Beruf Zweiter Technischer Schiffsoffizier / Zweite Technische Schiffsoffizierin

Zweite Technische Schiffsoffiziere unterstützen den Ersten Technischen Schiffsoffizier und den diensthabenden Schiffsoffizier beim Betrieb des Maschinenraums. Sie unterstützen den Betrieb der Hauptmotoren, der Steuerung, der Stromerzeugung und anderer wichtiger Teilsysteme. Sie kommunizieren mit den Schiffmaschinisten über die Durchführung technischer Maßnahmen. Darüber hinaus sorgen sie für die ordnungsgemäße Einhaltung der Sicherheitsvorschriften und regulatorischen Auflagen und können bei Bedarf höhere Positionen ausfüllen.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Grundsätze des Maschinenbaus

    Verständnis der Grundsätze des Maschinenbaus, der Physik und der Werkstoffkunde.

  • Bestandteile von Motoren

    Kenntnis der verschiedenen Bestandteile von Motoren sowie deren Betrieb und Wartung. Wissen, wann Reparaturen und Austauscharbeiten durchgeführt werden sollten.

  • Im Transportwesen verwendete elektrische Systeme

    Verständnis der Funktionsweise der elektrischen Systeme, ihrer Spezifikationen und ihrer Anwendung in Betriebsvorgängen und Systemen für die Beförderung von Gütern und Personen.

  • Betriebsweise verschiedener Motoren

    Kenntnis der Merkmale, der Instandhaltungsanforderungen und der Betriebsverfahren für verschiedene Arten von Motoren wie Gas-, Diesel-, Elektromotoren und Motoren mit Dampfturbinenantrieb.

  • Weltweites Seenot- und Sicherheitsfunksystem (GMDSS)

    International vereinbartes System von Sicherheitsverfahren, Ausrüstungsgegenständen und Kommunikationsprotokollen zur Erhöhung der Sicherheit und zur Hilfe bei der Rettung von Schiffen, Booten und Luftfahrzeugen in Seenot.

  • Vorschriften für das Einleiten von Betriebsstoffen ins Meer

    Kenntnis der Umweltvorschriften für das Einleiten von Betriebsstoffen ins Meer; Sicherstellung der Verwendung chemischer Desinfektion und Entchlorung zur Herstellung einer sauberen und sicheren Flüssigkeit, die für das Einleiten auf See geeignet ist.

Fertigkeiten

  • Schiffe losmachen

    Befolgen von Standardverfahren für das Losmachen von Schiffen. Steuern der Kommunikation zwischen dem Schiff und dem Hafen.

  • Feuerlöscher bedienen

    Verstehen der Bedienung von Feuerlöschgeräten und von Löschtechniken.

  • Schiffsmaschinenraum pflegen und warten

    Wartung der Motoren und der Maschinenraumausrüstung eines Schiffes. Durchführen von Vorkontrollen vor dem Ablegen und laufende Untersuchungen während der Fahrt.

  • Schiffsmotoren und Systeme verwalten

    Verwaltung der Hauptmotoren (Dampf, Gas oder Diesel), Kühlsysteme und sonstiger Ausrüstung im Motorsystem des Schiffs.

  • Unterstützung in Bezug auf Maschinenanlagen auf Schiffen leisten

    Einbringen von Kenntnissen über den Betrieb, die Sicherheit und die Maschinenanlagen auf Schiffen.

  • Dieselantriebsanlagen bedienen

    Betrieb von Diesel- und Gasturbinenantriebsanlagen, einschließlich zugehöriger Maschinen, wie Hilfskessel, Hilfsmotoren, Verbrennungsanlagen, Luftkompressoren und Brennstoffseparatoren.

  • Elektrische Anlagen im Schiff verwalten

    Betrieb und Instandhaltung der elektrischen Bauteile von Schiffen und des Stromversorgungssystems. Kenntnis der verschiedenen Laststromkreise im Fall einer Systemstörung. Reparatur elektrischer Anlagen bei Beschädigung oder Störung.

  • Routinetests für Schmieröle durchführen

    Durchführen von Routinetests für Schmieröle in technischen Anlagen und Wasserabscheidesystemen.

  • Schiffsmaschinenraum führen

    Führung und Wartung des Maschinenraums von Schiffen. Führung des Hauptmaschinenraums, in dem sich Motor und Antrieb befinden.

  • Unterschiedliche Arten von Feuerlöschern nutzen

    Verstehen und Anwenden verschiedener Brandschutzmethoden sowie unterschiedlicher Arten und Klassen von Feuerlöschanlagen.

  • Bunkern durchführen

    Bunkern, d. h. Versorgen von Schiffen mit Kraftstoffen für den Eigenbedarf. Sicherstellen, dass für die Dauer der Schiffsreisen ausreichende Mengen an Kraftstoff verfügbar sind.

  • Kühlwassersysteme an Bord verwalten

    Betrieb und Wartung von Kühlwassersystemen an Bord.

  • Schiffsvorräte inventarisieren und pflegen

    Führen einer aktuellen Inventarliste für ein Schiff, einschließlich Informationen zum Bestand an Ersatzteilen sowie den Öl- und Treibstoffvorräten. Ermitteln der Treibstoffmenge, die für eine Fahrt benötigt wird; Sicherstellen, dass jederzeit ausreichend Treibstoff an Bord ist.

  • Routinewartung an Schiffsmotoren durchführen

    Durchführung der Routinewartung für alle Schiffsmotoren; Überwachen der Motoren, um sicherzustellen, dass sie innerhalb der normalen Betriebsparameter arbeiten.

  • Maritimes Englisch verstehen und sprechen

    Kommunizieren in englischer Sprache unter Verwendung von Fachterminologie, die in der Praxis an Bord von Schiffen, in Häfen und an anderer Stelle in der Seefahrt verwendet wird.

  • Schiffe festmachen

    Befolgung von Standardverfahren beim Festmachen von Schiffen. Verständigung zwischen Schiffs- und Landpersonal.

  • Mechanische Anlagen auf Schiffen instand setzen

    Instandsetzen mechanischer Anlagen auf Schiffen während der Fahrt. Sicherstellen, dass Fehlfunktionen des Schiffes repariert werden, ohne dass die aktuelle Fahrt beeinträchtigt wird.

  • Abwasserbehandlungsanlagen auf Schiffen bedienen

    Bedienung von Abwasserbehandlungsanlagen auf Schiffen, Überwachung der Anlageninstandhaltung, Verständnis der mechanischen Funktionsweise der Anlage und Einhaltung der Vorschriften für die Abwasserentsorgung auf See.

  • Maschinenraum auf den Betrieb vorbereiten

    Vorbereiten und Starten der Haupt- und Hilfsmaschinen; Vorbereiten der Maschinen im Maschinenraum vor der Abfahrt; Kenntnis und Befolgen der Startverfahren gemäß Checkliste.

  • Bei der Vorbereitung von Rettungsbooten helfen

    Unterstützung der Seeleute bei der Vorbereitung von Rettungsbooten und Bereitstellung von Ingenieurwissen zur Wartung und Reparatur von Rettungsbooten.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

vorschriften für schiffsmotoren anwenden seeverkehrstechnologie Übereinkommen der internationalen seeschifffahrtsorganisation (imo) rat zu seeverkehrsthemen erteilen fehlfunktionen in motoren ausfindig machen physik zuverlässig handeln