Türen. Sie überwachen und gewährleisten die ständige Sicherheit der Fahrgäste, insbesondere bei technischen Zwischenfällen und Notfällen. Sie halten gemäß den Betriebsvorschriften die operative Kommunikation mit dem Fahrer und Kontrollpersonal aufrecht. Wenn in einem Zug mehrere Zugbegleiter eingesetzt sind, führen sie die Aufsicht über das Team. Darüber hinaus führen sie kommerzielle Tätigkeiten wie Fahrkartenkontrolle und Fahrkartenverkauf aus. Sie helfen den Fahrgästen, erteilen Auskünfte und erbringen gastronomische Dienstleistungen.  

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Rahmengesetzgebung für Eisenbahnen

    Kenntnis und Anwendung der Rahmengesetzgebung für Eisenbahnen, soweit Anforderungen an Eisenbahnen in der EU festgelegt werden. Kenntnis der Rechtsvorschriften, die für den grenzüberschreitenden Güterverkehr gelten.

  • Vorschriften für die Fahrgastbeförderung

    Übereinkommen und Vorschriften für die Fahrgastbeförderung.

  • Zugstrecken

    Kenntnis der wichtigsten Zugstrecken und rasche Suche nach relevanten Informationen zur Beantwortung von Kundenfragen. Beratung in Bezug auf mögliche Abkürzungen und Reiseoptionen.

  • Vorschriften für Straßenbahnen

    Kenntnis der Vorschriften für Straßenbahnen und deren Anwendung im täglichen Betrieb der Beförderung mit der Straßenbahn. Sicherstellen, dass Normen in Bezug auf den Schutz des Wohlergehens von Passagieren und der Straßenbahngesellschaft eingehalten werden.

Fertigkeiten

  • Fahrgästen in Notlagen Unterstützung leisten

    Leisten von Unterstützung für Fahrgäste in Notsituationen unter Einhaltung spezifischer Verfahren, um ihre Sicherheit zu gewährleisten; Begrenzung des durch unerwartete Situationen entstehenden Schadens auf ein Mindestmaß.

  • Bei der Orientierung von Passagieren in Notlagen helfen

    Kenntnis der Handhabung von Ausrüstung zur Lebensrettung in Notfällen. Hilfe bei Leckagen, Zusammenstößen oder Bränden und bei der Evakuierung von Passagieren leisten. Kenntnisse von Krisenmanagement und dem Umgang mit großen Menschenmengen haben sowie erste Hilfe an Bord leisten.

  • Das Öffnen und Schließen der Zugtüren kontrollieren

    Kontrolle des Öffnens und Schließens von Zugtüren während der Haltezeiten. Gewährleistung und Durchsetzung von Sicherheitsmaßnahmen für Fahrgäste, die ein- oder aussteigen. Sicherstellen, dass die Ausrüstung, die Türen und die Bedienelemente ordnungsgemäß funktionieren.

  • Elektronische Zahlterminals bedienen

    Elektronische Zahlterminals bedienen, um Kredit- oder Debitkartenzahlungen von Reisenden entgegenzunehmen.

  • Umsetzung sicherer Fahrweisen sicherstellen

    Grundsätze und Standards für das sichere Führen von Fahrzeugen festlegen. Das Personal über den sicheren Fahrbetrieb informieren und sicherstellen, dass dieses Wissen bei Beförderungen eingesetzt wird.

  • Zugfahrscheine verkaufen

    Zugfahrscheine an Bahnreisende verkaufen, wobei Reiseziele, Fahrpläne und verfügbare Rabatte berücksichtigt werden. Die Gültigkeit einer Reihe von Fahrscheinen genau überprüfen.

  • Fahrkarten im Zug kontrollieren

    Kontrollieren der Fahrkarten und Reisedokumente beim Gang durch die Abteile während der Fahrt. Halten des Gleichgewichts und Bewahren einer Servicementalität während der Kontrollen.

