Beruf Bankzweigstellenleiter / in

  • Shutterstock.com
    Bankzweigstellenleiter/in

Bankzweigstellenleiter/innnen leiten und koordinieren Finanzgeschäfte von Angestellten in einer Zweigstelle, einem Büro, oder Abteilung einer Unternehmens wie einer Bankfiliale, eines Maklerunternehmens, einer Risiko- und Versicherungsabteilung oder Kreditabteilung.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

  • Unternehmerisch / Traditionell

Aufgaben bankzweigstellenleiter/in

  • Planen, leiten und koordinieren der Tätigkeiten von Beschäftigten in Zweigstelle.
  • Etablieren und pflegen Beziehungen mit Kunden (Individuen und Unternehmen).
  • Assistieren Kunden bei möglichen Problemen wie Erbangelegenheiten, gesetzlichen Veränderungen, die Klienten betreffen, und so weiter.
  • Prüfen, bewerten und bearbeiten Kreditanträge.
  • Überwachen Entscheidungen über Ausweitung von Kreditlimits.
  • Führen finanzielle Untersuchungen durch.
  • Überwachen den Geldfluss und finanzielle Instrumente, fertigen Finanz- und Kontrollberichte an.
  • Rekrutieren Mitarbeiter/innen, bewerten deren Arbeiten und koordinieren Trainingsprogramme.
  • Bewilligen, verweigern oder koordinieren die Bewilligung oder Ablehnung von Kreditlinien von kommerziellen, Immobilien und persönlichen Darlehen.
  • Koordinieren die Kooperation mit anderen Zweigstellen des Unternehmens.

Verwandte Berufe banking

  • Bankkaufmann/-frau (Verwaltung)
  • Kreditberater/in, Darlehensberater/in
  • Kreditgenehmiger/in
  • Kundenbetreuer/in Geschäftskunden
  • Kundenbetreuer/in Privatkunden
  • Kundenbetreuer/in sonstige Kunden
  • Leitung Vorzimmer
  • Rohstoffmakler/in
  • Schalterangestellte/r
  • Schaltermitarbeiter/in in Bank
  • Vorarbeiter/in - Büroangestellte für interne Verwaltung