  • Behinderten Fahrgästen helfen

    Anwendung geeigneter Sicherheitsverfahren für die Bedienung von Hebevorrichtungen und für die Sicherung von Rollstühlen und anderen Hilfsmitteln während der Unterstützung von körperlich behinderten Reisenden.

  • Komfort der Fahrgäste sicherstellen

    Sicherstellen der Sicherheit und des Komforts von Fahrgästen; Fahrgästen beim Ein- und Aussteigen helfen, ggf. unter Verwendung mechanischer Hilfsmittel. Reaktion auf Anfragen von Fahrgästen und Anstreben einer größtmöglichen Fahrgastzufriedenheit.

  • Sich um die persönlichen Gegenstände von Fahrgästen kümmern

    Betreuung der persönlichen Sachen der Fahrgäste; Tragen des Gepäcks älterer oder gebrechlicher Fahrgäste.

  • Fragen über das Bahnbeförderungsangebot beantworten

    Beantworten aller Fragen von Kunden zu den Beförderungsleistungen der Bahn. Der Zugbegleiter sollte ein breit gefächertes Wissen über Fahrpreise, Fahrpläne, Zugverbindungen, Passwörter oder Webdienste und Ähnliches besitzen.

  • Von Fahrgästen übermittelte Meldungen weiterleiten

    Weiterleitung der von den Fahrgästen übermittelten Informationen an die vorgesetzten Stellen. Einschätzung von Fahrgastansprüchen und Weiterverfolgung von Anträgen.

  • Fremdsprachen sprechen

    Beherrschen von Fremdsprachen, um in einer oder mehreren Fremdsprachen kommunizieren zu können.

  • Mit Fahrgästen klar und deutlich kommunizieren

    Klar und deutlich sprechen, wenn es um die Kommunikation mit Fahrgästen geht; Mitteilen von Informationen über die Reiseroute. Durchführen von Ansagen für Fahrgäste, wenn der vorgesehene Halt oder Bestimmungsort erreicht wird.

  • Fahrgästen Auskunft erteilen

    Beantworten der Fragen von Fahrgästen auf höfliche und effiziente Weise; Betreuen von Reisenden mit besonderen Bedürfnissen mit angemessenen Umgangsformen.

  • Zugfahrpläne überwachen

    Sicherstellen, dass Zugfahrpläne eingehalten werden; Züge dürfen den Bahnhof nicht zu spät oder zu früh verlassen. Die Disposition und die Ankunft von Zügen überwachen und, um zu vermeiden, dass Züge zu spät oder zu früh ankommen.

  • Eisenbahnkommunikationsanlagen bedienen

    Bedienen von Eisenbahnkommunikationsanlagen, Ausrufen von Bekanntmachungen über die Lautsprecheranlage oder Kommunikation mit der Betriebszentrale.

  • Waggons überprüfen

    Überprüfen von Zugwaggons auf Sauberkeit vor Beginn der Zugfahrt. Sicherstellen, dass die Dienste und Unterhaltungsangebote an Bord (sofern vorhanden) wie vorgesehen funktionieren.

  • Mit Kunden kommunizieren

    Beantworten von Kundenfragen und Kommunizieren mit den Kunden auf möglichst effiziente und angemessene Weise, damit sie auf die gewünschten Produkte oder Dienstleistungen oder jede andere Hilfestellung zugreifen können, die sie benötigen.

  • Portokasse verwalten

    Verwalten der Portokasse für kleinere Ausgaben und Transaktionen, die für das Tagesgeschäft eines Unternehmens erforderlich sind.

  • Mit belastenden Situationen umgehen

    Bewältigen äußerst belastender Situationen am Arbeitsplatz mithilfe geeigneter Vorgehensweisen, ruhiger und wirksamer Kommunikation sowie Bewahren eines kühlen Kopfes beim Treffen von Entscheidungen.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

zuverlässig handeln verschiedene kommunikationskanäle verwenden